A.T. Kearney (Consulting)

(4.29/5)   7 Votes
Art des Erfahrungsberichts:Unternehmen/ Praktikum
Unternehmen: A.T. Kearney
Stadt: München
Position: Paktikant
Beginn oder Zeitraum: April - Mai 2011

Erfahrungsbericht Zusammenfassung A.T. Kearney

Gesamtfazit

Mein Eindruck von dem Praktikum war sehr positiv und Grundlage für meine Entscheidung für einen Festeinstieg bei A.T. Kearney.

Beschreibung der Arbeit

Im Rahmen eines 8-wöchigen Praktikums durfte ich ein Projekt bei einem deutschen Automobilhersteller unterstützen.

Sehr schnell habe ich einen eigenen Workstream zugewiesen bekommen und diesen eigenverantwortlich bearbeitet. Dabei haben mir nicht nur der direkte Klientenkontakt, sondern insbesondere die regelmäßigen Teambesprechungen imponiert. Sehr informell und kollegial haben wir immer wieder gemeinsam neue Ideen gebrainstormt, erste Ergebnisse diskutiert oder das weitere Vorgehen besprochen.

Die Arbeitszeiten empfand ich für ein kurz getaktetes Strategieprojekt als relativ human. In der Regel wurde Montag-Donnerstag beim Klienten vor Ort von 08.00-22.00 gearbeitet. Die Office Freitage haben ausreichend Luft für Networking-Veranstaltungen und informelle Gespräche mit Kollegen gelassen.

Karrieremöglichkeiten

Nach Abschluss des Praktikums bekommt man ein sehr ausführliches und hilfreiches Feedback.

Im Fall eines sehr erfolgreichen Praktikums wird man in das Programm „A.T. Kearney Connect!“ aufgenommen und hat die Möglichkeit, sich über einen verkürzten Recruiting Prozess für einen Festeinstieg zu bewerben.

Lernerfahrung und persönliche Entwicklung
 

Atmosphäre - A.T. Kearney

Atmosphäre

Nicht zuletzt hat die Atmosphäre im Team beim Klienten vor Ort und während der Office Freitage den Ausschlag dafür gegeben, dass ich mich nach dem Praktikum direkt für eine Festeinstellung bei A.T. Kearney beworben habe. Ich habe es sehr geschätzt, dass wir auf der einen Seite inhaltlich und konzeptionell sehr anspruchsvoll gearbeitet haben, auf der anderen Seite jedoch durchweg kollegial und unterstützend miteinander umgegangen sind. Während des Praktikums hatte ich das Gefühl, dass der gemeinsame Projekterfolg stets im Vordergrund stand.

Während der gesamten Zeit habe ich mich sehr gut betreut gefühlt. Unterstützt wurde ich durch einen Ansprechpartner aus dem HR, einen Mentor und meine direkten Kollegen im täglichen Geschäft.

Diese Persönlichkeit passt ins Unternehmen

Aus meiner Sicht passt jeder zu A.T. Kearney, der Spaß an der herausfordernden und anspruchsvollen Tätigkeiten hat und bereit selbstständig und eigenverantwortlich zu arbeiten.

Arbeitsatmosphäre
 
Wie interessant waren die Aufgaben?
 
Kooperation untereinander
 
Karrieremöglichkeiten
 
Spaß
 
Unternehmenskultur
 

Branche

Consulting - Management Consulting

Unternehmens-Bereich

Beratung

Das Interview

Beworben für

Praktikum

Erfolgreich?

Ja

Schwierigkeit der Bewerbung
 


Weitere Erfahrungsberichte der Branche Consulting - Management Consulting

Zurück zur Übersicht

Disclaimer: Erfahrungsberichte und andere Nutzerbeiträge sind subjektive Erfahrungen einzelner Personen und spiegeln nicht die Meinung der squeaker.net-Redaktion wieder. Beitrag melden.

  • »Ehrliche, kontrollierte und anonyme Erfahrungsberichte auf squeaker.net sind eine wichtige und sinnvolle Hilfe im Bewerbungsprozess bzw. bei der Auswahl interessanter Arbeitgeber.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net’s eigener, authentischer Stil, hohe Qualität des Netzwerkes und die Infos sind das Beste.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »Man sollte sich ein genaues Bild von jeder Firma machen bevor man sich bewirbt. Deshalb habe ich mich auf www.squeaker.net angemeldet.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net hat mir bei meinem Bewerbungsprozess sehr geholfen, das Insider-Wissen zu den Interviews und Unternehmen ist Gold wert!«

    Aly Zaazoua, Squeaker und angehender Praktikant bei Siemens Management Consulting
  • »Unabhängige Bewertungen und Erfahrungsberichte wie auf squeaker.net sind unbezahlbar.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen