Erfahrungsbericht

s.Oliver (Trade Marketing)

Unternehmen

s.Oliver

Job-Titel

Unternehmen/ Job

Standort

Rottendorf

Zeitraum

Januar 2011 - Dezember 2012

Position

Global Venture Development Manager

Bewertung von

Anonym

Gesamtbewertung

5

Lernerfahrung und persönliche Entwicklung

4

Arbeitsatmosphäre

3

Wie interessant waren die Aufgaben?

4

Kooperation untereinander

3

Karrieremöglichkeiten

5

Spaß

3

Unternehmenskultur

3

Gesamtfazit

Dieser Job hat mich unheimlich geprägt und ich habe sehr viel gelernt. Dadurch, dass man von Beginn an ins kalte Wasser geworfen wird und viel Verantwortung übernimmt ist es eine sehr wertvolle Erfahrung, genauso wichtig ist in diesem Zusammenhang der eigene Mentor, der einem bei allen Fragen zur Seite steht. Ich habe zusätzlich gelernt, selbstständig zu arbeiten und konnte meine Fähigkeit Konflikte zu lösen verbessern.

Beschreibung der Arbeit

Auf einer Position, auf welcher man mit vielen Stationen in über 40 Ländern der Welt zu tun hat, fällt im Daily-Stuff natürlich sehr viel Übersetzungszeug an. Es wird auch sehr viel telefoniert um die verschiedenen Stationen miteinander zu koordinieren. Das macht es sehr abwechslungsreich und interessant, durch die internationale Organisation ist es aber auch sehr schnelllebig. Zu den etwas ruhigeren Aufgaben gehörten dann das Erstellen und kontrollieren von Reportings, langfristige und kurzfristige Organisation, sowie unzählige Meetings mit unseren Franchise-Meetings.

Durchschnittliche Arbeitszeit

40 - 60 h

Stunden pro Woche

Karrieremöglichkeiten

Durch die engen internationalen und nationalen Kontakte kann man sich ein sehr gutes Netzwerk aufbauen. Die Erfahrung die man bei s.Oliver sammelt sind natürlich sehr wertvoll und für fleissige Mitarbeiter stehen auch alle Karrieretüren eines Konzerns offen.

Atmosphäre

Die Atmosphäre im Unternehmen ist in jeder Abteilung sehr unterschiedlich. Meistens besteht aber eine große Rivalität zwischen in Abteilungen untereinander aber auch innerhalb der Abteilungen. Das macht sich auch in der Kommunikation mit dem Konzern bemerkbar. In unserer Abteilung, die Schnittstelle zu verschiedenen Marketingaktivitäten, war es aber eher familiär und es bestand ein starker Zusammenhalt. Bei uns wurde Teamarbeit sehr groß geschrieben, besonders in der Lösung von Problemen. Trotzdem war auch eigenverantwortliches Arbeiten sehr wichtig.

Diese Persönlichkeit passt ins Unternehmen

Man sollte ein Organsiationstalent sein. Darüber hinaus kommunikativ, teamfähig, analytisch und kreativ in Bezug auf Absatzmöglichkeiten sein. Bringt man ein freundliches und offenes Wesen mit, wird einem viel Wertschätzung entgegengebracht.

Branche

Mode, Textilindustrie

Kostenfrei
registrieren