UP - Universidade do Porto (Lengua e Literatura Moderna)

(4.1/5)   7 Votes

Erfahrungsbericht Zusammenfassung

Gesamtfazit

das Auslandssemester war eine wundervolle Erfahrung und die Stadt an sich ist auch sehr schön. ich möchte auf jeden fall bald nocheinmal dort Urlaub machen.

Gesamtbewertung
 

Allgemeine Informationen

Hochschule UP - Universidade do Porto
Stadt Porto
Studienbeginn September 2004
Studienende Februar 2005
Titel des Studiengangs Lengua e Literatura Moderna
Fachrichtung Sprach-, Kulturwissenschaften
Studiensprache Portuguese

Förderprogramm

Erasmus

Die Hochschule

Studienbedingungen und Ausstattung der Hochschule

Im Studenten wohnheim gab es kein Internet und auch an der Uni gab es nur wenige Computerräume, in denen zwischendurch auch noch unterrichtet werden musste. Drucken war nur im Copy-shop der Fakultät möglich.

Ausstattung der Universität
 

Services und Angebote

Karriere-Service

-

Career Services
 

Kosten und Gebühren

Miete und Essen gehen ist im Verhältnis zu Deutschland billiger, die Preise in den Supermärkten unterscheiden sich jedoch kaum. Supermärkte gibt es in jedem der über die ganzen Stadt verstreuten Einkaufszentren, können aber unter Umständen teuer sein. Billiger sind MiniPreco und Lidl.

Studienberatung

Es gab eine Kennenlernwoche für die ausländischen Studenten, und außerdem Hilfe bei der Suche nach Kursen zu Beginn des Semesters.

Qualität der Studienberatung
 
Qualität der Professoren
 

Das Studienangebot

Übersetzen Portugiesisch - Deutsch
 
Die Dozenten nehmen viel Rücksicht auf die ERASMUS-Studenten mit weniger Erfahrung mit der portugiesischen Sprache, und sorgen dafür, dass man trotzdem sehr viel in dem Kurs lernen kann.
Übersetzen Portugiesisch - Englisch
 
Auch mit den Klausurterminen wird darauf Rücksicht genommen, wann die ausländischen Studenten, die über Weihnachten zu hause waren wieder da sind.
Da in den Übersetzungskursen auch häufig die Zielsprache gesprochen wird, kann man den Kursen auch dann folgen, wenn die Portugiesisch-Kenntnisse noch nicht so gut sind.
Digitale Kommunikation und Internet
 
Dieser Kurs fand am Instituto do Jornalismo statt und wurde ausschließlich in Portugiesisch abgehalten. In diesem Kurs ging es um HTML, CSS, Dreamweaver, Datenbanken und MS Access. Um zu bestehen, musste man eine Klausur schreiben, ein Projekt anfertigen und dieses zum Abschluss präsentieren. Bei allen Kursen empfiehlt es sich, sich zusätzlich zu den Prüfungsergebnissen einen englischen/deutschen (was an der Heimatuni verstanden wird) Brief vom Dozenten schreiben zu lassen, denn dadurch konnte ich mir alle Kurse anrechnen lassen.
Portugiesisch für Ausländer (Level 1 -3)
 
Die Level 1 bis 2 werden jeweils vor Beginn des Semesters auch als Intensivkurs angeboten. Außerdem gibt es Semesterbegleitende Kurse. Insgesamt gibt es 5 Level, und alle schließen mit einer Klausur ab.

Weitere Einblicke

Verkehrsmittel

AirBerlin und demnächst auch HLX fliegt relativ günstig nach Porto. In der Stadt gibt es ein gutes Busnetz mit günstigen Monats- (ca. 20 Euro) oder Zonentickets (10 Fahrten ab ca. 5 Euro). Auch zu Fuß ist vieles gut erreichbar, wenn man sich nicht von den Bergen und Hügeln abschrecken lässt.

Das sollte man mitbringen

Visum, Steckdosenadapter und spezielle Impfungen sind nicht notwendig. Die Uni von Porto verteilt als Begrüßungsgeschenk portugiesische SIM-Karten mit einem Tarif mit verbiliigten Auslandsgesprächen. Ein Konto bei einer portugiesischen Bank ist sinnvoll, um Gebühren am Geldautomaten zu sparen. Um ein Bankkonto zu eröffnen braucht man eine "Steuernummer", die man problemlos beim Amt bekommt.
Auch in Portugal kann es vor allem nachts im Winter auch mal kälter werden, was man aber meist nur drinnen spürt, wenn keine Heizung vorhanden ist (das ist auch teilweise in der Uni der Fall).

Unterkunft

Wenn man sich früh genug darum kümmert (mind. 4 Monate vor Ankunft), hat man gute Chancen auf einen der Wohnheimplätze, die für ausländische Studenten reserviert sind. Dabei handelt es sich meist um Doppelzimmer mit eigenem Bad für 105 Euro pro Person. Wenn das Wohnheim eine Küche hat (manche bieten für ERASMUS-Studenten lediglich einen Kühlschrank), teilt man sie sich mit ca. 10 Leuten. Heizung, Waschmaschine und Trockner, sowie Säuberungsdienst sind vorhanden. WG's gibt es reichlich in der Stadt, haben aber meist keine Heizung. Zimmer ohne oder nur mit kleinen Fenstern sind nicht ungewöhnlich.

Unterkunft
 

Lustige Geschichte

ich habe viele interessante bekanntschaften gemacht mit vielen Leuten aus den verschiedensten Ländern. Bei meinen griechischen Zimmernachbarinnen habe ich mich am meisten aufgehalten, weil da immer etwas los war.

Websites

Die Stadt

Stadtbericht

Jeden Freitag findet in einem Wohnheim eine kleine Caipirinha-Party statt, die der perfekte Einstieg für den Abend ist. Das Triplex an der Rua da Boavista ist ein sehr interessanter kleiner Club. Wenn die Leute vom ESN (Erasmus Student network) keine Party oder sonstige Aktion geplant haben, gibt es trotzdem immer irgendeine Party in einer der Erasmus-Studenten-WG's. Die Kinos in den Einkaufszentren sind alle gut und günstig und zeigen vor allem die Filme in der Originalversion. Die geschäfte in den Einkaufszentren haben täglich (auch Sonntags) bis 22 Uhr geöffnet.

Bewertung Stadt
 

Das Interview

Ablauf des Interviews

Da ich mit dem ERASMUS-Programm mein Auslandssemester gemacht habe, gab es kein kompliziertes Bewerbungsverfahren mit Auswahlgesprächen oder Ähnlichem, sondern nur einen kurzen Antrag, in dem ich bis zu drei Wunsch-Unis angeben konnte. Die Auswahl und Annahme an der Uni verlief dann ohne weitere Schwierigkeiten.


Zurück zur Übersicht

Disclaimer: Erfahrungsberichte und andere Nutzerbeiträge sind subjektive Erfahrungen einzelner Personen und spiegeln nicht die Meinung der squeaker.net-Redaktion wieder. Beitrag melden.

  • »Ehrliche, kontrollierte und anonyme Erfahrungsberichte auf squeaker.net sind eine wichtige und sinnvolle Hilfe im Bewerbungsprozess bzw. bei der Auswahl interessanter Arbeitgeber.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net’s eigener, authentischer Stil, hohe Qualität des Netzwerkes und die Infos sind das Beste.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »Man sollte sich ein genaues Bild von jeder Firma machen bevor man sich bewirbt. Deshalb habe ich mich auf www.squeaker.net angemeldet.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net hat mir bei meinem Bewerbungsprozess sehr geholfen, das Insider-Wissen zu den Interviews und Unternehmen ist Gold wert!«

    Aly Zaazoua, Squeaker und angehender Praktikant bei Siemens Management Consulting
  • »Unabhängige Bewertungen und Erfahrungsberichte wie auf squeaker.net sind unbezahlbar.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen