Erfahrungsbericht

Kearney (Stategie)

Unternehmen

Kearney

Job-Titel

Unternehmen/ Praktikum

Standort

Ljubljana

Zeitraum

Mai - September 2013

Position

Praktikant

Bewertung von

Anonym

Gesamtbewertung

4

Arbeitsatmosphäre

4

Wie interessant waren die Aufgaben?

3

Kooperation untereinander

4

Spaß

4

Unternehmenskultur

4

Gesamtfazit

Für einen Summer Trainee sollte im Vorfeld der Kontakt zum Staffing gesucht werden, um sicherzugehen, dass der gewählte Zeitraum im gewählten Office sinnvoll ist. Daneben sind die Projekte und Themen bei A.T. Kearney spannend und herausfordernd.

Beschreibung der Arbeit

Als Summer-Intern wurde ich im Bereich Strategie Osteuropa eingesetzt. Schade, dass gerade in Osteuropa ein großes Sommerloch herrscht und die Berater hauptsächlich interne Projekte, wie Whitepaper bearbeiten. Das ist natürlich spannend, um eine Branche oder aktuelle Fragestellungen kennenzulernen, bietet aber nur bedingt gute Einblicke den Berateralltag. Zum Abschluss konnte ich noch zwei Wochen an einem Due Dilligence teilnehmen. Das Projekt war spannend und hat die typischen Berater-Arbeitszeiten mit sich gebracht.
Insgesamt war es schön, Whitepaper zu erstellen, da ich so am Ende ein relevantes Endergebnis sehen konnte. Enttäuschend war aber, dass das Staffing das Sommerloch nicht berücksichtigt und mich trotz mehrfachen Fragens- nicht auf andere Projekte in anderen Offices gestafft hat.

Durchschnittliche Arbeitszeit

65 Stunden pro Woche

Atmosphäre

Insgesamt war die Atmosphäre gut. Das Team war durchschnittlich eher jung, freundlich und offen. So haben auch die langen Arbeitszeiten Spaß gemacht.

Diese Persönlichkeit passt ins Unternehmen

Ehrgeizige und leistungsstarke Menschen, die sich gerne selbst einbringen und bereit sind viel zu arbeiten.

Branche

Consulting - Management Consulting

Kostenfrei
registrieren