Erfahrungsbericht

Peek & Cloppenburg (Bewerbung Job (4+ Jahre Berufserfahrung))

Unternehmen

Peek & Cloppenburg

Job-Titel

Bewerbung/ Bewerbung-Unternehmen

Standort

Düsseldorf

Zeitraum

2012

Position

Zentraleinkauf Quereinsteiger

Bewertung von

Anonym

Beworben für

Job (4+ Jahre Berufserfahrung)

Gesamtbewertung

2

Schwierigkeit der Bewerbung

3

Rating Interviewee

2

Gesamtbewertung

2

Bewerbungsprozess

Schriftlicher Kontakt
Einladung zum Initiativgespräch

Ablauf des Interviews

Etwas enttäuschend ist die Diskrepanz zwischen der Perfektion, die man als Kunde wahrnehmen soll und der davon abweichenden Professionalität im Personalbereich:

Gesprächstermin war um 10 Uhr mit zwei verantwortlichen Damen der Perso. Um 10:30 Uhr wurde ich erst abgeholt und 15 min später wiederrum kam die zweite Person.

Die Damen waren prinzipiell sachlich nett, wenn gleich etwas desinteressiert. Fragen wurden sehr geziehlt auf die Person gestellt und es wurden Notizen als Ergänzung zum CV gemacht.
Es wurde sehr stark hinterfagt, wieso man sich für genau dieses Unternehmen interessiert und Fachfragen nicht ausgelassen.

Ziel für mich war der Einstieg in den Zentraleinkauf, der laut den Damen aber ausnahmslos den Koriphäen der Textilbranche vorbehalten bleibt. Alle 2 Wochen müssen Zentraleinkäufer samstags 5 Std. im Verkauf arbeiten, um die Kunden- und Wunschnähe nicht zu verlieren.

Interview-Fragen

Welche Erfahrungen hat man bereits in der Modewelt sammeln können?
Warum genau P&C?
Wieviele Häuser kennt man?
Wie ist die Unternehmensstruktur aufgebaut?
Welche Kanäle nutzt man?
Welche Aufgaben meint man, kämen auf einen zu in der Position bspw. als AL?
Ist man flexibel in Deutschland einsetzbar? (da örtliche Präferenzen ein Karrierebremser sind)
Ist man bereit den Direkteinstieg über den Verkauf einzugehen? (Dauer: 1 Jahr bis Ende offen)
Was möchte man verdienen?

Feedback des Unternehmens

Das Unternehmen hat mit einer halben Woche Verzug die Unterlagen zurückgesendet und mitgeteilt, man wäre nicht in der enegeren Auswahl der Bewerber.

Feedback an das Unternehmen

Prinzipiell gibt es Werte wie Pünktlichkeit und Verbindlichkeit, die man nie vernachlässigen sollte und Unternehmensphilosophien, die dabei helfen, an ein Unternehmen zu glauben und sich für einsetzen zu wollen. Saubermann-Image allein ist nicht ausreichend.

Branche

Handel

Unternehmens-Bereich

Management & Leitung

Kostenfrei
registrieren