Erfahrungsbericht

The California State University (MBA)

Hochschule

The California State University

Titel des Studiengangs

MBA

Standort

Hayward

Zeitraum

September 2003 - September 2004

Fachrichtung

Wirtschaftswissenschaften - BWL

Bewertung von

Flori...

Gesamtbewertung

5

Gesamtbewertung

5

Ausstattung der Universität

4

Career Services

3

Qualität der Studienberatung

5

Qualität der Professoren

4

Unterkunft

4

PRO:

  • Kommunikation, Bemuehtheit, Nationenmix

CONTRA:

  • Nightlife close to campus

Erfahrungsbericht Zusammenfassung

Gesamtfazit

Auf jeden Fall! Mit jeder Auslandserfahrung lernt man dazu. Ob es besser ist als andere Unis... schwer zu sagen ohne den Vergleich zu haben. Mir gefaellt es und California ist einfach Cali =). Ich weiss nicht ob es stimmt aber ich habe Geruechte gehoert das das Zeugniss dann von Arni unterschireben wird und das ist halt schon laessig oder?

Die Hochschule

Studienbedingungen und Ausstattung der Hochschule

Ok Sport in USA ich brauche nicht mehr zu sagen =) Internet ist auch Top. Es ist nur nicht das neuste aber absolut TOP! Einrichtungen fuer Behinderte... hmmm da habe ich zugegebenermassen nicht sonderlich drauf geachtet, aber es gibt ueberall Rollstuhlrampen, PCs mit Blindentastatur und extra Parkplaetze.

Services und Angebote

Karriere-Service

Das war noch etwas hinkend. Aber ich bin ja erst seit einem Quarter hier. Man lernt auf jeden Fall interessante Leuite kennen aus allen Branchen!

Kosten und Gebühren

Sehr teuer!!! Geld sparen... naja wie waere es mit Benzin nach Europe exportieren? Die Gallone Benzin $1.53 und die Gallone Milch $3.80. Noch Fragen =)

Studienberatung

Besser geht es nicht. Der Dean antwortet schneller auf emails als erlaubt! Die Einfuehrungstage waren ok. Leider US und intern'l getrennt. Das Campusleben bietet in den ersten Tagen richtig viel.

Das Studienangebot

Weitere Einblicke

Verkehrsmittel

Entweder man zieht nach San Francisco und pendelt per BART (S-Bahn) zu den Vorlesungen (gut fuer Partypeople) oder man pendelt zum feiern nach SF, Berkeley oder San Jose (meine Empfehlung). Auto ist in USA fast Pflicht, es geht aber theoretisch auch ohne.

Das sollte man mitbringen

Ohne credit history geht in USA nix. Bringt viel Bargeld am Anfang mit wegen Deposits fuer Wohnung etc. Bankkonto, Telefonanschluss, SSN, naja gut und Visum ist ja ohnehin schon Vorraussetzung.

Unterkunft

www.apartments.com

Das Leben in der Bay-area ist richtig teuer! On campus living empfiehlt sich bei undergrad Programmen, bei grad Programmen kann man auch ausserhalb wohnen da der Campus ein commuter college ist.

Lustige Geschichte

Ich komme hier an und treffe halb Schweden! Es leben unglaublich viele Schweden hier. Schoener mix an Nationen! Die Amerikaner sind ab und zu schwer zu finden. Also die orginalen.

Interessante Information

On campus jobs gibt es viele! Sprecht mit dem Dean und in USA ist es ueblich viel Kontakt mit den Profs zu haben.

Websites

Die Stadt

Stadtbericht

Golden State Worriors, Oakland Raiders, SF 49ers, SF Giants, SJ Sharks, San Francisco clubbing, SJ clubbing

Bewertung Stadt
 

Das Interview

Ablauf des Interviews

siehe www.csuhayward.edu fuer Voraussetzungen, TOEFL, GMAT etc

Kostenfrei
registrieren