Erfahrungsbericht

Volkswagen Consulting (Bewerbung Praktikum)

Unternehmen

Volkswagen Consulting

Job-Titel

Bewerbung/ Bewerbung-Unternehmen

Standort

Wolfsburg

Zeitraum

2015

Position

Praktikant

Bewertung von

Anonym

Beworben für

Praktikum

Gesamtbewertung

2

Schwierigkeit der Bewerbung

3

Atmosphäre im Interview

2

Gesamtbewertung

2

Bewerbungsprozess

1. Persönlichkeitsinterview: Fragen zu Stationen im Lebenslauf (PL und Consultant)
Pause und kurze Beratung zwischen den Interviewern ob Case Interview oder nicht
2. Case Interview (siehe Fragen)
Entscheidung nach 30 Minuten am selben Tag

Interview-Fragen

zu 1.
- Drei Stationen im Lebenslauf die zu Consulting geführt haben
- Stärken & Schwächen
- Konfliktsituationen
- Wann haben Sie im Teamgearbeitet?
- Wo haben Sie im Berufsfeld mal richtig was verbockt?
- etc.

Zu 2.
Case zum Thema Zylinderabschaltung (Wirtschaftlichkeitsanalyse)
-- insg. 6 Millionen Golf sollen mit neuen Motor ausgestattet werden. Sonderausstattung kostet beim Händler 500€, davon erlöst der Konzern 60%
-- Kosten ca. 60 Mio Investitionskosten, 170€ Stückkosten
Frage: Soll VW Abschaltung einführen oder nicht?

Einblicke und Insider-Tipps

Wer eine professionelle Unternehmensberatung mit einem fairen Bewerbungsprozess sucht, der ist bei Volkswagen Consulting leider an der falschen Adresse.

Feedback des Unternehmens

Absage und Feedback, das weniger konstruktiv sondern vielmehr eine persönliche Absage hinter "Fakten" versteckt. Leider nicht besonders professionell. Es liegt nahe, dass eine frühere Diskrepanz zwischen PL und mir zu der Absage geführt hat.

Feedback an das Unternehmen

Das Case-Interview wurde von einem Projektleiter durchgeführt, der sich über jeden Rechenfehler sowie Denkpause gefreut hat. Weniger konstruktiv sondern viel mehr darauf bedacht, dass der Kandidat scheitert.

Branche

Consulting - Management Consulting

Kostenfrei
registrieren