Deutsche Postbank (Diverse)

(4.1/5)   5 Votes
Art des Erfahrungsberichts:Unternehmen/ Praktikum
Unternehmen: Deutsche Postbank
Stadt: Dortmund
Position: Paktikant
Beginn oder Zeitraum: August 1999 - Juli 2001

Erfahrungsbericht Zusammenfassung Deutsche Postbank

Gesamtfazit

Die Ausbildung würde ich genauso nocheinmal bei der Postbank absolvieren. Ich wäre auch gerne dort geblieben, aber die Strukturen (z.B. Probleme bei internen Versetzungen) sind nicht gerade motivationsfördernd. Ansonsten war das Arbeitsklima sehr angenehm, man muß eben nur manchmal die genügende Geduld (ich habe sie leider nicht immer) mitbringen.

Nachtrag November 2001:
Ich hatte vor zwei oder drei Wochen die Gelegenheit einem Vortrag von Herrn von Schimmelmann (VV) der Postbank beizuwohnen. Was meiner Meinung nach der Reiz der Postbank ist, ist Ihre klare Ausrichtung auf Ihre Kernkompetenzen, das Mengengeschäft, mit wenig Beratung aber schneller Abwicklung. In diesem Sinne ist Sie vieleicht eine der Banken, die auf diesem Gebiet am weitesten Fortgeschritten ist und für sich selbst eine klare Definition hat, wie sie sich im Markt positionieren möchte - eine Eigenschaft die viele Banken in Deutschland als Gemischtwarenladen nicht haben.

Pro
Die für eine Ausbildung ungewöhnlich hohe Fürsorge durch das Unternehmen, sei es durch Ansprechbarkeit der Ausbilder, ein 2-wöchiger Lehrgang in Waldkraiburg (tiefstes Bayern) oder ein Outdoor-Seminar mit dem Austesten seiner eigenen Grenzen.
Contra
Die Kommunikationsstruktur zum Ende der Ausbildung hat zu wünschen übrig gelassen. Meiner Meinung sind sehr wichtige Informationen entweder zu spät oder nicht offiziel geflossen, was eine mittelfristige Planung unmöglich gemacht hat. Desweiteren sollte man bedenken, daß sich die Postbank als Retailbank versteht und daher die Tätigkeiten sehr standardisiert sind, was den Anspruch mancher Tätigkeiten nicht gerade fördert. Nachtrag November 2001: Wie ich mitbekommen habe, hat sich bei der Deutschen Postbank AG sehr viel getan in den letzten Monaten, was die Betreuung nach den ersten zwei Jahren angeht. Und es ist Zeit die etwas harte Bewertung abzuschwächen. Der Kontakt zwischen Zentrale und den Standorten ist für diesen Ausbildungsgang verbessert worden, daß heißt die nachkommenden Jahrgänge werden sehr viel besser betreut und die Perspektiven im Unternehmen besser dargelegt. Ein Studenten, der in diesem Unternehmen vorankommen will, sollte sich auf jeden Fall auf eine Stelle in der Zentrale bewerben. Das ist der Ort an dem die interessanten Dinge passieren. Während an den Standorten (z.B. Dortmund) eher das operative Geschäft angegliedert ist, ist in Bonn alles was unter den Begriff Corporate Center zu verstehen ist angesiedelt.
Gesamtbewertung
 

Beschreibung der Arbeit

Dadurch, daß ich neben den Praxiseinsätzen in der Postbank an der Hochschule für Bankwirtschaft studiere habe ich die verschiedenen Abteilungen der Postbank Dortmund jeweils ca. 5 Wochen kennengelernt.

Die ersten Tage bestanden daher zumeist aus einer Art Einarbeitungsphase, in der man die verschiedenen Abläufe kennenlernte. Danach wurde man je nach individuellem Zurechtfinden in das Tagesgeschäft eingebunden. D.h. je nach Abteilungen wurden Tätigkeiten wie Kontoeröffnungen oder aber Vorbereitung von Kreditentscheidungen übertragen. Sehr interessant war in dieser Zeit z.B. das Herausfahren zu Firmenkunden oder aber der Einsatz in den Vertriebsfilialen in denen der direkte Kontakt zum Kunden stattgefunden hat.

