MBA-Bewerbung: Recommendations

(4.13/5)   8 Votes

Empfehlungsschreiben sind entscheidend für die erfolgreiche MBA-Bewerbung an amerikanischen Business Schools - und werden auch für ein Studium in Europa zunehmend wichtiger.

Empfehlung, Daumen hoch, gut gemacht
Empfehlung
© Robert Kneschke

via fotolia

Empfehlungsschreiben für eine MBA-Bewerbung

Zu einer vollständigen Bewerbung für ein MBA-Programm gehört für die meisten Business Schools nicht nur ein Empfehlungsschreiben, sondern sogar zwei oder drei. Besonders in den USA sind die „Letters of Recommendation“ entscheidend für eine erfolgreiche Bewerbung. Referenzschreiben gewinnen jedoch auch in Europa an Bedeutung. Jede Business School hat ihre eigenen Bewerbungsbedingungen und -formulare. Sinnvoll sind je nach deiner Berufserfahrung vor allem Empfehlungsschreiben von Vorgesetzten, am besten aus verschiedenen Bereichen, oder Arbeitgebern - je aktueller, desto relevanter sind diese. Auch möglich sind Empfehlungsschreiben von Professoren. Doch vor allem in den USA zählen Praxiserfahrungen mehr. Und - Hand aufs Herz - wie gut kann einen ein Professor wirklich beurteilen, wenn man nicht gerade an dessen Lehrstuhl promoviert hat?

Inhalt des Letter of Recommendation

Damit du dasselbe Schreiben für mehrere Bewerbungen nutzen kannst, solltest du alle Fragen der unterschiedlichen Schulen zusammenfassen und deinem Gutachter die wichtigsten Bereiche vorlegen. Achte darauf, dass in deinem „Letter of Reference“ bzw. „Letter of Recommendation“ folgende Punkte enthalten sind:

  • die Beziehung von Gutachter und Bewerber zueinander und die Position des Gutachters innerhalb seiner Organisation
  • Stärken und Eigenschaften, die den Bewerber für einen Studienplatz besonders auszeichnen, und Schwächen bzw. Fähigkeiten, die er noch ausbauen kann
  • soziale Kompetenz, Teamfähigkeit und Führungsqualitäten des Beurteilten („Interpersonal Skills“, „Leadership Potential“)
  • herausragende Eigenschaften und persönliches Engagement des Bewerbers („Personal Fit“)
  1. 1
  2. 2
  3. weiter »

Inhalt

  1. Einleitung: Recommendations
  2. Wesentliche Informationen für deinen Gutachter

  • »Ehrliche, kontrollierte und anonyme Erfahrungsberichte auf squeaker.net sind eine wichtige und sinnvolle Hilfe im Bewerbungsprozess bzw. bei der Auswahl interessanter Arbeitgeber.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net’s eigener, authentischer Stil, hohe Qualität des Netzwerkes und die Infos sind das Beste.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »Man sollte sich ein genaues Bild von jeder Firma machen bevor man sich bewirbt. Deshalb habe ich mich auf www.squeaker.net angemeldet.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net hat mir bei meinem Bewerbungsprozess sehr geholfen, das Insider-Wissen zu den Interviews und Unternehmen ist Gold wert!«

    Aly Zaazoua, Squeaker und angehender Praktikant bei Siemens Management Consulting
  • »Unabhängige Bewertungen und Erfahrungsberichte wie auf squeaker.net sind unbezahlbar.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen