Erfahrungsbericht

Oliver Wyman (Bewerbung Einstiegsposition)

Unternehmen

Oliver Wyman

Job-Titel

Bewerbung/ Bewerbung-Unternehmen

Standort

Zeitraum

2004

Position

Einstiegsposition

Bewertung von

Anonym

Beworben für

Einstiegsposition

Gesamtbewertung

Bewerbungsprozess

Bewerbung per E-Mail.
Einladung zur ersten Gesprächsrunde per E-Mail.
Erste Gesprächsrunde im Zürcher Büro

Ablauf des Interviews

Zwei einstündige Interviews mit Beratern.
Ich war an dem Tag der einzige Kandidat, also keine Massenveranstaltung.

Interview-Fragen

Erstes Interview:
Zunächst allgemeines Gespräch über den Lebenslauf, dann "Was sind für einen Berater wichtige Eigenschaften?" (analytische Fähigkeiten, soziale Kompetenz, Flexibilität, Belastbarkeit, Humor) und "Wie benoten Sie sich selbst bezüglich dieser Eigenschaften und warum?".
Dann Case "Ihr Bekannter betreibt ein kleines Lebensmittelgeschäft. Im Juni und Juli verkauft er Mineralwasser zu einem Sonderpreis. Ist das ökonomisch sinnvoll?"

Zweites Interview:
Allgemeines, eigene Stärken und Schwächen, dann Mini-Case: "Wie finden Sie heraus, wie groß der weltweite Markt für PET-Flaschen ist?" Die Flaschenhersteller und -abnehmer kann man nicht
fragen (zu viele), stattdessen aber die Hersteller des PET-Granulats (weltweit nur fünf).

Einblicke und Insider-Tipps

Bei den Cases immer wieder mal zwei Schritte zurück und Gesamtüberblick gewinnen.

Offenbar muss man glaubhaft machen, dass man unbedingt zu Oliver Wyman möchte. Ein ehrliches "Oliver Wyman ist unter den interessanten Firmen, und daher habe ich mich beworben (es gibt aber auch andere interessante Firmen)" reicht nicht.

Feedback des Unternehmens

Am gleichen Tag ausführliches und freundliches Feedback durch einen der beiden Interviewpartner (trotz Absage).

Branche

Consulting - Management Consulting

Unternehmens-Bereich

Beratung

Kostenfrei
registrieren