Peek & Cloppenburg (Bewerbung Trainee)

(4.5/5)   5 Votes
Organisation Peek & Cloppenburg
Position Trainee
Beworben für Trainee
Wann? 2008

Bewerbungsprozess

Begrüßung
1,5 St. Test am Computer
Modetest
2 min Selbstpräsentation
Pause
Gruppendisskussion
Mini Case Study mit anschließender Präsentation
Feedback

Ablauf des Interviews

Der Test umfasst Logikfragen und leichte Matheaufgaben (Zahlenreihen, Dreisatz) und anschließende Psychofragen, dh. es wird z.B. eine bestimmte Situtation vorgegeben und man hat 5 verschiedene Antworten, die man danach bewerten soll, wie sie selbst zu einem passen. Auch "welche Form gefällt Ihnen besser: Dreieck oder Kreis". Test aber insgesamt nicht schwer, man hat auch einen Zettel für Notizen und einen Taschenrechner. Den braucht man aber gar nicht.

Danach folgt ein Modetest. Man bekommt einen Din4 Ordner mit verschiedenen Abbildungen..man muss z.B. verschiedene Outfits zusammenstellen oder sich für ein Outfit für einen bestimmten Anlass entscheiden.

Danach hat man 10 min Zeit für eine 2 Min Selbstpräsi mit Flipchart. Die Zeit wird gestoppt und nach 2 min wird man unterbrochen.

Bei der Gruppendisskussion sollten wir uns auf einen neuen Bereich einigen, auf den P&C ihr Portfolio ausweiten kann, also z.B Möbel, Unterwäsche etc. Danach mussten wir uns selbst in 3 Gruppen teilen und Strategie, Marketing und BalanceScorecard erarbeiten und diese anschließend vorstellen.

Interview-Fragen

s.o.

Einblicke und Insider-Tipps

Für den Computertest am besten im Internet ein bißchen üben. Für den Modetest sich die Merkmale bekannter Designer angucken (z.B. tommy hilfinger blaue streifen..) so, dass man ein Gespühr für die Marken und die Mode bekommt. Auch sich mit P&C, der Einrichtung der H äuser und den Werbeanzeigen auseinandersetzen. Selbstpräsi vorher üben und was kreatives fürs Flipchart ausdenken.

Feedback des Unternehmens

positives Feedback

Branche

Handel


Weitere Erfahrungsberichte der Branche Handel

Zurück zur Übersicht

Disclaimer: Erfahrungsberichte und andere Nutzerbeiträge sind subjektive Erfahrungen einzelner Personen und spiegeln nicht die Meinung der squeaker.net-Redaktion wieder. Beitrag melden.

  • »Ehrliche, kontrollierte und anonyme Erfahrungsberichte auf squeaker.net sind eine wichtige und sinnvolle Hilfe im Bewerbungsprozess bzw. bei der Auswahl interessanter Arbeitgeber.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net’s eigener, authentischer Stil, hohe Qualität des Netzwerkes und die Infos sind das Beste.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »Man sollte sich ein genaues Bild von jeder Firma machen bevor man sich bewirbt. Deshalb habe ich mich auf www.squeaker.net angemeldet.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net hat mir bei meinem Bewerbungsprozess sehr geholfen, das Insider-Wissen zu den Interviews und Unternehmen ist Gold wert!«

    Aly Zaazoua, Squeaker und angehender Praktikant bei Siemens Management Consulting
  • »Unabhängige Bewertungen und Erfahrungsberichte wie auf squeaker.net sind unbezahlbar.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen