Erfahrungsbericht

Universität Bremen (Informatik)

Hochschule

Universität Bremen

Titel des Studiengangs

Informatik

Standort

Bremen

Zeitraum

August 2011 - August 2014

Fachrichtung

Informatik, Wirtschaftsinformatik

Bewertung von

Anonym

Gesamtbewertung

2

Gesamtbewertung

2

Ansehen der Hochschule

3

Ausstattung der Universität

2

Wie bewertest du die Vielfalt an deiner Hochschule?

3

Alumni-Aktivität

3

Networking

4

Career Services

3

Unternehmenspartnerschaften

2

Karierremöglichkeiten

3

Austauschprogramme

2

Preis-Leistungs-Verhältnis

3

Erfahrungsbericht Zusammenfassung

Gesamtfazit

Im Informatikstudiengang gut, insgesamt leider nur mangelhaft

Art des Studiums

Bachelor

Die Hochschule

Studienwahl

Ich bin von klein auf Informatik begeistert und die Uni liegt nur 45 Minuten von meiner Heimatstadt entfertn

Studiengang

Die Prüfungsform ist dort generell Aufgaben + Fachgespräch. Dadurch hat man in der Vorlesungszeit sehr viel Druck. In den Ferien muss man dann den Stoff nachholen, welchen man nicht geschafft hat.
Insgesamt ist der Informatikbereich aber sehr gut ausgestattet. Wir haben z.B. einen großen Rechnerpool.
Auch die Umgehensweise ist sehr familär, so sprechen einen alle mit Du an, selbst die Professoren bestehen auf Du.

Studienbedingungen und Ausstattung der Hochschule

Die Informatikbedingungen sind im Vergleich der Uni noch sehr gut.
Die Bedingungen der Uni gesamt sind sehr schlecht. Die Räume sind teils sehr kaputt und heruntergekommen.

Die Studentenschaft

Studierende

Es gibt viele Alumnistudenten und es macht Spaß so andere Kulturen kennenzulernen.
Als Informatiker kommt man so aber nicht mit diesen in Kontakt.

Services und Angebote

Kosten und Gebühren

keine, nur Verwaltung

Stipendien, Fördermittel und Unterstützung bei der Finanzierung

keine Ahnung

Kostenfrei
registrieren