Erfahrungsbericht

Wirtschaftsuniversität Wien (Bewerbung Master (MSc, MA, etc.))

Unternehmen

Wirtschaftsuniversität Wien

Job-Titel

Bewerbung/ Bewerbung-Hochschule

Standort

Wien

Zeitraum

2019

Position

Bewertung von

Anonym

Gesamtbewertung

3

Schwierigkeit der Bewerbung

2

Gesamtbewertung

3

Bewerbungsprozess

Aufnahmeverfahren für Master "International Management / CEMS"
1. Stufe: CV, Motivationsschreiben, Präferenzen der Austauschplätze, Sprachnachweise
2. Stufe: Gruppeninterview (auf englisch): Insgesamt 4 Personen haben den gleichen Case zum Ausarbeiten bekommen (1h Vorbereitungszeit dort, ohne Hilfsmittel). Am Anfang des Interviews wurde dieser dann in der Gruppe diskutiert (keine Moderation durch die Interviewer, sondern selbstständig von der Gruppe geführt bis es einen Lösungsansatz gibt). Danach seitens der Interviewer Fragen über den Case für die einzelnen Personen, gefolgt von allgemeinen Fragen zur Motivation und Personal Fit.

Interview-Fragen

- Wieso ist man beim Case zu dieser bestimmten Lösung gekommen? Welchen Einfluss hätten verschiedene andere Aspekte auf die Lösung (ist abhängig vom Case)?
- Wieso möchte man genau CEMS studieren?
- Warum ist genau man selbst für diesen Studiengang richtig?
- Wann und wie hat man schon international gearbeitet, welche Probleme gab es dabei eventuell?
- Challenging Fragen, wie etwa zu einem anderen Bewerber: "Sie kommen von der Fachhochschule und haben nur einen Notendurchschnitt von 2,1 - Manche würden nun meinen das ist schlecht. Was sagen Sie dazu?"
- Welche Auslandsuni die erste Präferenz war und wieso man dort hin möchte

Feedback an das Unternehmen

Transparenz bei der Zuordnung der Austauschplätze

Fachrichtung

Wirtschaftswissenschaften - BWL

Art des Studiums

Master (MSc, MA, etc.)

Kostenfrei
registrieren