Lernerfahrung und persönliche Entwicklung
 

Gehalt
 

Atmosphäre - Deutsche Postbank

Atmosphäre

Das Arbeitsklima ist bei der Postbank eher gut, auch wenn wie in jeder anderen Bank auch jeder sich ein paar Gedanken um seinen Job machen muß (die meisten unbegründeter Weise). Ich persönlich habe nur gute Erfahrungen mit den anderen Mitarbeitern gemacht. Was mir besonders gefallen hat, ist, daß sich jeder (auch Führungskräfte) sehr viel Zeit genommen hat, mir die einzelnen Sachverhalte zu erklären. Und das ein großes Vertrauen besteht, so daß man in jeweils kürzester Zeit in das Tagesgeschäft eingebunden wird und selbständig arbeiten kann.

Diese Persönlichkeit passt ins Unternehmen

Meiner Meinung nach setzt die Postbank vorallem auf soziale Kompetenz, daß heißt man sollte ein hohes Maß an kommunikativen Fähigkeiten mitbringen und gut in einer Gruppe arbeiten können. Der Einzelkämpfer ist in diesem Unternehmen am falschen Platz. Ein selbstbewußtes Auftreten stößt meiner Ansicht nach ebenfalls auf Gegenliebe. Genauso sollte man aber auch damit zurechtkommen, daß seine Vorschläge nicht immer realisiert werden, da biste Strukturen bei diesem Unternehmen sehr festgefahren sind.

Empfehlung

Meiner Meinung nach sollte man am besten, das Internet (www.postbank.de) durchstöbern. Mein Ausbildungsprogramm (ausbildungsintegriertes Studium in Kooperation mit der Hochschule für Bakwirtschaft) wird evtl. ab 2002 nur noch am Standort Frankfurt angeboten (näheres siehe www). Bewerben sollten sich gute Abiturienten mir wirtschaftlichem Interesse und Flexibilität im August/September diesen Jahres.

Kooperation untereinander
 
Karrieremöglichkeiten
 
Spaß
 
Unternehmenskultur
 
Unternehmensumfeld
 

Branche

Finance - Banken

Die Stadt

Stadtbericht

Ich komme ursprünglich aus Dortmund. Der Wohnungsmarkt ist relativ günstig im Vergleich zu anderen Großstädten und durch die Ballung im Ruhrgebiet ist im Freizeitsektor alles möglich, von schönen Kneipenabenden in Bochum bishin zum Indoor-Skiabenteuer

Bewertung Stadt
 

Das Interview

Beworben für

Praktikum

Ablauf des Interviews

Das Vorstellungsgespräch bestand aus den üblichen Fragen zum Lebenslauf, wobei dieses in einer sehr angenehmen Atmosphäre stattgefunden hat. Desweiteren wurde das Verhalten in bestimmten Situationen des Arbeitsalltages befragt . Die Einführung in das Gespräch hatte man selbst in der Hand, da man nach ca. 10min Vorbereitungszeit sich selbst anhand von verschiedenen Medien vorstellen sollte (Flipcharts, Folien etc.) Anschließend gab es zwei Gruppenübungen zu viert in denen das Verhalten im Team getestet wurde.


Weitere Erfahrungsberichte der Branche Finance - Banken

Zurück zur Übersicht

Disclaimer: Erfahrungsberichte und andere Nutzerbeiträge sind subjektive Erfahrungen einzelner Personen und spiegeln nicht die Meinung der squeaker.net-Redaktion wieder. Beitrag melden.

  • »Ehrliche, kontrollierte und anonyme Erfahrungsberichte auf squeaker.net sind eine wichtige und sinnvolle Hilfe im Bewerbungsprozess bzw. bei der Auswahl interessanter Arbeitgeber.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net’s eigener, authentischer Stil, hohe Qualität des Netzwerkes und die Infos sind das Beste.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »Man sollte sich ein genaues Bild von jeder Firma machen bevor man sich bewirbt. Deshalb habe ich mich auf www.squeaker.net angemeldet.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net hat mir bei meinem Bewerbungsprozess sehr geholfen, das Insider-Wissen zu den Interviews und Unternehmen ist Gold wert!«

    Aly Zaazoua, Squeaker und angehender Praktikant bei Siemens Management Consulting
  • »Unabhängige Bewertungen und Erfahrungsberichte wie auf squeaker.net sind unbezahlbar.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen