Maastricht University

(4.5/5)   5 Votes
Organisation Maastricht University
Wann?

Ablauf des Interviews

Die Universiteit Maastricht legt großen Wert darauf Studenten mit einem internationalen Hintergrund immatrikulieren zu lassen. Deswegen werden beispielsweise deutsche Studenten dort sehr gerne gesehen.

Einfach nur 'international' zu sein langt jedoch lange nicht. Die Auswahl für den Studiengang International Business ist unterteilt in zwei Kategorien. Von ca. 500 Studienplätzen können 250 Plätze per Motivationschreiben erlangt werden. In diesem Schreiben schildert ihr wieso ihr gerne in Maastricht studieren wollt und welche Qualifikationen ihr mitbringt, so dass sich die Universität am Ende für euch entscheidet. Hierbei legt die Universität einen sehr hohen Wert auf Auslandsaufenthalte, Sprachkenntnisse, eure Noten und andere besondere Aktivitäten außerhalb des alltäglichen Schullebens.

Doch wenn ihr über das Motivationschreiben nicht angenommen werdet, gibt es immer noch die Möglichkeit der Lotterie. Ja ihr habt richtig gelesen - eine Lotterie. Das besondere für ausländische Studenten hierbei ist, dass die Chancen angenommen zu werden nicht 50/50, sondern ca. 60/40 sind. Dies hat damit zu tun, dass die Universität, wie bereits geschrieben, darauf aus ist wirklich internationale Studenten aufzunehmen.

Sollten alle Stricke reißen und ihr habt am Ende keinen Studienplatz im Studiengang International Business erhalten, gibt es trotzdem noch eine Möglichkeit euren Wunsch wahr werden zu lassen:

Bei der Registrierung müsst ihr immer einen zweiten Studiengang wählen. Wenn ihr hierbei den Studiengang Economics wählt, kann es immer noch passieren, dass ihr nach dem ersten Block in den Studiengang International Business rein rutscht. Dies hat damit zu tun, dass die ersten beiden Kurse der Studiengänge International Business und Economics identisch sind. Es passiert immer mal, dass angenommene Studenten sich gegen die Universität entscheiden. Auch resignieren viele schon nach dem ersten Block weil sie feststellen, dass ihnen die Universität schlicht und ergreifend zu schwer ist. Dadurch werden oft neue Plätze frei, so dass ihr einen Antrag stellen könnt von Economics zu International Business zu wechseln, was meinem Wissen nach bisher immer funktionierte.


Zurück zur Übersicht

Disclaimer: Erfahrungsberichte und andere Nutzerbeiträge sind subjektive Erfahrungen einzelner Personen und spiegeln nicht die Meinung der squeaker.net-Redaktion wieder. Beitrag melden.

  • »Ehrliche, kontrollierte und anonyme Erfahrungsberichte auf squeaker.net sind eine wichtige und sinnvolle Hilfe im Bewerbungsprozess bzw. bei der Auswahl interessanter Arbeitgeber.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net’s eigener, authentischer Stil, hohe Qualität des Netzwerkes und die Infos sind das Beste.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »Man sollte sich ein genaues Bild von jeder Firma machen bevor man sich bewirbt. Deshalb habe ich mich auf www.squeaker.net angemeldet.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net hat mir bei meinem Bewerbungsprozess sehr geholfen, das Insider-Wissen zu den Interviews und Unternehmen ist Gold wert!«

    Aly Zaazoua, Squeaker und angehender Praktikant bei Siemens Management Consulting
  • »Unabhängige Bewertungen und Erfahrungsberichte wie auf squeaker.net sind unbezahlbar.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen