Stenden University (Bachelor of Business Administration)

(0/5)   0 Votes

Erfahrungsbericht Zusammenfassung

Gesamtfazit

Ich habe mein Studium 2012 abgeschlossen und vor allem mein Auslandssemester in Kolumbien hat mir persönlich viel gebracht. Auch die Praktika, die ich jeweils bei Hays (Personaldienstleistung) und Henkel (Klebstoffe) im Bereich Marketing und Vertrieb absolviert habe stellten eine super Möglichkeit da um die theoretisch erlernten Kenntnisse in der Praxis zu verinnerlichen. Diese Praktika waren Teil des Studiums und bildeten das vierte Jahr des Bachelors. Ich kann die Stenden wirklich jedem nur empfehlen und wenn ich könnte, dann würde ich noch einmal dort studieren. :-)

Pro

Internationalität , Kleine Uni, Persönliche Betreuung, Sprachangebote

Contra

FH-Studium, Ansehen in den Niederlanden, Studiengebühren

Gesamtbewertung
 

Allgemeine Informationen

Hochschule Stenden University
Stadt Leeuwarden
Studienbeginn August 2008
Studienende Juli 2012
Titel des Studiengangs Bachelor of Business Administration
Fachrichtung Wirtschaftswissenschaften - BWL

Art des Studiums

Bachelor

Die Hochschule

Studienwahl

Meine Zeit an der Stenden war einmalig! Wo sonst bekomme ich die Möglichkeit wirklich international zu studieren? Jeden Tag habe ich mit Menschen aus ca. 30 verschiedenen Ländern in meinem Studiengang IBMS zu tun gehabt, sei es in Projektarbeiten oder in den täglich Workshops und Vorlesungen. Außerdem hatte ich die Möglichkeit mein Englisch, Holländisch, Spanisch und Französisch zu verbessern. Vor allem der verpflichtende Niederländisch Sprachkurs innerhalb meines Studiengangs hat dazu beigetragen, dass ich zwei Jahre lang Zeit hatte die Sprache so zu erlernen um auch in den Niederlanden arbeiten zu können.

Ansehen der Hochschule
 

Studiengang

Der Programmaufbau ist sehr schulisch, aber für mich war das damals genau richtig. Im Studiengang IBMS habe ich alle Bereiche der BWL kennengelernt und durch Praxis-orientierte Projekte vertieft. Die Qualität war sehr gut und vor allem die persönliche Beziehung zu den Dozenten war klasse.

Studienbedingungen und Ausstattung der Hochschule

Die Hochschule ist hervorragend ausgestattet, mit einer Menge Computern und Studienmöglichkeiten.

Ausstattung der Universität
 

Die Studentenschaft

Studierende

Die Studentenschaft ist hervorragend, es gibt diverse Clubs wie Toastmasters und Enactus and jede Menge soziale Aktivitäten.

Wie bewertest du die Vielfalt an deiner Hochschule?
 
Alumni-Aktivität
 
Networking
 

Services und Angebote

Career Services
 
Unternehmenspartnerschaften
 
Karierremöglichkeiten
 
Austauschprogramme
 

Kosten und Gebühren

Die Studiengebühren sind staatlich festgelegt und belaufen sich in den Niederlanden derzeit auf ca. 2000€

Preis-Leistungs-Verhältnis
 

Stipendien, Fördermittel und Unterstützung bei der Finanzierung

Es gibt die Möglichkeit eine Art Bafög vom Niederländischen Staat zu erhalten, wenn man mindestens 8 Stunden pro Woche arbeitet (als Nicht-Niederländer)


Zurück zur Übersicht

Disclaimer: Erfahrungsberichte und andere Nutzerbeiträge sind subjektive Erfahrungen einzelner Personen und spiegeln nicht die Meinung der squeaker.net-Redaktion wieder. Beitrag melden.

  • »Ehrliche, kontrollierte und anonyme Erfahrungsberichte auf squeaker.net sind eine wichtige und sinnvolle Hilfe im Bewerbungsprozess bzw. bei der Auswahl interessanter Arbeitgeber.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net’s eigener, authentischer Stil, hohe Qualität des Netzwerkes und die Infos sind das Beste.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »Man sollte sich ein genaues Bild von jeder Firma machen bevor man sich bewirbt. Deshalb habe ich mich auf www.squeaker.net angemeldet.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net hat mir bei meinem Bewerbungsprozess sehr geholfen, das Insider-Wissen zu den Interviews und Unternehmen ist Gold wert!«

    Aly Zaazoua, Squeaker und angehender Praktikant bei Siemens Management Consulting
  • »Unabhängige Bewertungen und Erfahrungsberichte wie auf squeaker.net sind unbezahlbar.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen