Erfahrungsbericht

Wirtschaftsuniversität Wien (International Managemennt / CEMS)

Hochschule

Wirtschaftsuniversität Wien

Titel des Studiengangs

International Managemennt / CEMS

Standort

Wien

Zeitraum

September 2018 - Juli 2020

Fachrichtung

Wirtschaftswissenschaften - BWL

Bewertung von

Anonym

Gesamtbewertung

5

Gesamtbewertung

5

Ansehen der Hochschule

5

Ausstattung der Universität

5

Wie bewertest du die Vielfalt an deiner Hochschule?

4

Alumni-Aktivität

5

Networking

5

Career Services

5

Unternehmenspartnerschaften

5

Karierremöglichkeiten

5

Austauschprogramme

4

Preis-Leistungs-Verhältnis

5

PRO:

  • sehr moderne Räumlichkeiten
  • keine Studiengebühren
  • sehr international
  • persönliche und exzellente Lehre

CONTRA:

Erfahrungsbericht Zusammenfassung

Gesamtfazit

Ich würde mein Studium immer wieder an der Wirtschaftsuniversität Wien machen, da die Lehre exzellent ist und es keine Studiengebühren gibt.

Art des Studiums

Master (MSc, MA, etc.)

Förderprogramm

Wirtschaftsuniversität Wien

Die Hochschule

Studienwahl

Ich habe mich für den CEMS Master in International Management entschieden, da er sehr gut gerankt ist und ein fantastisches Netzwerk hat. Für die Wirtschaftsuniversität Wien habe ich mich entschieden, da diese sehr gut im Ranking ist, moderne Räumlichkeiten und einen exzellenten Campus hat, es keine Studiengebühren gibt und die Stadt Wien sehr Lebenswerk ist.

Studiengang

Der Programmaufbau ist sehr flexibel. Man hat gewisse Pflichtfächer (International Finance, Marketing und Strategy) und kann diese durch eigene Wahlfächer ergänzen. Besonders für Studierende die später in die Consultingbranche wollen, ist der Studiengang perfekt. Die Dozenten sprechen alle sehr gutes Englisch und haben ein hohes Maß an Praxiserfahrung. Die Lehre ist sehr interaktiv und in kleinen Gruppen (max. 50 Leute, normalerweise eher um die 20). Es werden sehr viele Cases behandelt und es gibt sehr viel Gruppenarbeit.

Studienbedingungen und Ausstattung der Hochschule

Die Wirtschaftsuniversität ist sehr modern und hat neuste sowie architektonisch wertvolle Gebäude. Es gibt kleine Räume für Gruppenarbeiten, die man sich mieten kann. Außerdem gibt es auf dem Campus verschiedene Restaurants sowie zwei Supermärkte und eine Mensa. Das Internet ist überall exzellent.

Die Studentenschaft

Studierende

Die Studentenschaft ist besonders in diesem Studiengang sehr international. Zwar kommen viele Studierende aus dem deutschsprachigen Raum, jedes Semester sind aber auch sehr viele Austauschstudenten hier. Charakteristisch sind alle Studenten des Studiengangs sehr sozial, weltoffen und haben Freude daran neue Leute und fremde Kulturen kennenzulernen.

Services und Angebote

Kosten und Gebühren

Es fallen keinen Studiengebühren an, lediglich der ÖH-Beitrag in Höhe von ca. 20€. Die Lebenshaltungskosten sind in Wien ähnlich wie in Deutschland. Mieten sind vergleichbar mit Hamburg, Lebensmittel sind alle ca. 10% teurer als in Deutschland.

Stipendien, Fördermittel und Unterstützung bei der Finanzierung

Es gibt ein Leistungsstipendium in Höhe von ca. 750€, welches einmal im Jahr verliehen wird. Ansonsten werden Auslandssemester unterstützt.

Kostenfrei
registrieren