Erfahrungsbericht

Wirtschaftsuniversität Wien (CEMS Master in International Management)

Hochschule

Wirtschaftsuniversität Wien

Titel des Studiengangs

CEMS Master in International Management

Standort

Wien

Zeitraum

September 2019 - Juni 2021

Fachrichtung

Wirtschaftswissenschaften - BWL, Wirtschaftswissenschaften - allgemein

Bewertung von

Gianf...

Gesamtbewertung

5

Gesamtbewertung

5

Ansehen der Hochschule

5

Ausstattung der Universität

5

Wie bewertest du die Vielfalt an deiner Hochschule?

5

Alumni-Aktivität

4

Networking

5

Career Services

5

Unternehmenspartnerschaften

5

Karierremöglichkeiten

5

Austauschprogramme

5

Preis-Leistungs-Verhältnis

5

PRO:

  • Internationalität
  • Praxisnah
  • Unternehmenskontakte und Networking
  • Perfekte Organisation

CONTRA:

  • Bewerbung bereits im September des Vorjahres bzw. 2. Runde im Januar des Studienjahres
  • Beginn nur zum Herbstsemester des jeweiligen Jahres

Erfahrungsbericht Zusammenfassung

Gesamtfazit

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass der CEMS International Management Studiengang an der WU Wien wärmstens zu empfehlen ist, da er ein praxisnahes und internationales Studium bietet und das in eine der schönsten Stadt und Universität Europas.

Empfehlung

Frühzeitig bewerben und bereits bei der Bewerbung einen groben Plan haben, an welche Auslandsuni man möchte für das Austauschsemester. Generell ein offener Mensch zu sein und die Freude mit anderen Kulturen zusammen zu kommen hilft bei diesem Studiengang sehr.

Art des Studiums

Master (MSc, MA, etc.)

Förderprogramm

Wirtschaftsuniversität Wien

Die Hochschule

Studienwahl

Der CEMS Master an der WU Wien hat meine Aufmerksamkeit erst im letzten Studiensemester des Bachelors auf sich gezogen aber dafür dann umso stärker. Ich war direkt überzeugt von der internationalen Studienausrichtung, dem ausgeprägten internationalen Austauscht sowie den außer universitären Angeboten der WU. Das CEMS Programm an sich ist perfekt ausgestaltet und wird durch den Zusammenarbeit mit der WU Wien komplementiert, sodass sich für mich dies als beste Option meines Masters anbot. Bisher wurde ich in dieser Meinung mehr als bestätigt und die Erlebnisse des Masters übertreffen bisher alle meine Erwartungen.

Studiengang

Der Programmaufbau orientiert sich an dem Doppel-Abschluss, welchen man durch den CEMS an der WU Wien bekommt. Zum einen erhält man nach den 4 Semestern Master Studium den Master of Science (M.Sc.) der WU Wien und zum anderen den Master in International Management (MIM) des CEMS verliehen. Beide Abschlüsse sind höchst angesehene (Top 10 FT Ranking) und öffnen jegliche Türen für das Berufsleben.
Während der 4 Semester hat man Pflichtkurse, die bereits erlernte BWL Grundlagen des Bachelor Studiums in ein internationales Umfled rücken und weiter ausbauen. Die Inhalte sind dabei sehr praxisnah und durch viele Essays, Gruppenarbeiten und Fallstudien geprägt, was einen ideal auf das spätere Berufsleben vorbereitet.
Darüberhinaus gibt es eine Vielzahl an Wahlmöglichkeiten für weitere Kursbelegungen von verschiedensten Fachbereichen womit man seinen akademischen Horizont erweitern kann.
Insgesamt lerne ich sehr viel neues, kann durch den hohen Grad der Internationalität der Studierenden verschiedenste Meinungen zu Themen abwägen und habe das Gefühl, dass der Studiengang mich optimal für eine Karriere in einem weltweit tätigen Unternehmen vorbereitet.
Das durchorganisierte intergrierte Austauschsemester sowie ein verpflichtendes internationales Praktikum komplettieren den Studienaufbau und sind weitere Argumente für den CEMS Studiengang an der WU Wien.

Studienbedingungen und Ausstattung der Hochschule

Die WU ist eine der modernsten Hochschulen Europas und kann sich auch architektonisch sehen lassen. Die Klassenräume sind top modern ausgestattet und die Größe ausreichend.

Die Studentenschaft

Studierende

Die Studentenschaft prägt ein sehr großer Zusammenhalt und auch Internationalität. Man hat die Möglichkeit verscheidenen Kulturen und Sichtweisen kennenzulernen. Darüber hinaus unternehmen wir sehr viel zusammen, auch außerhalb der Uni. Man hilft sich gegenseitig und wächst zusammen an Herausforderungen. Allem in allem ein tolles Umfeldt für eine persönliche Entwicklung und die Basis für sehr viel Spaß während dem Studium.

Services und Angebote

Kosten und Gebühren

Eines der größten Vorteile des CEMS Studiengangs an der WU Wiens sind die niedrigen kosten. Während der gleiche Studiengang an der ESADE oder HEC Paris 30.000-40.000€ kostet, zahlt man ander WU Wien für lediglich einen Semesterbeitrag von 20€. Ein Hoch auf as Österreichische Bildungssystem! Dazu kommen sehr niedrige Wohnungspreise (Wg Zimmer 300-400€) und das Leben generell ist auch bezahlbar (sehr günstig für eine Europäische Hauptstadt). Alles in allem sehr günstig!

Stipendien, Fördermittel und Unterstützung bei der Finanzierung

Wenn man eine Finanzierung benötigt gibt es zahlreiche Möglichkeiten über die Universität an sämtliche Stipendien zu kommen und auch der österreichische Staat hilft bei Not aus! Man wird nicht alleine gelassen - das beruhigt enorm!

Kostenfrei
registrieren