Erfahrungsbericht

Bahlsen (Bewerbung Einstiegsposition)

Unternehmen

Bahlsen

Job-Titel

Bewerbung/ Bewerbung-Unternehmen

Standort

Hannover

Zeitraum

2014

Position

Nachwuchskraft

Bewertung von

Anonym

Beworben für

Einstiegsposition

Gesamtbewertung

5

Schwierigkeit der Bewerbung

3

Rating Interviewee

5

Atmosphäre im Interview

4

Gesamtbewertung

5

Bewerbungsprozess

Grundsätzlich ist der Bewerbungsprozess bei Bahlsen für Nachwuchskräfte (Trainees, Assistants) zweistufig und besteht aus Online-Bewerbung und Assessment-Center. Nach der Online-Bewerbung (Einreichung von Standard-Unterlagen wie Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse etc.) auf die Stelle "Nachwuchskraft Marketing" erhielt ich innerhalb von zwei Wochen einen Anruf aus der Personalabteilung worin man mich zum Assessment-Center nach Hannover einlud. Typischerweise besteht das AC aus ca. 4-6 unterschiedlichen Aufgaben und dauert von ca. 10 bis 16 Uhr. Die Bewerberzahl (vor Ort) entspricht in etwa der Zahl der anwesenden Unternehmensvertreter aus HR, Marketing etc. Ob man die Stelle bekommt erfährt man ziemlich schnell - ca. 1-2 Wochen nach dem AC. Grundsätzlich habe ich das AC als herausfordernd aber trotzdem sehr fair empfunden - sowohl was die Aufgabenstellung als auch die Bewertung betrifft. Die Atmosphäre/Stimmung war sehr freundlich und angenehm, vor allem da Bewerber nicht von oben herab behandelt oder künstlich unter Druck gesetzt wurden.

Interview-Fragen

Im Detail bestand das AC aus den folgenden Aufgaben:
- persönliche Vorstellung (vorgegebene Zeit, ca. 5 Min, Beantwortung von 3 Fragen)
- Gruppendiskussion (1 Verhandlungsführer aus der Gruppe, Rest der Gruppe muss selbstständig zu vorgegebener Problemstellung diskutieren und eine Lösung finden, Hilfsmittel: Flipchart, ca. 20 Min.)
- Gruppenpräsentation (Einteilung der Bewerber in Gruppen, jede Gruppe erhält ein Thema, Thema muss vorbereitet und anschließend vor dem Plenum präsentiert werden, ca. 45 Min.)
- Spontanitätsübung (hier: 2 Min. Zeit zur Erörterung einer Fragestellung vor der Gruppe)
- Case Study und Präsentation (klassische Fallstudie, selbstständige Vorbereitung ca. 30 Min., anschließende Präsentation via Flipchart ca. 10 Min.)
- Interview (ca. 15 Min. mit klassischen Bewerbungsfragen - warum Bahlsen, warum Sie, warum Marketing etc.)

Einblicke und Insider-Tipps

Wichtig sind eine gute Vorbereitung (Unternehmen, Branche, Selbstpräsentation) sowie eine team-orientierte, offene und freundliche Art. Übersteigerte Ellbogen-Mentalität kommt tendenziell eher weniger gut an.

Feedback des Unternehmens

Ich erhielt einen Anruf aus der Personalabteilung, worin man mir die Stelle als Nachwuchskraft Marketing anbot und ich zusagte :)

Branche

Konsumgüterindustrie

Unternehmens-Bereich

Marketing

Kostenfrei
registrieren