Erfahrungsbericht

Duale Hochschule Baden-Württemberg Mannheim (BWL Industrie)

Hochschule

Duale Hochschule Baden-Württemberg Mannheim

Titel des Studiengangs

BWL Industrie

Standort

Mannheim

Zeitraum

August 2014

Fachrichtung

Wirtschaftswissenschaften - BWL

Bewertung von

Anonym

Gesamtbewertung

3

Gesamtbewertung

3

Ansehen der Hochschule

3

Ausstattung der Universität

2

Wie bewertest du die Vielfalt an deiner Hochschule?

1

Alumni-Aktivität

1

Networking

3

Career Services

1

Unternehmenspartnerschaften

1

Karierremöglichkeiten

3

Austauschprogramme

3

Preis-Leistungs-Verhältnis

4

PRO:

  • Relativ leichte Klausuren (auswendig lernen)
  • Keine Entscheidungen treffen (Stundenplan vorgelegt)

CONTRA:

  • Kaum Auslandsmöglichkeiten
  • Wenig Internationalität
  • Einige sehr schlechte Vorlesungen
  • Keine Karriereservices

Erfahrungsbericht Zusammenfassung

Gesamtfazit

Für diejenige, die eigentlich garnicht studieren möchten, sondern nur den Abschluss auf dem Papier haben möchten, ist das das Richtige. Ich habe Wahlmöglichkeiten, Tiefe der Vorlesungen, Projekt und Praxisbezug vermisst. Trotz Feedback nach jedem Semester werden inkompetente Dozenten nicht rausgenommen.

Art des Studiums

Bachelor

Förderprogramm

Duale Hochschule Baden-Württemberg Mannheim

Die Hochschule

Studienwahl

Ich habe mich für das Partnerunternehmen entschieden, welches mit der DHBW kooperiert. Ohne das Unternehmen wäre ich nicht an die DHBW gegangen und ich kann es leider auch niemand empfehlen, der ein "richtiges" Studium machen möchte. Hinsichtlich der Tiefer der Studieninhalte ist es keineswegs zufriedenstellen, zudem gibt es kaum Wahlmöglichkeiten.

Studiengang

Bis zum 4 Semester hat man keinerlei Wahlmöglichkeiten, man bekommt einen Stundenplan mit seinen Kursen (zumeist 9-17 Uhr Mo bis Fr). Ab dem 5 Semester kann man 2 aus 4 Vertiefungen wählen: HR, Finance, Marketing oder Logistik. Die Dozenten halten zumeist seit einigen Jahren dieselbe Vorlesung und haben kaum aktuelle Beispiele, Cases oder ähnliches. Der Praxisbezug ist ebenfalls kaum vorhanden.

Studienbedingungen und Ausstattung der Hochschule

Die DHBW in Mannheim hat ein sehr schönes neue Gebäude in Neuostheim, was ein bisschen außerhalb ist. Die BWL Studenten sind aber leider in einer Außenstelle in Käfertal untergebracht. Ein altes Bürogebäude, bei dem Kabel aus der Decke ragen und es im Sommer sehr heiß wird. Leider vergeht einem bei dem Anblick der Räumlichkeiten schon die Lust auf Uni.

Die Studentenschaft

Studierende

Wer das Ziel verfolgt nach dem dualen Studium beim Partnerunternehmen übernommen zu werden und sich nicht über andere Möglichkeiten informieren möchte ist hier richtig aufgehoben. Die meisten denken sehr geradeaus und schauen weder nach links noch nach rechts. Damit kommt man auch sehr gut durch, da man für die meisten Klausuren nur auswendig lernen muss, was auf den Folien steht. Leider gibt es garkeine internationalen Studenten an der DHBW. Es sind viele, die schon älter sind und zuerst eine Ausbildung gemacht haben.

Services und Angebote

Kosten und Gebühren

Die Studengebühren werden zumeist vom Partnerunternehmen getragen. Dazu kommt das Semesterticket 150€ für 6 Monate.

Stipendien, Fördermittel und Unterstützung bei der Finanzierung

Durch das Gehalt des Partnerunternehmens gibt es keine weiteren Finanzierungen.

Kostenfrei
registrieren