Erfahrungsbericht

Technische Universität Carolo-Wilhelmina zu Braunschweig (Bauingenieurwesen)

Hochschule

Technische Universität Carolo-Wilhelmina zu Braunschweig

Titel des Studiengangs

Bauingenieurwesen

Standort

Braunschweig

Zeitraum

Oktober 2007

Fachrichtung

Ingenieurwissenschaften

Bewertung von

Patri...

Gesamtbewertung

5

Gesamtbewertung

5

Ansehen der Hochschule

5

Studiengang

5

Wissenschaftlicher Standard

5

Ausstattung der Universität

4

Wie bewertest du die Vielfalt an deiner Hochschule?

4

Alumni-Aktivität

4

Networking

5

Unternehmenspartnerschaften

4

Karierremöglichkeiten

5

Austauschprogramme

5

Preis-Leistungs-Verhältnis

5

Kursgröße

4

Qualität der Studienberatung

4

Qualität der Professoren

5

Unterkunft

5

Soziale Verantwortung

4

Erfahrungsbericht Zusammenfassung

Gesamtfazit

Ich habe einen sehr guten Gesamteindruck der Uni und würde diese auf jeden Fall weiterempfehlen.

Empfehlung

Rechtzeitig nach Wohnungen umschauen (durch doppelten Abiturjahrgang und Wegfall der Wehrpflicht sind Wohnungen rar) und auf jeden Fall so viel Aktivitäten mitnehmen wie es geht.

Art des Studiums

Master (MSc, MA, etc.)

Die Hochschule

Studienwahl

Will man in die Baubranche gehen, stellt man sich natürlich als erstes die Frage, ob Architektur oder Bauingenieurwesen. Da ich aber nicht so kreativ bin und mir die Naturwissenschaften eher liegen, habe ich mich für das Bauingenieurwesen entschieden. Der Wahl der Hochschule fiel mir nicht schwer, denn nachdem ich mehrere Rankings gelesen habe, fiel meine Wahl eindeutig auf Braunschweig - und ich hab es nicht bereut.

Studiengang

Man hat schon im Bachelor die Wahl, zwischen mehreren Fächern als Wahlpflicht zu wählen, je nachdem, in welche Richtung man gehen möchte.
Im Master jedoch hat man durch das "Braunschweiger Modell" die Wahl zwischen allen Vertiefungsrichtungen, sodass man sich individuell anhand seiner Vorlieben die Vertiefungen bestimmen kann. Man kann also entweder Allrounder werden oder sich in eine Richtung spezialisieren, z.b. konstruktiver Ingenieursbau oder Straßenbau.

Studienbedingungen und Ausstattung der Hochschule

Die Studienbedingungen sind sehr gut, man erhält zu Beginn des Semesters oft ein Skript (kostenlos), welches dann teilweise durch Mitschrift bzw weitere Unterlagen im Semesterverlauf ergänzt wird.
Es gibt mehrere Computer Räume, teilweise auch spezielle Räume für Bauingenieure, auf denen die Software erlernt werden kann, die man im späteren Berufsleben einsetzen kann.

Die Studentenschaft

Studierende

An die Uni beziehungsweise in den Studiengang Bauingenieurwesen passt eigentlich jeder rein. Da die Uni eine technische Universität ist, sind viele Studiengänge mit einem sehr hohen Männeranteil. Bauingenieurwesen hat hier einen relativ hohen Frauenanteil unter den Ingenieurswissenschaften.
Es sind viele internationale Studenten in den Studiengängen, und in den Studentenkneipen trifft man auch viele von denen außerhalb des Campuses.

Anmerkungen zum Campus und Campus-Leben

Es gibt ein riesiges Unisport Angebot, das zum größten Teil komplett umsonst für Studenten ist.
Die beiden Mensen befinden sich jeweils an den Campusen.

Services und Angebote

Karriere-Service

Den Career Service habe ich persönlich noch nicht ausprobiert, da es zum Firmenkontakt eine durch Bonding organisierte Firmenkontaktmesse gibt.
Außerdem erhält man Firmenkontakt durch Unternehmen, die gezielt die Institute ansprechen und dort nach Studenten als Aushilfe/ Absolventen suchen.

Kosten und Gebühren

Da die Universität in Niedersachsen ansässig ist, muss man leider Studiengebühren zahlen. Dafür bekommt man allerdings auch alle Skripte sowie kleine Tutorien umsonst.
Lebenshaltungskosten sind in Braunschweig relativ gering, kleine WG Zimmer fangen schon bei 160€ im Monat an.

Stipendien, Fördermittel und Unterstützung bei der Finanzierung

Es gibt mehrere durch die Uni unterstützte Stipendien Programme, sowie eine Webseite der Uni, auf der alle Stipendien von außerhalb aufgelistet sind, auf die man sich bewerben kann.
Gute Leistungen werden im Fach gewürdigt, bei den Bauingenieuren z.b. werden pro Semester ca. 80 Studenten mit einem 500€ Stipendium gewürdigt für gute Leistungen.

Angebotene Sprachen

Bauingenieurvorlesungen sind auf Deutsch, wobei es im Master Studiengang CSE fast nur englische Vorlesungen gibt. Außerdem gibt es mehrere Seminare, die in englischer Sprache gehalten sind.
Außerdem gibt es vom Sprachenzentrum viele Sprachkurse, die man besuchen kann und die kostenlos für Studierende sind.

Studienberatung

Hier habe ich mich nur im Internet und in Flyern informiert. Allerdings hat dies meine Entscheidung sehr beeinflusst, da diese Auftritte sehr gut waren.

Weitere Einblicke

Excursionen

Jährlich in der Exkursionswoche finden mehrere Exkursionen für Bauingenieure statt. Man hat die Wahl zwischen Exkursionen in mehreren Fächern, und die Gebühren werden zum Teil aus Studiengebühren, teils vom Alumni Verein und teils aus eigener Tasche bezahlt.
Die Qualität der Exkursionen ist sehr gut bislang gewesen.

Kostenfrei
registrieren