Erfahrungsbericht

Hanze University Groningen - Hanzehogeschool (International Business and Management Studies)

Hochschule

Hanze University Groningen - Hanzehogeschool

Titel des Studiengangs

International Business and Management Studies

Standort

Groningen

Zeitraum

September 2007 - Juli 2011

Fachrichtung

Wirtschaftswissenschaften - BWL

Bewertung von

Anonym

Gesamtbewertung

3

Gesamtbewertung

3

Ansehen der Hochschule

3

Ausstattung der Universität

4

Wie bewertest du die Vielfalt an deiner Hochschule?

5

Alumni-Aktivität

1

Networking

1

Career Services

1

Unternehmenspartnerschaften

1

Karierremöglichkeiten

3

Austauschprogramme

4

Preis-Leistungs-Verhältnis

3

PRO:

  • International
  • Super Stadt
  • Soft-Skill Fokus

CONTRA:

  • Reputation
  • Unternehmenskontake

Erfahrungsbericht Zusammenfassung

Gesamtfazit

Geteilte Auffassung. Super 4 Jahre an der Uni gehabt die viele Vorteile hinsichtlich Internationalität und praxisnähe bietet. Hoher Fokus auf Soft-Skills.

Auf der anderen Seite, fehlende Reputation, kein Career-Service/Unternehmenskontakte und wenig Möglichkeiten zur Spezialisierung.

Empfehlung

Super Stadt, super Leute und nicht anspruchsvolles Studium. Personen die Herausforderungen suchen und eine steile Karriere bei Top Unternehmen machen wollen, sind hier jedoch an der falschen Adresse.

Art des Studiums

Bachelor

Die Hochschule

Studienwahl

Das attraktive Curriculum mit einem integrierten Auslandssemester und einem halbjährigen Praktikum. Außerdem die Internationalität und Praxisorientierung.

Studiengang

- Programmaufbau ist sehr generell aufgebaut, ohne Möglichkeit wirklich tiefgreifend in ein Spezialgebiet Einblicke zu bekommen.
- Kurse sind sehr interaktiv, fast immer mit einem Teamprojekt bei welchem man die theoretischen Kenntnisse anwenden konnte.
- Inhaltlich sehr praxisnah und daher überhaupt nicht wissenschaftlich
- Dozenten kommen meist aus der Wirtschaft, daher sehr interessant. Kein "Rockstar"- Prof dabei!
- Qualität ist sehr bescheiden
- Sehr hohe Praxisrelevanz
- Kaum Arbeit mit Case-Studies - großer Kritikpunkt

Studienbedingungen und Ausstattung der Hochschule

Sehr gute Ausstattung der Räume!
Möglichkeit von Computerräumen und Meetingräumen gegeben.
Sehr modern eingerichtet.
W-Lan überall
Gute Aula
Teure Kantine, da privat betrieben
Kein guter Anschluss an Datenbanken

Die Studentenschaft

Studierende

Sehr internationales Program und super diverse Stadt.
Die Uni/Stadt ist für lockere/flexible Menschen.

Services und Angebote

Kosten und Gebühren

ca. 1750 pro Jahr Tuition Fees
Zudem Kosten für Bücher (hielten sich in Grenzen).
Lebenshaltungskosten vergleichbar mit Deutschland
Mieten sehr teuer, da Studentenstadt

Stipendien, Fördermittel und Unterstützung bei der Finanzierung

Nicht über die Uni, Stipendien nur über Drittanbieter

Kostenfrei
registrieren