Erfahrungsbericht

TEC Costa Rica (Biotechnologie)

Hochschule

TEC Costa Rica

Titel des Studiengangs

Biotechnologie

Standort

Cartago

Zeitraum

August 2012 - Februar 2013

Fachrichtung

Ingenieurwissenschaften

Bewertung von

Anonym

Gesamtbewertung

4

Gesamtbewertung

4

Ansehen der Hochschule

5

Studiengang

4

Wissenschaftlicher Standard

4

Ausstattung der Universität

4

Wie bewertest du die Vielfalt an deiner Hochschule?

5

Alumni-Aktivität

4

Networking

5

Career Services

3

Unternehmenspartnerschaften

4

Karierremöglichkeiten

5

Austauschprogramme

5

Preis-Leistungs-Verhältnis

4

Kursgröße

4

Qualität der Studienberatung

3

Qualität der Professoren

5

Unterkunft

4

Soziale Verantwortung

5

PRO:

  • Campus
  • Preis Essen
  • Leute

CONTRA:

  • keine

Erfahrungsbericht Zusammenfassung

Gesamtfazit

ch habe einen sehr guten Gesamteindruck der Uni und würde diese auf jeden Fall weiterempfehlen.

Art des Studiums

Bachelor

Förderprogramm

Deutscher Akademischer Austauschdienst

Die Hochschule

Studienwahl

Will man in die Biotechnologie gehen, stellt man sich natürlich als erstes die Frage, ob Biologie oder Ingenieur. Da ich aber nicht so kreativ bin und mir die Naturwissenschaften eher liegen, habe ich mich für das Biologie entschieden. Der Wahl der Hochschule fiel mir nicht schwer, denn nachdem ich mehrere Rankings gelesen habe, fiel meine Wahl eindeutig auf die TEC Costa Rica - und ich hab es nicht bereut.

Studiengang

Die Wahl der Hochschule fiel mir nicht schwer, denn nachdem ich mehrere Rankings gelesen habe, fiel meine Wahl eindeutig auf die TEC Costa Rica - und ich hab es nicht bereut.

Studienbedingungen und Ausstattung der Hochschule

Die Studienbedingungen sind sehr gut, man erhält zu Beginn des Semesters oft ein Skript (kostenlos), welches dann teilweise durch Mitschrift bzw weitere Unterlagen im Semesterverlauf ergänzt wird.
Es gibt mehrere Computer Räume, teilweise auch spezielle Räume für Biotechnologen, auf denen die Software erlernt werden kann, die man im späteren Berufsleben einsetzen kann.

Die Studentenschaft

Studierende

An die Uni beziehungsweise in den Studiengang Biotechnologie passt eigentlich jeder rein. Obwohl die Uni eine technische Universität ist, sind viele Studiengänge mit einem hohen Frauenanteil. Biotechnologie hat hier einen besonders hohen Frauenanteil unter den Ingenieurswissenschaften.
Es sind viele internationale Studenten in den Studiengängen, und in den Studentenkneipen trifft man auch viele von denen außerhalb des Campuses.

Anmerkungen zum Campus und Campus-Leben

Es gibt ein riesiges Sportangebot, das zum größten Teil komplett umsonst für Studenten ist. Fußballplatz, Schwimmbecken, Turnhalle, Fitnesszenter und Laufarreal
Es gibt eine Mensa und ein Restaurant auf dem Campus. Der Campus ist sehr grün, dass man sich sehr wohl fühlt.

Services und Angebote

Karriere-Service

Das Institut selber hat eine Kooperation mit einer Invetigationsfirma aus Europa unterstützt.

Kosten und Gebühren

Essen Mensa 1,60€
Essen Restaurant 2,30€
Zimmer ca. 250€/Monat

Stipendien, Fördermittel und Unterstützung bei der Finanzierung

Auslands-Bafög, DAAD

Angebotene Sprachen

Es gibt ein Sprachinstitut mit allen Sprachen

Studienberatung

Hier habe ich mich nur im Internet und in Flyern informiert. Allerdings hat dies meine Entscheidung sehr beeinflusst, da diese Auftritte sehr gut waren.

Das Studienangebot

Weitere Einblicke

Excursionen

Wohne neben den Studentenwohnheim in einem kleinen Haus für 150€ monatlich. Aber sonst sind die Preise wie beschrieben.

Die Stadt

Stadtbericht

Die Stadt hat viele Shoppingmöglichkeiten und da sie ein bischen höher gelegen ist, kann man hier gutes Hohentraining absolvieren.
Man ist schnell in der Hauptstadt und in der Nähe sind viele Nationalparks. Die Strände sind mit dem Bus 3 h zum Pazifik und 5h zur Karibik entfernt.

Bewertung Stadt
 

Kostenfrei
registrieren