Erfahrungsbericht

Australian School of Business (Wirtschaftswissenschaften)

Hochschule

Australian School of Business

Titel des Studiengangs

Wirtschaftswissenschaften

Standort

Sydney

Zeitraum

August - Dezember 2001

Fachrichtung

Wirtschaftswissenschaften - BWL

Bewertung von

Hendr...

Gesamtbewertung

5

Gesamtbewertung

5

Ausstattung der Universität

5

Career Services

5

Qualität der Studienberatung

5

Qualität der Professoren

5

Unterkunft

4

Erfahrungsbericht Zusammenfassung

Gesamtfazit

IMMER WIEDER !!!

Die Hochschule

Studienbedingungen und Ausstattung der Hochschule

Ausstattung:
ähnlich wie andere Business Schools, d.h. Seminarräume, Computerpools, Internetverbindungen (WirelessLAN-Cards), Küche, Bar etc.
Events:
V.a. das Sport-Programm (selbst-organisiert) ist gut, z.B. Rugby, Golf, Tennis, Squash, Jogging, Touch-Football etc.

Services und Angebote

Karriere-Service

ähnlich wie andere BS; Placement Office und Praktikaangebote, viele Recruitingveranstaltungen, meist große bzw. gute Firmen (MSDW, BCG etc.)

Kosten und Gebühren

Das Preisniveau ist in etwa mit Deutschland zu vergleichen, allerdings:
- McDonalds ist billiger
- Lebensmittel generell vergleichbar
- Alkohol ist teurer

Studienberatung

Einführungswoche oder EInführungstag (je nach Term); gute Betreuung vor und während des Semesters; Mentorenprogramm; mehrere studentische Clubs (Finance und Consulting, aber auch Asian Connection etc.)

Das Studienangebot

Weitere Einblicke

Verkehrsmittel

Sydney verfuegt ueber ein sehr gutes Netz an Bussen, deshalb ist es gar kein Problem, sich forzubewegen. Ein Buch waere fuer die recht langen Busfahrzeiten aber nicht schlecht.

Das sollte man mitbringen

- Handy: Am besten in Australien eine Pre-Paid-Karte kaufen
- Visa: Muss man beantragen, Details auf der internetseite der australischen Botschaft
- Steckdosenadapter: Braucht man
- Bankkonto: Braucht man nicht unbedingt, ich habe fast alles mit Kreditkarte bezahlt
- Kleidung: In Australien ist es recht warm, kurze Hosen, T-Shirts und Sonnenbrille duerfen daher nicht fehlen, ebenso ist eine gute Sonnencreme sehr empfehlenswert
- Hinflug: Eine gute Fluglinie ist sicherlich von Vorteil. Man verbringt fast einen ganzen Tag im Flugzeug!

Unterkunft

Generell bieten sich mehrere Moeglichkeiten:
a) Wohnheim (College)
b) Eigenes Zimmer/WG suchen
c) Homestay (habe ich gemacht)
Informationen gibt es auf der Homepage der Uni, Preise liegen so um die 150 bis 250 AUD pro Woche.

Lustige Geschichte

Einfach ein Buch über Australien kaufen, lesen und raten, wie es mir dort wohl gefallen hat.......
Natürlich einsame Spitze!

Websites

Die Stadt

Stadtbericht

Stadt/Bars:
Central Business District, Darling Harbour, Oxfort Street, Kings Cross

Stadt/Kultur:
Harbour Bridge, The Rocks, Sydney Opera House, Olympiastadt, Zoo

Ausflüge:
nah: Blue Mountains, Hunter Valley
fern: Ayers Rock, Kakadu National Park, Great Barrier Reef, Fraser Island, Rainforest

Bewertung Stadt
 

Das Interview

Ablauf des Interviews

Hatte kein Auswahlgespraech

Kostenfrei
registrieren