Universitas Udayana Bali (Business Administration)

(4.1/5)   6 Votes

Erfahrungsbericht Zusammenfassung

Gesamtfazit

Immer wieder. Anfangs ist es vielleicht ein kultureller Schock und man denkt sich warum habe ich das gemacht. Aber wenn man sich einmal akklimatisiert hat dann ist es traumhaft. Die Leute sind sehr freundlich und es ist sehr sehr sicher. Man hat schoenes Wetter und lernt sehr viel ueber andere Kulturen kennen udn schaetzen. Man kann auch rumreisen nach Malaysia, Singapur, HongKong und Thailand, weil dies relativ guenstig zu erreichen ist.
Fuer seine persoenliche Entwicklung ein Muss.

Pro

Wetter, Menschen, Lebenserhaltungskosten:-), Asien

Gesamtbewertung
 

Allgemeine Informationen

Hochschule Universitas Udayana Bali
Stadt Denpasar
Studienbeginn August 2005
Studienende Dezember 2005
Titel des Studiengangs Business Administration
Fachrichtung Wirtschaftswissenschaften - BWL
Studiensprache Englisch

Die Hochschule

Studienbedingungen und Ausstattung der Hochschule

Es ist halt ein Schwellenland und deswegen sollte man nicht zuviel erwarten. Internet gab es keins und die Ausstattung war auf das Grundlegende beschraenkt. Reicht aber voellig.

Ausstattung der Universität
 

Services und Angebote

Karriere-Service

Gab es nicht

Kosten und Gebühren

Leben in Indonesien ist super billig. Nudelsuppe kostet um die 80 cent bis 1,20 Euro. Alles sehr sehr billig

Studienberatung

Es gab keine richtige Betreung man ist mehr auf sich alleine gestellt, ist aber auch klein Problem. Man kann nicht viel falsch machen:-)

Qualität der Professoren
 

Das Studienangebot

Finance and Investment
 
Einfach. Prof. war witzig und wir hatten eine Endklausur sowie ein groesseres Assignment
Bahasa Indonesia
 
Sprachkurs den man machen muss. Ist witzig weil jeder versucht irgendwie durchzukommen:-). Klausur am Ende.
Business Management
 
War von den Kursen der anspruchvollste, aber man muss beileibe keine Angst von dem haben. Note setzt sich zusammen aus Praesentation und Endklausur
Marketing Management
 
Basics von Marketing und interessant weil marketing in Indonesien und im Sued-Ost asiatischen Raum erlaeutert wurde. Kleiner Assignments und eine Klausur am Ende.
Indonesian History and South east Asian economy
 
Hat Spass gemacht. der Prof. hat staendig ein Laecheln auf den Lippen und hat den Stoff gut ruebergebracht.
Man schreibt zwei Assignments, aber keine Klausur.

Weitere Einblicke

Verkehrsmittel

Auf jeden Fall Roller mieten, macht super Spass und die einzige Moeglichkeit. Taxi ist fuer 4 Monate zu teuer. Roller kostet wenn ihr gut verhandelt ca. 40 Euro/Monat

Das sollte man mitbringen

Am besten Bankkonto bei der Citybank machen weil die eine Filiale in Denpasar haben und man kann so ohne Gebuehren abheben. Sehr praktisch. Die rechnen auch immer den Kurs direkt um, und man sieht wieviel das am in Euro war. Man sollte meist Donnerstag das Geld abholen, da besserer Kurs, auf jeden fall zu meiner Zeit. Die Kurse schwanken schon deswegen immer mal einen Blick darauf werfen.
Impfungen: Hepatitis A/B und noch mehrere andere, sollte man sich im Gesundheitsamt informieren.
das ganze Jahr heiss, also keine Flipflops oder kurze Hosen vergessen, kann man aber sehr billig dort kaufen.
Handykarte kann man dort holen und eine SmS nach BRD kostet nur 5 cent. Die Karte kostet ca. 5 Euro.

Unterkunft

Man kann sich super billig Wohnung mieten und auch Haeuser mit Pool(!!!), aber dann sollte man schon mit 4-5 Leuten das machen. Ich war nur zu zweit mit einem Freund von mir und wir haben ca. 250 Euro pro Monat fuer Miete ausgegeben.

Unterkunft
 

Websites

Die Stadt

Stadtbericht

Man muss einfacht durch die Hauptstrasse die Jalan Legian entlang laufen und da befinden sich alle Geschaefte und viele coole Bars und Clubs. Weitere Clubs gibt es in der Naehe des Strandes, wie das Paparazzi

Bewertung Stadt
 

Das Interview

Ablauf des Interviews

Es gab kein Bewerbungsgespraech, nur online Formular abschicken und dann 1-2 Wochen auf die Antwort warten. First come, First serve Prinzip


Zurück zur Übersicht

Disclaimer: Erfahrungsberichte und andere Nutzerbeiträge sind subjektive Erfahrungen einzelner Personen und spiegeln nicht die Meinung der squeaker.net-Redaktion wieder. Beitrag melden.

  • »Ehrliche, kontrollierte und anonyme Erfahrungsberichte auf squeaker.net sind eine wichtige und sinnvolle Hilfe im Bewerbungsprozess bzw. bei der Auswahl interessanter Arbeitgeber.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net’s eigener, authentischer Stil, hohe Qualität des Netzwerkes und die Infos sind das Beste.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »Man sollte sich ein genaues Bild von jeder Firma machen bevor man sich bewirbt. Deshalb habe ich mich auf www.squeaker.net angemeldet.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net hat mir bei meinem Bewerbungsprozess sehr geholfen, das Insider-Wissen zu den Interviews und Unternehmen ist Gold wert!«

    Aly Zaazoua, Squeaker und angehender Praktikant bei Siemens Management Consulting
  • »Unabhängige Bewertungen und Erfahrungsberichte wie auf squeaker.net sind unbezahlbar.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen