Johannes Gutenberg-Universität (Wirtschaftspädagogik)

(0/5)   0 Votes

Erfahrungsbericht Zusammenfassung

Gesamtfazit

Auf jeden Fall würde ich diese Universität wieder wählen!

Empfehlung

Auf jeden Fall sollte man die Universität auf sich wirken lassen. Hat man sich eingelebt, will man hier nicht weg!

Pro

Onlineplattform Jogustine ausgereift..., Sehr nette Studenten, Die Dozenten sind alle mindestens "gut" (Note 2), Der Austausch von Wissen wird sehr gut organisiert

Contra

..jedoch kochen vielen Dozenten bzgl. Onlinedokumente ein eigenes Süppchen, Manchmal spinnt die Technik in manchen Hörsälen über längere Zeit

Allgemeine Informationen

Hochschule Johannes Gutenberg-Universität
Stadt Mainz
Studienbeginn April 2013
Studienende Februar 2014
Titel des Studiengangs Wirtschaftspädagogik
Fachrichtung Wirtschaftswissenschaften - allgemein, Sozial-, Geisteswissenschaften

Art des Studiums

Bachelor

Die Hochschule

Studienwahl

Ich studiere das Fach Wirtschaftspädagogik mit Nebenfach Sozialwissenschaften, da ich eine Ausbildung zum Kaufmann im Einzelhandel im Unternehmen Aldi Süd absolviert habe und der Beruf des Berufschullehrers mir sehr gefallen hat. Ich bewarb mich bei der Universität Mainz zum Sommersemester 2013 und wurde angenommen. Heute jedoch merke ich, dass mich das Feld der Wirtschaftswissenschaften im wirtschaftlichen Berufsumfeld sehr interessiert und ich schwanke momentan zwischen diesen beiden Polen.
Die Universität Mainz habe ich anfangs aus reiner Rationalität eines früheren Studienbeginn ausgewählt, bin jedoch von der Stadt Mainz und dem universitären Leben dort sehr angetan. Die Universität Mannheim, die ich zum Wintersemester auch hätte besuchen können, war für mich deswegen uninteressant, da ich zum Studium in eine andere Stadt wollte.
Meine Alternative zum Studium wäre gewesen, meine abgeschlossene Ausbildung als Filialleiter bei Aldi auszuüben, da dort Interesse geherrscht hätte.

Ansehen der Hochschule
 

Studiengang

Der Programmaufbau ist sehr konsistent und schlüssig.
Die Kurse sind naturgemäß schwankend, einige Kurse rutschen in die Mittelmäßigkeit ab, andere hingegen sind von herragender Qualiät.
Die fachlichen Schwerpunkte an der Universität Mainz im Fach Wirtschaftswissenschaften sind sehr ausgewogen und erfordern jedoch ein hohes Maß an Präzision im mathematischen Bereich und man sollte dem Fach doch zugeneigt sein. Wer jedoch genug Eifer aufbringt, kann fast alles notwendige Wissen nachholen und einen guten Abschluss erreichen.
Bei den Dozenten kann ich leider keine genaueren Informationen geben, da ich generell keinen starken Fokus auf die Herkunft lege und mir das didaktische Talent deutlich wichtiger ist.
Ich kann dazu sagen, dass kein Dozent grobe Fehler bezüglich seiner themenspezifischen Veranstaltungen getätigt hat.

Studienbedingungen und Ausstattung der Hochschule

An der Universität Mainz wird im Fach Wirtschaftswissenschaften sehr viel Wert auf digitale Skripte gelegt, die in den entsprechenden Downloadcentern im Internet zu finden sind. Die entsprechende Fachbibliothek hat eine große Auswahl an notwendigen Fachbüchern und ermöglicht so ein Studium ohne eigene Lehrbücher.
Der Campus ist vom Baulichen her ein recht heterogener Ort, damit ist aber eher gemeint, dass ständig neue Gebäude gebaut werden und alte auch ersetzt werden. Das ReWi - Das Rechts- und Wirtschaftsgebäude ist ein 1992 gebauter Komplex mit einer großen Fachbibliothek und dem größten Hörsaal des Campus.
Es hat eine eigene Cafeteria und ist sehr einladend gestaltet.
Räume zum Arbeiten gibt es an der Universität mehr als genug und auch das Lernen für Klausuren oder das wissenschaftliche Arbeiten ist in den Bibliotheken bis auf die Zeit kurz vor Prüfungsphase meist problemlos möglich.
Es gibt eine große Datenbank an Arbeitsmaterial und auch der Zugriff auf andere Datenbanken (z.B. des Springer Verlages in Heidelberg) sind meist mühelos möglich.

Ausstattung der Universität
 

Die Studentenschaft

Studierende

Studenten aller Nationen finden sich durch das Erasmusprogramm oder anderer Förderinstitute hier sehr wohl.
Aber auch die geographische Vielfalt von Studenten aus Deutschland ist wohltuend für das universitäre Klima.
Wer Interesse auf Sprachlernunterricht bei anderen Studenten hat, findet meist zügig jemanden, der einem seine Sprache beibringt und im Gegenzug auch gerne eine andere lernt.
An die Universität Mainz richtet sich jeder wissbegierige Mensch, der eine kulturelle Vielfalt schätzt.

Wie bewertest du die Vielfalt an deiner Hochschule?
 
Alumni-Aktivität
 
Networking
 

Services und Angebote

Career Services
 
Unternehmenspartnerschaften
 
Karierremöglichkeiten
 
Austauschprogramme
 

Kosten und Gebühren

Das Studium selbst kostet nur die Einschreibegebühr plus dem Semesterticket des ÖPNV des Rhein-Main Verbundes.
Der Preis für beides liegt momentan knapp unter 300€ pro Semester.
Das Semesterticket des ÖPNV kann man leider nicht abwählen.
Mit sonstigen Kosten ist nicht zu rechnen, das Essen an der Mensa ist günstig.
Die Lebenshaltungskosten sind relativ hoch, aber eine Wohnung ist ab knapp 300€ warm zu finden.

Preis-Leistungs-Verhältnis
 

Stipendien, Fördermittel und Unterstützung bei der Finanzierung

Die Universität unterstützt engagierte Studenten durch das bundesweit verfügbare Deutschlandstipendium und auch andere Stipendien sind möglich.
Eine generelle finanzielle Unterstützung ist nicht vorhanden, jedoch wird durch die Querfinanzierung des Semestertickets des ÖPNV die allgemeine Studentenschaft in diesem Bereich solidarisch entlastet.


Zurück zur Übersicht

Disclaimer: Erfahrungsberichte und andere Nutzerbeiträge sind subjektive Erfahrungen einzelner Personen und spiegeln nicht die Meinung der squeaker.net-Redaktion wieder. Beitrag melden.

  • »Ehrliche, kontrollierte und anonyme Erfahrungsberichte auf squeaker.net sind eine wichtige und sinnvolle Hilfe im Bewerbungsprozess bzw. bei der Auswahl interessanter Arbeitgeber.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net’s eigener, authentischer Stil, hohe Qualität des Netzwerkes und die Infos sind das Beste.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »Man sollte sich ein genaues Bild von jeder Firma machen bevor man sich bewirbt. Deshalb habe ich mich auf www.squeaker.net angemeldet.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net hat mir bei meinem Bewerbungsprozess sehr geholfen, das Insider-Wissen zu den Interviews und Unternehmen ist Gold wert!«

    Aly Zaazoua, Squeaker und angehender Praktikant bei Siemens Management Consulting
  • »Unabhängige Bewertungen und Erfahrungsberichte wie auf squeaker.net sind unbezahlbar.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen