Erfahrungsbericht

Infineon (Bewerbung Sonstiges)

Unternehmen

Infineon

Job-Titel

Bewerbung/ Bewerbung-Unternehmen

Standort

Zeitraum

2002

Position

Sonstiges

Bewertung von

Anonym

Beworben für

Sonstiges

Gesamtbewertung

Bewerbungsprozess

Online Bewerbung zum Assesment Center über nahestende online Rrecruiter.
Einladung zum 2.5-tägigen Assessment Center in Leipzig. Kandidaten aus ganz Europa.

Kriterien: Englischsprächig, Know-how im Chip-bereich, Persönlichkeit.

Ablauf des Interviews

Kurzes Briefing und Einteilung der Arbeitsgruppen am späten Freitagabend.
Samstag: Einstündiger Casestudy mit technolgisch anspruchvollen Fragen unter hohem Zeitdruck.
Anschliessend 5 Stunden Zeit, um die verschiedenen Lösungsansätze für zukünftige Technologieverbesserungen zu bewerten und in einer Abschlusspräsentation zu empfehlen.

Diese 5 Stunden verbrachten wir in einem sehr beengten Raum unmoderiert nur unter Beobachtung unseres gruppendynamischen Verhaltens.

Interview-Fragen

Verschiedene Technologien vergleichen und den "besten" Ansatz vor demPlenum präsentieren.

Einblicke und Insider-Tipps

Die Beobachter haben die Gruppe absichtlich unter Stress gesetzt um zu sehen, wie die Personen reagieren.

Tip 1: Ruhig Blut bewahren. Wenn sich die Gruppe überstresst, sich einfach von den Beobachtern absondern, schon ist der Druck raus.
Tip 2: Strukturiert vorgehen.
Tip 3: Zeit einteilen
Tip 4: Rollen verteilen (Moderator, Zeitgeber, Protokollführer, Folienmaler)
Tip 5: Die Fragen waren technisch so anspruchsvoll, dass nur die Gruppe zusammen eine Lösung erarbeiten konnte.
Tip 6: Die Gefahr ist, dass sich die Experten in Details verennen. Dagegen hilft einfach, die Debatte zu beenden und abzustimmen.

Feedback des Unternehmens

Das Feedback erfolgte am nächsten Morgen in einem Einzelgespräch mit dem Personaler beziehungsweise bei Angebot mit dem zukünftigen Chef.

Branche

High Tech

Kostenfrei
registrieren