Erfahrungsbericht

WHU - Otto Beisheim School of Management (Betriebswirtschaftslehre)

Hochschule

WHU - Otto Beisheim School of Management

Titel des Studiengangs

Betriebswirtschaftslehre

Standort

Vallendar

Zeitraum

September 2007

Fachrichtung

Wirtschaftswissenschaften - BWL

Bewertung von

squea...

Gesamtbewertung

Studiengang

3

Wissenschaftlicher Standard

2

Ausstattung der Universität

5

Wie bewertest du die Vielfalt an deiner Hochschule?

3

Alumni-Aktivität

5

Networking

5

Career Services

5

Unternehmenspartnerschaften

5

Karierremöglichkeiten

5

Austauschprogramme

4

Preis-Leistungs-Verhältnis

3

Kursgröße

5

Qualität der Studienberatung

3

Qualität der Professoren

4

Unterkunft

3

PRO:

  • Lehre
  • Betreuungsverhältnis
  • Jobaussichten
  • Alumninetzwerk

CONTRA:

  • Vallendar ist ein Dorf

Erfahrungsbericht Zusammenfassung

Gesamtfazit

Wenn nochmal private Hochschule, dann auf jeden Fall Vallendar. Den Vergleich zu den TOP staatlichen Unis kann ich leider nicht ziehen.

Empfehlung

Besucht unbedingt einen Schnuppertag, um die Atmosphäre auf dem Campus und die Menschen kennen zu lernen. Studiengebühren sollten euch auch nicht abschrecken, es gibt viele Angebote zur Finanzierung wie umgekehrter Generationenvertrag, Kredit oder Erlass für Bafög Empfänger. Außerdem habt ihr im Anschluss einen guten Job sicher.

Nutzt das Studium und engagiert euch nebenbei – an der WHU gibt’s für jeden Geschmack eine Initiative.

Art des Studiums

Bachelor

Die Hochschule

Studienwahl

Die WHU hat einen sehr guten Ruf, die Gruppen sind sehr übersichtlich und das Studium ist sehr straff und kurz. Zudem gibts ein fantastisches Netzwerk zu Alumnis der Hochschule. Das Netzwerk an internationalen Partnerhochschulen bringt einen dann auch sehr gut für ein Auslandssemester unter. Unter den Studenten herrscht eine sehr familiäre Atmosphäre

Studiengang

Wie gesagt - der Bachelor ist sehr straff organisiert so dass man incl Pflichtpraktikum in sechs Semestern durch ist. Die Lehre ist exzellent, was dazu führt, dass Unternehmen und TOP-Beratungen sich die mit Vorträgen die Klinke in die Hand geben und man nachher auf jeden Fall das Unternehmen gefunden hat, bei dem man sich bewerben will.

Die Studentenschaft

Anmerkungen zum Campus und Campus-Leben

Vallendar ist jetzt keine Großstadt, aber man ist dann doch recht schnell in Koblenz für den Fall, dass man "Stadt" haben will.

Services und Angebote

Angebotene Sprachen

Das Betreuungsverhältnis ist sehr gut, die durchschnittliche Klassengröße ist sehr übersichtlich. Großer Nachteil ist aber, dass die WHU nur eine WiWi Fakultät ist, und es daher keinen Austausch mit anderen Fachrichtungen gibt. Wenn man in die Beratung oder ins Banking will, ist man hier aber auf jeden Fall richtig aufgehoben.

Weitere Einblicke

Kostenfrei
registrieren