Erfahrungsbericht

ALDI SÜD (Regionalverwaltung (Kompaktpraktikum))

Unternehmen

ALDI SÜD

Job-Titel

Unternehmen/ Praktikum

Standort

Adelsdorf

Zeitraum

August - September 2012

Position

Praktikant

Bewertung von

Anonym

Gesamtbewertung

4

Lernerfahrung und persönliche Entwicklung

4

Arbeitsatmosphäre

3

Wie interessant waren die Aufgaben?

4

Kooperation untereinander

4

Karrieremöglichkeiten

4

Spaß

4

Unternehmenskultur

3

PRO:

  • Direkte Kultur
  • Bezahlung
  • Unglaublich viel gelernt in 4 Wochen

CONTRA:

  • Kultur Geschmackssache
  • Praktikum intellektuell nicht herausfordernd

Gesamtfazit

In sehr kurzer Zeit macht man wichtige Erfahrungen über den Handel. Einstieg nur für Personen, die keine "weiche" Unternehmenskultur suchen.

Beschreibung der Arbeit

Unterstützung der Regionalverkaufsleiter und des Verwaltung.
1 Woche Arbeit in der Filiale (hands on).
2 Wochen Begleitung von Regionalverkaufsleitern.
1 Woche in der Zentrale

Durchschnittliche Arbeitszeit

37 - 40 h

Stunden pro Woche

Karrieremöglichkeiten

Traineeprogramm: 3 Monate Filiale, 6 Monate Regionalverkaufsleiter-Einlernen, 3 Monate Zentralverwaltung. Gute Möglichkeiten nach einigen Jahren ins Ausland zu kommen.

Atmosphäre

Formell (Siez-Kultur), direkt, ehrlich - ich habe es als gut empfunden, aber dies ist vermutlich Geschmackssache.

Diese Persönlichkeit passt ins Unternehmen

Pragmatische, wenig emotionale, analysierende Persönlichkeiten. Konsequent auch in unangenehmen Situationen.

Branche

Handel

Kostenfrei
registrieren