Erfahrungsbericht

Hochschule Heilbronn (Betriebswirtschaft und Unternehmensführung)

Hochschule

Hochschule Heilbronn

Titel des Studiengangs

Betriebswirtschaft und Unternehmensführung

Standort

Heilbronn

Zeitraum

Oktober 2015 - Juli 2019

Fachrichtung

Wirtschaftswissenschaften - BWL

Bewertung von

Anonym

Gesamtbewertung

5

Gesamtbewertung

5

Ansehen der Hochschule

5

Ausstattung der Universität

4

Wie bewertest du die Vielfalt an deiner Hochschule?

4

Alumni-Aktivität

4

Networking

4

Career Services

4

Unternehmenspartnerschaften

4

Karierremöglichkeiten

5

Austauschprogramme

4

Preis-Leistungs-Verhältnis

4

PRO:

  • Enger Kontakt zu den Professoren
  • Hoher Praxisbezug
  • Sehr guter Wirtschaftsstandort
  • Geringe Anzahl Kommilitonen

CONTRA:

  • Alte Bibliothek (jetzt neue Situation am Bildungscampus)

Erfahrungsbericht Zusammenfassung

Gesamtfazit

Gute, familiäre Atmosphäre und enger Kontakt zu den Professoren. Motto: Fordern und fördern
Insgesamt ein durchweg positives Fazit meiner Studienzeit in Heilbronn, würde es jedem weiterempfehlen.

Empfehlung

Besuch in der Besenwirtschaft von Helga Drauz in der Nähe vom Gaffenberg in HN-Sontheim!

Art des Studiums

Bachelor

Förderprogramm

Hochschule Heilbronn

Die Hochschule

Studienwahl

Mein Hauptgrund für meine Studienwahl war mein persönliches Interesse an der Wirtschaft. Es bieten sich vielfältige Entwicklungsmöglichkeiten und Einsatzgebiete im späteren Beruf, sodass man immer flexibel auf dem Arbeitsmarkt ist. Die Hochschule Heilbronn habe ich deswegen gewählt, weil sie einen überzeugenden Mix aus praxisrelevant gestalteten Vorlesungen, Praktikum und Möglichkeiten für ein Auslandssemester angeboten hat. Besonders mein Studiengang hat in der Region aber auch darüber hinaus einen exzellenten Ruf und ist über Jahrzehnte etabliert und verbessert worden.

Studiengang

In den ersten drei Semestern werden im Grundstudium die Grundlagen der BWL vermittelt, um ein breites Spektrum fundierter wirtschaftlicher Kenntnisse zu vermitteln und den Studenten auf seine zu wählende Vertiefungsrichtung vorzubereiten. Wer Probleme mit Mathe oder Statistik hat, kann hier leicht ins Schlingern geraten, da die Vorlesungen in Mathematik, Statistik und VWL sehr anspruchsvoll und zeitintensiv sind. Harte Arbeit zahlt sich aber aus, sodass diese Hürden mit genügend Fleiß von den meisten der Kommilitonen bewältigt worden sind, auch wenn es bei einigen erst im 2./3. Versuch funktionierte. Anschließend ist ein Praxissemester mit 100-Tage-Pflichtpraktikum vorgesehen. Dank der sehr guten wirtschaftlichen Lage der Region sind alle Kommilitonen rechtzeitig in ein Praktikumsverhältnis gekommen - egal ob beim Mittelständler, DAX-Konzern, oder Unternehmensberatung. Im fünften Semester geht man in der Regel ins Auslandssemester, wo man aus einer vielfältigen Palette diverser Partnerhochschulen auf der ganzen Welt wählen kann. Ich verbrachte meine Auslandssemester in Newcastle, UK. Zum Ende des Studiums kann dann eine Vertiefungsrichtung (Finance, Accounting, Controlling, Taxation, HR, Marketing und Vertrieb, Produktion und Logistik) gewählt werden. Ich habe mich für Marketing entschieden und meine Entscheidung nicht bereut. Der Studiengang ist auf 7 Semester ausgelegt. Tendenziell werden aber 8 Semester benötigt, wenn man seine Bachelorarbeit in einem Unternehmen schreiben möchte. Daher habe ich das Studium ohne eine einzige Wiederholungsprüfung in 8 Semestern abgeschlossen.

Studienbedingungen und Ausstattung der Hochschule

Die Studienbedingungen sind sehr gut, besondern nachdem die Fakultät jetzt an den neu errichteten Bildungscampus gezogen ist. Die alte Bibliothek am Campus Sontheim, an dem ich noch studiert habe, war ein klares Manko. Daher wird jetzt am Bildungscampus eine neue Bibliothek gebaut, die wirklich state-of-the-art werden wird (falls die Architekten nicht gelogen haben ;). Mensa und Vorlesungsräume sind neu und modern, zudem sind die Preise moderat gehalten.

Die Studentenschaft

Studierende

Das Studentenleben in Heilbronn hat sich über die Jahre sukzessive verbessert. Es wird immer lebendiger, besonders am Neckar wo man an der "Neckarmeile" zahlreiche schöne Restaurants und Kneipen findet um sich mit Freunden und Kommilitonen Abends zu treffen. Mein persönliches Highlight waren immer die Besuche mit meiner WG in der traditionellen Besenwirtschaft, wo man bei gutem Wein und leckerem Essen herrlich die Abende draußen im Weinberg ausklingen lassen konnte. Mein Studiengang war mit 65 Kommilitonen recht übersichtlich, sodass man schnell mit jedem in Kontakt gekommen ist.

Services und Angebote

Kosten und Gebühren

Die Studiengebühren belaufen sich pro Semester auf ca. 150€. Ganz individuell kommen noch Kosten für Fachliteratur hinzu, sofern man der Meinung ist unbedingt eigene Bücher zu kaufen. An sonstigen Kosten wäre noch das Semesterticket (165€) für den ÖPNV zu nennen, falls man weiter draußen wohnt und mit dem Bus zur Hochschule fahren muss. Aber eigentlich kann man in Heilbronn mit dem Fahrrad bequem in 10-15 Minuten bis zur Hochschule fahren.

Stipendien, Fördermittel und Unterstützung bei der Finanzierung

Ich habe mir mein Studium über gut bezahlte Werkstudentenstellen (Technologiekonzern) und ein gut bezahltes Praktikum (Unternehmensberatung) bei Unternehmen aus der Region Stuttgart finanziert. Daher konnte ich um die Klassiker Gastronomie und Lebensmitteleinzelhandel herumkommen.

Kostenfrei
registrieren