Erfahrungsbericht

Hong Kong University of Science and Technology (Auslandssemester)

Hochschule

Hong Kong University of Science and Technology

Titel des Studiengangs

Auslandssemester

Standort

Hong Kong

Zeitraum

Februar - Mai 2013

Fachrichtung

Wirtschaftswissenschaften - BWL, Wirtschaftswissenschaften - VWL, Wirtschaftswissenschaften - allgemein

Bewertung von

David...

Gesamtbewertung

5

Gesamtbewertung

5

Ansehen der Hochschule

4

Ausstattung der Universität

4

Wie bewertest du die Vielfalt an deiner Hochschule?

5

Networking

4

Career Services

3

Unternehmenspartnerschaften

3

Karierremöglichkeiten

4

Austauschprogramme

5

Preis-Leistungs-Verhältnis

4

PRO:

  • Sehr gute praktische Kurse
  • Toller Campus
  • Viele interessante Menschen aus unterschiedlichen Kulturkreisen
  • Hong Kong ist eine unglaublich interessante Stadt

CONTRA:

Erfahrungsbericht Zusammenfassung

Gesamtfazit

Hervorragende Qualität in der Lehre, ein toller Campus und ein internationales Umfeld. Sehr empfehlenswert!

Empfehlung

Gerne bei Fragen an mich wenden.

Art des Studiums

Bachelor

Die Hochschule

Studienwahl

- Renommierte asiatische Universität (EMBA und MBA Programme regelmäßig unter den weltweit besten nach der Financial Times)
- Hong Kong als dynamischer Wirtschaftsstandpunkt. Bietet Gelegenheit, mehr über asiatische Märkte zu lernen
- Traumhafter Campus direkt am Meer sowie hervorragende Reisemöglichkeiten um weitere asiatische Kulturen kennenzulernen

Studiengang

Ich hatte die Wahl, 4-5 Kurse zu belegen um die Kriterien meiner Heimatuniversität zu erfüllen.
Die meisten Kurse waren sehr praktische orientiert. Beispielsweise bietet der Kurs "Deal Making in Asia and Emerging Markets" die Möglichkeit, lebensnahe Deal aus Asien zu besprechen und somit auch viel über asiatische Kulturen zu lernen. Der Kurs "Negotiations" hat mich gelehrt, Verhandlungen zu strukturieren und in Rollenspielen Strategien zu testen. Beide Kurse werden von renommierten US-amerikanischen Dozenten unterrichtet, die auch die EMBA- und MBA-Kurse lehren.
Im Kurs "Developing the Leader in You" wurde durch Selbstreflektion erfahren, welche Stärken und Schwächen bestehen und wie diese die eigene Führungsqualität beeinflussen. Ebenfalls sehr praktisch orientiert, unterrichtet von einer Hong Kong Chinesin, die viel Erfahrung im Investmentbanking und Logistik mitbringt.
Den Kurs "Business Applications Programing" belegte ich, um VBA für Excel zu erlernen. Ein sehr gut strukturierter Kurs für VBA-Einsteiger.

Insgesamt gibt es ein breites Spektrum an Kursen, die zur Auswahl stehen. Für einige wird Vorwissen verlangt, jedoch wird diese sehr individuell durch die Koordinatoren gehandhabt.

Studienbedingungen und Ausstattung der Hochschule

Alle für Wirtschaftsstudiengänge wichtigen Voraussetzungen sind gegeben. 24/7-Lernräumlichkeiten stehen zur Verfügung. Die Bibliothek verfügt über Bloomberg- und Reuters-Terminals. Soeben wurde ein neues Gebäude für die Wirtschaftsfakultät eröffnet. Leider keinen öffentlichen Zugriff auf Statistikprogramme wie State oder Eviews (zu meiner Zeit).

Die Studentenschaft

Studierende

Es eine Vielzahl an Verbindungen mit verschiedenen akademischen Zielrichtungen.

Services und Angebote

Kosten und Gebühren

Die Studiengebühren zahlte ich weiterhin an meiner Heimatuniversität und nicht an der HKUST. Das hängt vermutlich Vertrag ab, den die Universitäten miteinander geschlossen haben.
Ich lebt am Campus und zahlte für das gesamte Semester (4 Monate) etwa €800. Wenn on-campus housing nicht möglich ist, wird es recht teuer. Mieten sind hoch und Wohnraum ist knapp.
Essen am Campus ist etwa €2-€5 pro Mahlzeit.
Der Rest ist sehr stark abhängig vom Lebensstil.

Stipendien, Fördermittel und Unterstützung bei der Finanzierung

Mein Auslandssemster wurde stark durch ein deutsches Stipendium gefördert. Über die Fördermöglichkeiten der HKUST bin ich nicht informiert.

Kostenfrei
registrieren