Das Klima in der Consulting-Branche: Consulting Career Climate Q4 2021

Wie geht es der Consulting-Branche, wie werden die Job-Aussichten bewertet? SQUEAKER ermittelt für die Antwort auf diese Fragen gemeinsam mit Professor Thomas Deelmann das Consulting Career Climate. Wir zeigen hier die neuesten Ergebnisse und ihre Entwicklungen.

Durchhalten! Es lohnt sich

Absolvent:innen und Young Professionals können die allgemeine Situation in der Consulting-Branche oft sehr gut einschätzen und natürlich auch ganz genau die persönliche Lage bewerten. Aber wie schauen Kommiliton:innen sowie andere Berufseinsteigende auf die Branche? Das Konzept des Consulting Career Climate beantwortet diese Fragen und zeichnet ein Stimmungsbild.
 
Professor Thomas Deelmann stellt die Ergebnisse der jüngsten Consulting Career Climate-Umfrage von SQUEAKER vor und erläutert Besonderheiten.

Die Ergebnisse am Jahresende

In der jüngsten Befragung bewerten etwas weniger als die Hälfte der befragten Absolvent:innen und Young Professionals (45 Prozent) die eigene Situation als gut, genau 50 Prozent als neutral und nur knapp 5 Prozent als schlecht. Der Saldo aus gut und schlecht sinkt gegenüber der letzten Befragungswelle auf 40 Punkte ab (Hinweis: Werte sind gerundet). Seit Beginn der Corona-Pandemie ist dies der erste Rückgang – der Wert ist aber immer noch hoch und sehr positiv! 
“Mit Blick auf die jüngsten Umfragedaten kann man nur sagen: Ja, die Branche ist sehr attraktiv! ”
Thomas Deelmann
Wirtschaftswissenschaftler & Hochschullehrer
Der eigene Ausblick auf die kommenden sechs Monate bleibt sehr erfreulich: 76 Prozent der befragten Personen ist optimistisch, 24 Prozent sind eher neutral eingestellt und niemand schaut pessimistisch in die Zukunft.
 
Das ermittelte Karriereklima liegt bei 58. Der Rückgang bei der aktuellen Stimmung drückt den Wert von 65 aus der letzten Befragungswelle nach unten. In der Abbildung sind die drei Werte nochmal im Zeitverlauf zu sehen.

Neben der persönlichen Situation ist für Studierende und Absolvent:innen auch der Blick auf die Consulting-Branche wichtig. Hier entscheidet sich, ob sie attraktiv genug für eine Bewerbung ist. Mit Blick auf die jüngsten Umfragedaten kann man nur sagen: Ja, die Branche ist sehr attraktiv! 

Mehr als vier von fünf der befragten Personen schätzen die Situation der Branche heute als gut oder sehr gut ein, 17 Prozent schätzen die Lage als neutral und nur 2 Prozent schätzen sie als schlecht ein. Auch der Ausblick macht noch immer Mut: Zwei Drittel schauen optimistisch ins nächste halbe Jahr, ein Drittel neutral und einen negativen Blick nimmt niemand ein.

Die Interpretation

Absolvent:innen und Young Professionals blicken weiterhin sehr positiv in ihre eigene Consulting-Zukunft und trauen auch der Branche viel zu! Die jüngsten Consulting Career Climate-Daten zeigen aber auch, dass sich die Stimmung zum Befragungszeitpunkt zwar auf einem hohen Niveau befindet – aber gegenüber den Sommermonaten leicht abgesunken ist. Ein Grund für diesen kleinen Knick könnte der anbrechende neue Corona-Winter gewesen sein, was ja durchaus verständlich wäre.

Wichtig ist jetzt, nicht in ein individuelles Motivationsloch zu fallen, sondern den positiven Ausblick für eine Bewerbung oder den Endspurt im Studium zu nutzen. Die Consulting-Unternehmen rechnen nämlich selber mit einem hohen Umsatzwachstum – und dafür benötigen sie neue Consultants. Die Branche bleibt also attraktiv!

Insider-Tipp:

Wir haben für Dich viele interessante und informative Einblicke in die Consulting-Branche vorbereitet und in unseren Survival Guides, Bewerbungsratgebern und Case-Trainings zusammen gestellt. Außerdem planen wir gemeinsam mit unserem Partner Staufenbiel regelmäßige Absolventenkongresse und Karriere-Events für Consultant Starters. So bleibst Du am Ball und erfährst, wie die Branche „tickt“ und wie Du Dich auf den Einstieg in das Consulting vorbereiten kannst!

