Erfahrungsbericht

EY-Parthenon (Strategieberatung)

Unternehmen

EY-Parthenon

Job-Titel

Unternehmen/ Praktikum

Standort

Düsseldorf

Zeitraum

Mai - Juni 2011

Position

Praktikant

Bewertung von

Anonym

Gesamtbewertung

5

Lernerfahrung und persönliche Entwicklung

5

Arbeitsatmosphäre

5

Wie interessant waren die Aufgaben?

5

Kooperation untereinander

4

Karrieremöglichkeiten

5

Spaß

5

Unternehmenskultur

5

CEO

5

PRO:

  • Tolle Atmosphäre
  • Spannende Projekte
  • Attraktive Vergütung

CONTRA:

  • Relativ schwacher Name
  • Eingeschränkter Beratungsfokus

Gesamtfazit

Tolles Unternehmen, spannende Projekte und perfekte Integration ins komplette OC&C Team! In 6 kurzen Praktikumswochen hat mich OC&C als Strategieberatung restlos überzeugt und ich kann jedem empfehlen, den „kleinen Player“ definitiv mit in die Auswahl zu nehmen. Wer ein absolut professionelles, aber trotzdem persönliches Arbeitsumfeld sucht, der ist hier genau richtig aufgehoben.

Beschreibung der Arbeit

Jedes Praktikum bei OC&C beginnt mit einem Tag im Office. Begrüßung und erste Einführung übernimmt einer der Partner. Dann bekommt man sein komplettes Equipment von der IT (Laptop und Blackberry). Nach einem gemeinsamen Mittagessen gibt es dann eine Einführung der Grafik in PowerPoint und Excel. Hier sollte man unbedingt aufpassen, ein angepasstes GUI erleichtert einem später die Arbeit und spart einem viele Stunden ☺.
Am Nachmittag bekommt man dann auch sein Projekt zugeteilt. Mein Team war schon in der Schweiz. Ich hab die erste Woche aus dem Büro gearbeitet und bin die Woche drauf dann direkt mit vor Ort gewesen. Projekt lief schon ein paar Wochen, aber die offene und hilfsbereite Art der Berater hat mir den Einstieg wirklich leicht gemacht. Nach insgesamt 2 Wochen war ich komplett drin, hatte mein eigenes kleines Modul und konnte relativ autonom dem Gesamtprojekt zuarbeiten. Gemeinsam wurden Annahmen und Entwicklungen diskutiert. Wenn man als Praktikant gehört werden will – ist man hier richtig! Jeder Kommentar wurde respektiert und mit in die Waagschale geworfen. Und zwar nicht nur im Projektraum, sondern auch in gemeinsamen Meetings mit dem Kunden. Als Praktikant war man mit dabei und musste seine eigenen Ergebnisse unter Umständen auch verteidigen. Die Projektfragestellungen sind definitiv herausfordernd und spiegeln sich auch in den Teilaufgaben der Praktikanten wieder. Absolut spannend und empfehlenswert.
Für den Fall, dass Ihr Angst habt der Sport käme im Praktikum zu kurz...wir waren mindestens 2x pro Beraterwoche vor der Arbeit gemeinsam joggen!

Karrieremöglichkeiten

Siehe Homepage!

Atmosphäre

Eigentlich kann man es ganz kurz sagen: offen, herausfordernd und familiär! Damit Ihr Euch besser vorstellen könnt, wie ich zu der Meinung gekommen bin hier ein Beispiel: Noch bevor mein Praktikum angefangen hat wurde ich darüber informiert, dass das Summer Retreat (3 komplette Tage) in meine Praktikumszeit fällt. Selbstverständlich sei man als Praktikant dabei, inkl. Begleitung!

Empfehlung

Im Vergleich zu den „Großen“ der Branche ist OC&C eher klein und hat auch eine eingeschränkte Branchenabdeckung. In Punkto Professionalität und Qualität der Strategieprojekte aber absolut empfehlenswert. Im Anschluss an mein Praktikum habe ich ein Angebot bekommen. Weitere Praktika, auch bei einer der großen Strategieberatungen, haben mir gezeigt – OC&C ist absolut wettbewerbsfähig. Ich habe mich für OC&C entschieden und freue mich, demnächst in einem familiären Umfeld meinen persönlichen Beitrag zu bringen.

Branche

Consulting - Management Consulting

Unternehmens-Bereich

Beratung

Das Interview

Beworben für

Praktikum

Erfolgreich?

Ja

Schwierigkeit der Bewerbung
 

Kostenfrei
registrieren