Erfahrungsbericht

4C GROUP (Bewerbung Einstiegsposition)

Unternehmen

4C GROUP

Job-Titel

Bewerbung/ Bewerbung-Unternehmen

Standort

München

Zeitraum

2011

Position

Consultant

Bewertung von

Angel...

Beworben für

Einstiegsposition

Gesamtbewertung

5

Schwierigkeit der Bewerbung

4

Rating Interviewee

5

Gesamtbewertung

5

Bewerbungsprozess

Meine Bewerbung schickte ich per E-Mail als PDF-Anhang, nachdem ich zuvor kurz mit der Personalleiterin telefoniert hatte.

Da ich zu diesem Zeitpunkt relativ weit von München entfernt wohnte, erfolgte das erste Kennenlernen durch ein Telefonat, das sehr entspannt und sympathisch ablief.

Kurz darauf wurde ich zum Vorstellungsgespräch nach München eingeladen und erhielt eine Woche später die Zusage.

Ablauf des Interviews

Der ganze Bewerbungsprozess zeichnete sich durch Freundlichkeit und Offenheit aus. Man hatte immer das Gefühl, dass das Interesse der eigenen Persönlichkeit gilt und nicht nur ein Fragebogen abgearbeitet wird.

Das Interview bestand aus mehreren Teilen: Zunächst kam ein Kennenlern-Gespräch. Darauf folgte eine Aufgabe, in der die Ergebnisse einer Studie ausgewertet und präsentiert werden sollten. In den folgenden Gesprächen bekam ich weitere Informationen zur 4C und eine kurze Fallstudie wurde gestellt.

Ich hatte das Glück, im Vorstellungsgespräch gleich drei der vier Vorstände kennenzulernen. Dies ist aber nicht die Regel und ergab sich wohl zufällig. Normalerweise werden die Interviews von Personalleiterin, Beratern und meistens einem der Vorstände durchgeführt (je nachdem, wer gerade verfügbar ist).

Besondere Fachkenntnisse waren für die Aufgaben nicht notwendig, aber man sollte das Office-Paket sicher beherrschen.

Interview-Fragen

Die typischen Bewerbungsratgeber-Fragen ("Wo sehen Sie sich selbst in 10 Jahren") wurden nicht gestellt, wofür ich sehr dankbar war. Aber natürlich musste ich meinen Lebenslauf darstellen und begründen, warum ich die jeweiligen Entscheidungen getroffen hatte.

Insgesamt hatte das Interview eher Dialog-Charakter, es gab nie ein "Kreuzverhör-Gefühl". Es wurden auch keine Fachfragen gestellt. Ziel des Interviews war das Kennenlernen der Persönlichkeit.

Einblicke und Insider-Tipps

Insider-Tipps kann ich nicht bieten, nur auf Grundsätzliches hinweisen: In der Beratung ist der äußere Eindruck sehr wichtig, und das gilt sowohl für Kleidung als auch für Unterlagen. Auch bei der Präsentations-Aufgabe im Interview empfiehlt es sich, seine Folien mit Sorgfalt zu gestalten.

Als Vorbereitung habe ich mir selbst die Fragen aus einem Bewerbungsratgeber gestellt und mich noch ein paar Stunden mit dem Office-Paket hingesetzt. Man sollte sich damit auch unter Zeitdruck zurechtfinden.

Feedback des Unternehmens

Ich erhielt eine Woche später die Zusage und bin mittlerweile ein halbes Jahr bei 4C angestellt. Für mich war es der optimale Einstieg! Der positive Eindruck, den ich bereits beim ersten Kontakt bekam, hält bis heute an!

Branche

Consulting - Management Consulting

Unternehmens-Bereich

Beratung

Kostenfrei
registrieren