Erfahrungsbericht

University of Warwick (Financial Mathematics)

Hochschule

University of Warwick

Titel des Studiengangs

Financial Mathematics

Standort

Warwick

Zeitraum

September 2002 - September 2003

Fachrichtung

Mathematik

Bewertung von

Anonym

Gesamtbewertung

5

Gesamtbewertung

5

Ausstattung der Universität

5

Career Services

5

Qualität der Studienberatung

5

Qualität der Professoren

5

Unterkunft

4

PRO:

  • Studienprogramm, Internationalität, Sportangebot, Betreuung durch Professoren

CONTRA:

  • naja... England halt

Erfahrungsbericht Zusammenfassung

Gesamtfazit

Insgesamt bewerte ich mein Auslandsjahr als sehr positiv. Akademisch hat es mir sehr viel gebracht (Masterabschluss und eine Menge interessanter Vorlesungen). Die Uni ist sehr international (denke so ungefähr 40% international students) und es gab daher eine Menge interkulturell zu entdecken. Das Campus-Leben ist optimal für ein forderndes Programm und eine Zeitbegrenzung von einem Jahr; insgesamt ziehe ich das Leben in der Stadt vor.

Die Hochschule

Studienbedingungen und Ausstattung der Hochschule

IT Center mit Internetzugang und allen gängigen Programmen und Journalarchiven / sehr grosses Sport und Society Angebot / Warwick Arts Center ist zweitgrößte Kulturstätte Englands / Pubs, Diskos auf dem Campus / Veranstaltungen für internationale Studenten

Services und Angebote

Karriere-Service

Recruiting Veransatltungen: UBS, Goldmann Sachs, Deutsche, etc. / Career center: Unterstützung bei Erstellung des CV, Seminarprogramm zu Bewerbung, Interviews, AC etc

Kosten und Gebühren

40 - 70 Pfund / Woche Miete (abhängig von Qualität der Unterkunft); Preisniveau ist durchschnittlich höher als in Deutschland

Studienberatung

sehr gute Betreuung / organisierte Trips ins Umland / Orientierungswoche für Gaststudenten

Das Studienangebot

Weitere Einblicke

Verkehrsmittel

Coventry liegt direkt neben Birmingham. So bietet sich ein Direktflug dorthin an. Die Warwick University ist eine Campus-Uni d.h. man ist direkt auf dem Campus untergebracht und es befinden sich Supermärkte, Pubs, Diskos, Kinos, Ärzte, Friseur, Banken etc. auf dem Campus. Der Campus ist mit mehrere Haltestellen an das Busnetz der Stadt angeschlossen.

Das sollte man mitbringen

es bietet sich an ein Konto bei der DB zu eröffnen. Barclays (direkt auf dem Campus) ist Partnerbank und man kostenlos den Geldautomaten benutzen / Steckdosenadapter

Unterkunft

Unterkunft wurde von der Universität organisiert; ich musste nur noch unterschreiben.

Websites

Die Stadt

Stadtbericht

direkt auf dem Campus oder 20 min mit dem Bus in die Stadt

Bewertung Stadt
 

Kostenfrei
registrieren