Fazit: Die Situation in der Consulting-Branche

  • Die eigene Lage wird sehr positiv, wenn auch etwas zurückhaltender als in der letzten Welle betrachtet. Der Ausblick ist dafür weiterhin sehr optimistisch.
  • Wir sehen an den Zahlen und merken an Rückmeldungen und Kommentaren, dass sich die Corona-Krise im Winter gerade bei der persönlichen Motivation bemerkbar macht. 
  • (Virtuelle) Karriere-Events können Absolvent:innen und Young Professionals hier einen positiven Push geben.
  • Die Situation der Beratungsbranche wird sehr positiv betrachtet. Auch der der Blick in die Zukunft ist optimistisch. Die Beratungen sehen das grundsätzlich ebenso – eine gute Gelegenheit also für eine Bewerbung

Einschätzung der aktuellen Situation in der Consulting-Branche und der Entwicklung in den nächsten 6 Monaten:

  • Vier von fünf der Befragten schätzen die aktuelle Situation der Branche als gut oder sehr gut ein.
  • Die große Mehrheit blickt sehr positiv in die Zukunft. Eine Verschlechterung erwartet niemand.
  • Der Branchenindex des Consulting-Career-Climates ist so hoch, wie nie zuvor.

Einschätzung der aktuellen Jobsituation und der Entwicklung in den nächsten 6 Monaten:

  • Knapp die Hälfte der Befragten schätzt die eigene Jobsituation in der Gegenwart gut oder sehr gut ein. Genau die Hälfte ist neutral gestimmt und nur jeder bzw. jede Zwanzigste betrachtet die Situation als schlecht. 
  • Beim Ausblick geht niemand davon aus, dass sich die eigene Situation verschlechtern wird. Knapp ein Viertel der Befragten schaut neutral in die Zukunft, die große Mehrheit geht von einer Verbesserung aus. 

Das Konzept des Consulting-Index

Vorlage für den Bauplan des Consulting Career Climate ist der etablierte Geschäftsklimaindex des ifo Instituts. Das Geschäftsklima setzt sich dabei zusammen aus der aktuellen Situation und den Erwartungen, die Unternehmen an ihre Geschäftsentwicklung haben. Das konsolidierte Ergebnis wird anschließend von vielen Unternehmen und Organisationen für verschiedene Planungen genutzt, zum Beispiel für Einstellungen, Finanzierungsentscheidungen, Marketingmaßnahmen etc.
 
Auf das Consulting Career Climate gemünzt bedeutet dies, dass die SQUEAKER-Community zunächst vier Einschätzungen abgibt:
 
  1. Wie ist die aktuelle persönliche Consulting-Job-Situation?
  2. Wie wird sich diese im nächsten halben Jahr entwickeln?
  3. Wie ist die aktuelle Situation der Consulting-Branche?
  4. Wie wird sich diese im nächsten halben Jahr entwickeln?
 
Die Einschätzungen können dabei für die aktuellen Einschätzungen gut, neutral oder schlecht bzw. für die Erwartungen optimistisch, neutral oder pessimistisch ausfallen. Aus den Ergebnissen für gut und schlecht, optimistisch und pessimistisch werden Saldenwerte gebildet, um die Einschätzungen zur aktuellen Lage und zur Erwartung zu repräsentieren. Der Mittelwert hieraus fasst dann das Consulting-Career-Climate punktgenau zusammen.

Professor Dr. Thomas Deelmann

Thomas Deelmann publiziert, forscht und twittert über die Consulting-Brache. Er ist Wirtschaftswissenschaftler, Hochschullehrer und Herausgeber des “Handbuchs der Unternehmensberatung”.

In der Consulting Career Climate-Umfrage wirft er einen Blick darauf, wie Absolvent:innen und Young Professionals die Situation in der Unternehmensberatung bewerten.

Das Magazin: Consulting - Gestern. Heute. Morgen.

Echte Einblicke zum mitnehmen: Unser neues, rund 300 Seiten starkes Longread-Magazin. Dich erwartet so viel Wissen und so tiefgehende Insider-Einblicke wie nie zuvor.

kalender_v2

#SAVETHEDATE

Dein Einstieg in die Beratung

Lerne Beratungen persönlich kennen und finde deinen Karrierestart auf unseren Events.