Erfahrungsbericht

Bayerische Landesbank (Corporate Banking, Corporate Finance, Debt Capital Markets)

Unternehmen

Bayerische Landesbank

Job-Titel

Unternehmen/ Job

Standort

München

Zeitraum

Januar 2012 - März 2013

Position

Trainee | Corporate & Investment Banking

Bewertung von

Anonym

Gesamtbewertung

4

Lernerfahrung und persönliche Entwicklung

4

Arbeitsatmosphäre

4

Wie interessant waren die Aufgaben?

5

Kooperation untereinander

4

Karrieremöglichkeiten

4

Spaß

5

Unternehmenskultur

3

PRO:

  • gute fachliche Ausbildung
  • Persönliche Weiterentwicklung durch übertragene Verantwortung und Einbindung ins Tagesgeschäft
  • Freiheit bei der Ausgestaltung des Trainee-Programms
  • pasables Gehalt

CONTRA:

  • ... jedoch ist Eigeninitiative gefragt
  • ... verbesserungswürdige Leistungskultur

Gesamtfazit

Unterm Strich ein positives Fazit nach dem 15-monatigen Trainee-Programm; der Sinn und Zweck einesTrainee-Programms wurde m. M. nach (über)erfüllt. Bei entsprechender Ausgestaltung des Programms/Wahl der Einsatzstationen stehen im Anschluss sowohl intern als auch extern Türen offen.
Ich habe mich zunächst - aus Überzeugung - für die interne Lösung entschieden.

Beschreibung der Arbeit

Einstieg im Rahmen eines 15-monatigen Trainee-Programms
5 Einsatzstationen à 3 Monate: Mergers & Acquisitions, Acquisition & Leveraged Finance, Debt Capital Markets Bond/Schuldschein Origination, Corporate Banking Units in München sowie London

Durchschnittliche Arbeitszeit

35 - 70 h

Stunden pro Woche

Karrieremöglichkeiten

Möglichkeit eine Fachlaufbahn (Junior-Spezialist, Spezialist, Senior-Spezialist, Chef-Spezialist) sowie eine Führungslaufbahn (Team-, Abteilungs-, Bereichsleiter) einzuschlagen
Beide Varianten werden durch die internen Talentprogramme gefördert
Umfangreiches internes und externes Seminarangebot

Atmosphäre

Überwiegend positive Atmosphäre in den einzelnen Abteilungen; Möglichkeit zur fachlichen und persönlichen Weiterentwicklung ist gegeben; Anreizstruktur in den Abteilungen vorhanden, d.h. werden Aufgaben zur Zufriedenheit erledigt, nimmt deren Umfang und Bedeutung zu; Balance zwischen Fordern und Fördern stimmt
Stimmung im Unternehmen teils geprägt von der allgemeinen Situation in der Bankenwelt

Diese Persönlichkeit passt ins Unternehmen

Förderlich - um in den Genuss einer hervorragenden Ausbildung im Rahmen des Trainee-Programms zu kommen - sind Lernbereitschaft und -Wille, Offenheit gegenüber Kollegen, das Geschick auf Kundenbelange einzugehen und die Bereitschaft neue Ideen einzubringen
Wenig Förderlich sind Ellbogenmentalität und überzogenes Anspruchsdenken

Branche

Finance - Banken, Finance - Finanzdienstleistungen, Finance - Investment Banking, Consulting - Corporate Finance

Kostenfrei
registrieren