Erfahrungsbericht

Close Brothers Seydler Bank (Bewerbung Einstiegsposition)

Unternehmen

Close Brothers Seydler Bank

Job-Titel

Bewerbung/ Bewerbung-Unternehmen

Standort

Frankfurt (Main)

Zeitraum

2011

Position

Junior Aktienanalyst

Bewertung von

buo...

Beworben für

Einstiegsposition

Gesamtbewertung

4

Schwierigkeit der Bewerbung

3

Rating Interviewee

4

Gesamtbewertung

4

Bewerbungsprozess

Bewerbung per E-Mail mit den üblichen Unterlagen (Anschreiben, CV, Zeugnisse). Dann nur eine Bewerbungsrunde: ein ausführliches Gespräch mit dem Head of Research, der auch Vorstandsmitglied ist.

Ablauf des Interviews

Zunächst stellte mein Gesprächspartner das Unternehmen Close Brothers Seydler vor, erläuterte, wie es aufgestellt ist, und insbesondere was die Besonderheiten im Vergleich zu anderen Häusern sind.

Dann gemeinsames Durchgehen des Lebenslaufes. Es waren Erläuterungen zu einzelnen Stationen und zu meiner Motivation gefragt.

Dann folgte ein fachlicher Teil, der die Bereiche Finance und Accounting abdeckte.

Interview-Fragen

Im persönlichen Teil wurde detailliert auf meine bisherige Berufserfahrung eingegangen. Ich wurde gefragt, welche Tätigkeiten ich in Praktika genau ausgeübt habe, was ich gelernt habe und inwiefern meine Stationen dem Profil von Close Brothers entsprechen. An Hand dieses Teils und zusätzlichen Fragen zu meiner Motivation, meinen Vorstellungen von der Stelle etc. wurde wohl der Personal Fit geprüft.

Im fachlichen Teil ging es eher wenig in die Tiefe, es wurde aber ein breites Spektrum abgedeckt.
Konkrete Themen waren:
-Unternehmensbewertung (CAPM, Berechnung FCF)
-Worauf bei Unternehmensanalyse zu achten ist (Intangible assets, Rückstellungen, Verschuldung, Working capital...) und Nachfragen dazu
- Bilanzierung: intangibles, Vorräte etc.

Ich wurde auch nach eigenen Investmentideen gefragt, die ich erläutern sollte.

Einblicke und Insider-Tipps

Man sollte wissen, dass Close Brothers vor allem im Bereich Small & Mid Caps tätig ist.

Für das Interview: Wichtig ist, auch eigene Investmentideen parat zu haben und diese gut begründen zu können. Darauf sollte man sich auf jeden Fall vorbereiten! Ich würde drei Ideen (nur deutsche Aktien) zur Vorbereitung empfehlen.

Feedback des Unternehmens

Wie üblich kein detailliertes Feedback zum Interview erhalten.

Branche

Finance - Investment Banking

Unternehmens-Bereich

Bankwesen

Kostenfrei
registrieren