Beispiel-Case Study von Ebner Stolz Management Consultants – mit Lösungsweg

(4.38/5)   8 Votes

Ebner Stolz Management-Berater stellen Bewerber vor Case-Herausforderungen aus ihrem eigenen Alltag. Mit diesem Market Sizing Case zu chinesischen Aluminiumfelgen kannst du dich auf dein nächstes Case Interview vorbereiten.

Automotive Auto Geschwindigkeit Beschleunigung
© xuuxuu

Eine Beispiel-Case Study von Ebner Stolz, die du im nächsten Absatz herunterladen kannst, hilft dir bei der Vorbereitung auf dein Case Interview bei Top-Beratungen. Dieses von Ebner Stolz erstellte Case-Beispiel ist eine klassische Market Sizing-Fallstudie die Insider-Tipps der Management-Berater helfen dir beim Bearbeiten dieser und anderer Consulting Cases. Nicht zuletzt deine Fähigkeit, Fallstudien zu lösen und dein Ergebnis überzeugend zu präsentieren, entscheidet über den Erfolg deiner Consulting-Bewerbung.

Das Case Interview – Insider-Tipp von Fabian Gleisner, Consultant bei Ebner Stolz:

"Wann immer es möglich ist, sollte sich der Bewerber in der Interview-Situation durch glatte Zahlen und vereinfachende Annahmen das Leben so einfach wie möglich machen."

Ebner Stolz Case Study Download

Hier kannst du den Consulting Case für deine Sammlung herunterladen.

Lege mit deiner Consulting-Bewerbung den Grundstein für deine Karriere und meister jeden Consulting Case mit Bravour

Du willst deine Consulting-Bewerbung optimal ausrichten und dich ausführlich auf dein Vorstellungsgespräch vorbereiten? Mit unserem Ratgeber kommst du deinem Ziel, in die Unternehmensberatung einzusteigen, ein gutes Stück näher: "Bewerbung bei Unternehmensberatungen – Consulting Cases meistern"

Zum Case Interview bei Ebner Stolz

Beim folgenden Beispiel-Case handelt es sich um eine Fallstudie, die Teil eines etwa 60 Minuten dauernden Interviews bei Ebner Stolz Management Consultants sein könnte und in der Praxis in den unterschiedlichsten Variationen verwendet wird – statt Aluminiumfelgen könnte es auch um Rasenmähermotoren gehen. Du brauchst also keine Fachkenntnisse aus der Automobilindustrie, um den Case zu lösen.

Beispiel-Case: Ausgangssituation & Fragestellung

  • Unser Auftraggeber ist ein großes chinesisches Konglomerat mit hohen Cash-Reserven.
  • Der Klient will in eine Fabrik in China investieren, die in den nächsten 12 Monaten fertig gestellt werden wird und dann eine Produktionskapazität von jährlich 8 Millionen Aluminiumfelgen hat.
  • Das Management nimmt an, dass 20 Prozent der Produktion in China direkt abgesetzt werden können. Das Unternehmen hat uns beauftragt zu prüfen, ob und wie die verbleibenden 80 Prozent der Produktionskapazität in den USA abgesetzt werden können, neben China der weltweit größte Automarkt.
  • Wie denken Sie darüber? Was würden Sie dem Unternehmen raten?

Die ausführliche Aufgabenstellung sowie Hintergrundinformationen findest du auf den Seiten 3-5. 

Hier geht's zur Lösung!

Ein fiktiver Case Interview-Dialog: 
Die Lösung findest du ab Seite 6.

Diese Artikel könnten dich auch interessieren

  • »Ehrliche, kontrollierte und anonyme Erfahrungsberichte auf squeaker.net sind eine wichtige und sinnvolle Hilfe im Bewerbungsprozess bzw. bei der Auswahl interessanter Arbeitgeber.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net’s eigener, authentischer Stil, hohe Qualität des Netzwerkes und die Infos sind das Beste.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »Man sollte sich ein genaues Bild von jeder Firma machen bevor man sich bewirbt. Deshalb habe ich mich auf www.squeaker.net angemeldet.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net hat mir bei meinem Bewerbungsprozess sehr geholfen, das Insider-Wissen zu den Interviews und Unternehmen ist Gold wert!«

    Aly Zaazoua, Squeaker und angehender Praktikant bei Siemens Management Consulting
  • »Unabhängige Bewertungen und Erfahrungsberichte wie auf squeaker.net sind unbezahlbar.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen