Fraport (Bewerbung Trainee)

(4.1/5)   5 Votes
Organisation Fraport
Position Trainee
Beworben für Trainee
Wann? 2005

Bewerbungsprozess

Bewerbung über das online-Formular.Kurze Zeit später Einladung zum eintägigen Assessment Center.

Ablauf des Interviews

Kurze Vorstellung der Beobachter und aller Teilnehmer.Anschließend Unternehmenspräsentation, Vorstellung des Traineeprogramms und Ablaufplan des Tages.

(1) Gruppendiskussion ("Einführung von Studiengebühren")

(2) Englischtest (Vor- und Nachteile über das Arbeiten an einem internationalen Flughafen erarbeiten)

(3) Interview (ca. 1Stunde, auf englisch und deutsch)

(4) Präsentation (10min. mit Folie oder FlipChart die Abschlußarbeit o.ä. vorstellen; anschließend 10 min. Fragen)

Dazwischen ziemlich lange Wartezeiten,da bspw. bei einem Beobachter ein wichtiger Geschäftstermin plötzlich dazwischen kam.So wartete man auch schonmal 3 Stunden zwischen den Übungen.

Interview-Fragen

Interviewfragen:
-Wie motivieren Sie sich?
-Wie verhandeln Sie mit einem Monopolisten über den Preis?
-Die Kosten Ihres Projektes laufen aus dem Ruder.Was tun Sie? Wie lösen Sie das Problem?
-Warum wollen Sie zu Fraport? Warum Trainee usw.(obligatorische Fragen)
-Lebenslauf und Motivation auch auf engl. darstellen

Einblicke und Insider-Tipps

(1) Präsentation kann man gut zu hause vorbereiten.Schon mit der Einladung zum AC wurde mitgeteilt,dass man entweder Diplomarbeit oder andere Projektarbeit kurz vorstellen soll.Aufbau und das Einahlten der Zeit(!)kann man also schon vorher üben. Souverän präsentieren,da Beobachter zu den oft spezifischen Themen eh nichts detailliert fragen können.

(2) Man sollte kein Problem damit haben,dass es sich um einen befristeten Vertrag handelt,der nur vielleicht und je nach Unternehmenssituation nach dem Traineeprogramm verlängert wird.Diese Info wurde erst am AC mitgeteilt.

Feedback des Unternehmens

Entscheidung per Mail mitgeteilt bekommen.Möglichkeit einen Telefontermin mit Beobachter auszumachen um detailliertes Feedback zu bekommen.

Branche

Tourismus


Weitere Erfahrungsberichte der Branche Tourismus

Zurück zur Übersicht

Disclaimer: Erfahrungsberichte und andere Nutzerbeiträge sind subjektive Erfahrungen einzelner Personen und spiegeln nicht die Meinung der squeaker.net-Redaktion wieder. Beitrag melden.

  • »Ehrliche, kontrollierte und anonyme Erfahrungsberichte auf squeaker.net sind eine wichtige und sinnvolle Hilfe im Bewerbungsprozess bzw. bei der Auswahl interessanter Arbeitgeber.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net’s eigener, authentischer Stil, hohe Qualität des Netzwerkes und die Infos sind das Beste.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »Man sollte sich ein genaues Bild von jeder Firma machen bevor man sich bewirbt. Deshalb habe ich mich auf www.squeaker.net angemeldet.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net hat mir bei meinem Bewerbungsprozess sehr geholfen, das Insider-Wissen zu den Interviews und Unternehmen ist Gold wert!«

    Aly Zaazoua, Squeaker und angehender Praktikant bei Siemens Management Consulting
  • »Unabhängige Bewertungen und Erfahrungsberichte wie auf squeaker.net sind unbezahlbar.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen