Erfahrungsbericht

Arkwright Consulting (Finanzdienstleistungen)

Unternehmen

Arkwright Consulting

Job-Titel

Unternehmen/ Praktikum

Standort

Hamburg

Zeitraum

Mai 2017

Position

Praktikant Beratung

Bewertung von

Anonym

Gesamtbewertung

5

Lernerfahrung und persönliche Entwicklung

5

Arbeitsatmosphäre

5

Wie interessant waren die Aufgaben?

5

Kooperation untereinander

5

Karrieremöglichkeiten

4

Spaß

5

Unternehmenskultur

5

Gesamtfazit

Überragend gut, wenn man sehr schnell sehr viel Lernen möchte und in einer kleineren kollegialen Beratung ohne gelebte Hierarchien arbeiten möchte, bei der jeder Einzelne einen "Impact" machen kann und für die Ergebnisse seiner Arbeit verantwortlich ist.

Beschreibung der Arbeit

- Vielfältige Aufgaben innerhalb des Verticals "Payment"
- Sehr quantitativer und analytischer Ansatz; Resultate sollen "harte Grundlage" haben und nicht ausschließlich auf Hypothesen basieren
- Excel und PowerPoint sind unverzichtbar; hierbei wird sehr viel Wert auf die Qualität der Slides und Modelle gelegt
- Datengewinnung auf verschiedenste Wege, z.B. Internet- und Datenbankresearch, Interviewing oder "Mystery Shopping"

Durchschnittliche Arbeitszeit

50 Stunden pro Woche

Atmosphäre

Sehr kollegial; flache/kaum gelebte Hierarchien; geprägt von Hilfsbereitschaft und Spaß an sowie Motivation für die Arbeit; sogenannter "Arkwright Spirit" ist zu spüren

Diese Persönlichkeit passt ins Unternehmen

"Zahlenmenschen" mit starker sozialer Kompetenz -- smarte und motivierte Kollegen, die analytisch stark sind und bei denen Spaß an der Arbeit nicht zu kurz kommt

Branche

Consulting - Management Consulting

Kostenfrei
registrieren