Coca-Cola (Marketing)

(4/5)   5 Votes
Art des Erfahrungsberichts:Unternehmen/ Praktikum
Unternehmen: Coca-Cola
Stadt: Berlin
Position: Praktikant
Beginn oder Zeitraum: 1. April 2005

Erfahrungsbericht Zusammenfassung Coca-Cola

Gesamtfazit

Immer wieder. Das lustigste Praktikum bei dem ich am meisten gelernt habe und die kompetentesten Menschen getroffen habe!
Sehr empfehlenswert!

Pro
Coke ist einfach eine großartige Marke.
Contra
Es gibt keine Kantine, sondern Essensgutscheine mit denen man in die umliegenden Restaurants gehen kann.
Gesamtbewertung
 

Beschreibung der Arbeit

Viele neue Leute, kühle Coke und bunte Büros. Am Anfang stand die Administration: Firmenausweis, Essensgutscheine, Lotus-Notes Anmeldung. Dann natürlich Team und Abteilungen kennenlernen und der Versuch das Franchise-System zu verstehen.

Lernerfahrung und persönliche Entwicklung
 

Gehalt
 

Atmosphäre - Coca-Cola

Atmosphäre

Es herrscht eine sehr lockere und dynamische Unternehmenskultur. Die Teams sind sehr jung, es gibt einen Kicker Tisch und auch Gesprächsthemen ausserhalb vom Job.
Generell wird sich geduzt und locker mit einander umgegangen.

Diese Persönlichkeit passt ins Unternehmen

Man sollte sehr innovationinteressiert sein, da man stets die Trends einer jungen Zielgruppe im Visir haben muss und Möglichkeiten sie für die Marke zu nutzen. Eigenständiges Arbeiten ist ein absolutes Muss. Man bekommt schnell eigene Projekte, die auch unter Zeitdruck gut durchgeführt werden müssen.
Man sollte sich nicht zuviel auf sein angelerntes Marketingwissen vertrauen, coke als Marketing-geteuertes Unternehmen ist da schon ein paar Schritte weiter.
Vom Typ her sollte man sollte nicht zu konservativ sein.

Empfehlung

Aktuelle Praktikantenstellen mit Ansprechpartner werden bei Jobpilot ausgeschrieben

Kooperation untereinander
 
Karrieremöglichkeiten
 
Spaß
 
Unternehmenskultur
 
Unternehmensumfeld
 

Branche

Konsumgüterindustrie

Die Stadt

Stadtbericht

Berlin ist top und bedarf auch nicht mehr Worte.

Bewertung Stadt
 

Das Interview

Beworben für

Praktikum

Ablauf des Interviews

In meinem Vorstellungsgespräch saßen die Senior Manager für Fanta, Sprite und Coke Promotions. Es wurde allgemein zum Lebenslauf, Motivation für die Bewerbung und das Praktikum und zu Kenntnissen von Marketingtools gefragt. Und dann natürlich auch welche Marke und Aufgaben man selbst präferieren würde. Danach ging es in die Personalabteilung, wo klassische Bewerbungsgesprächfragen gestellt wurden in Richtung wie hast du mal eine schwierige Situation gelöst etc.


Weitere Erfahrungsberichte der Branche Konsumgüterindustrie

Zurück zur Übersicht

Disclaimer: Erfahrungsberichte und andere Nutzerbeiträge sind subjektive Erfahrungen einzelner Personen und spiegeln nicht die Meinung der squeaker.net-Redaktion wieder. Beitrag melden.

  • »Ehrliche, kontrollierte und anonyme Erfahrungsberichte auf squeaker.net sind eine wichtige und sinnvolle Hilfe im Bewerbungsprozess bzw. bei der Auswahl interessanter Arbeitgeber.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net’s eigener, authentischer Stil, hohe Qualität des Netzwerkes und die Infos sind das Beste.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »Man sollte sich ein genaues Bild von jeder Firma machen bevor man sich bewirbt. Deshalb habe ich mich auf www.squeaker.net angemeldet.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net hat mir bei meinem Bewerbungsprozess sehr geholfen, das Insider-Wissen zu den Interviews und Unternehmen ist Gold wert!«

    Aly Zaazoua, Squeaker und angehender Praktikant bei Siemens Management Consulting
  • »Unabhängige Bewertungen und Erfahrungsberichte wie auf squeaker.net sind unbezahlbar.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen