Allianz (Allianz Inhouse Consulting)

(5/5)   6 Votes
Praktikant-Allianz-346.pdf
Art des Erfahrungsberichts:Unternehmen/ Praktikum
Unternehmen: Allianz
Stadt: München
Position: Paktikant
Beginn oder Zeitraum: März - Mai 2012

Erfahrungsbericht Zusammenfassung Allianz

Gesamtfazit

Das Praktikum ist allen zu empfehlen, die Einblicke in die interne Beratung erhalten möchten. Mir hat das Praktikum wahnsinnig gut gefallen, da ich viel Erfahrung über die Arbeit im Inhouse Consulting sammeln konnte. Ich durfte selbständig arbeiten und meine eigenen Ideen mit einbringen. Meine Aufgaben waren immer abwechslungsreich und spannend und ich wurde komplett in das Projekt integriert. Auch in dem jungen Team des AIC habe ich mich sofort sehr gut aufgenommen gefühlt und es hat viel Spaß gemacht, dort zu arbeiten. Neben der sehr positiven Arbeitsatmosphäre im Team, bietet auch die Allianz Deutschland AG einige Veranstaltungen für die Studenten an. Dazu gehören neben der Einführungsveranstaltung, ein wöchentliches gemeinsames Mittagessen und Afterwork-Veranstaltungen (z.B. Cocktailtrinken im Sausalitos, gemeinsames Fußballgucken). Ein Praktikum im Allianz Inhouse Consulting kann ich auf jeden Fall empfehlen und würde es jederzeit wieder machen.

Beschreibung der Arbeit

Der Beginn meines Praktikums im AIC fiel zusammen mit dem Start eines neuen Projektes, sodass ich von Anfang an dabei sein konnte. Der Auftrag des Projektes ergab sich aus einer Vorstandssitzung und hatte das Projektziel die Vollmachtsvergabe innerhalb bestimmter Bereiche der Allianz Deutschland AG transparenter und einheitlicher zu gestalten.
Nach Erhalt des Projektauftrags wurde zunächst ein Kick-Off Meeting für das zukünftige Kernteam des Projektes vorbereitet. In diesem wurde der Projektauftrag vorgestellt sowie das Projektvorgehen, die Projektorganisation und der Zeitplan des Projektes festgelegt. Hierbei unterstützte ich die projektverantwortlichen Consultants bei der Erstellung der Präsentation und durfte mich bei der Gestaltung der Folien sowohl inhaltlich als auch grafisch einbringen.
Im Anschluss an das Kick-Off Meeting wurden Informationen aus den jeweiligen Fachbereichen zusammengetragen, um ein vollständiges Ist-Bild zu erhalten. Hierfür wurde zunächst das Kernteam gebeten, Informationen an das Projektteam des AIC zu liefern. Außerdem wurden Experteninterviews durchgeführt, um bereits erhaltene Informationen zu verifizieren und das Ist-Bild zu vervollständigen. Hier habe ich das Projektteam unterstützt, die Informationen zu strukturieren und aufzubereiten, die Experteninterviews vorzubereiten und auszuwerten und durfte bei einem Experteninterview mit dabei sein. Neben der Unterstützung bei der Präsentationserstellung war ich außerdem mitverantwortlich Mengengerüste über den vom Projektumfang aufzustellen und zu pflegen.
Neben der Erstellung eines vollständigen Ist-Bildes, war es Aufgabe des Projektteams ein vollständiges Zielbild zu entwerfen. Um den Entwurf des Ist- und Zielbildes zu verifizieren und zu diskutieren, wurde ein Workshop mit dem Kernteam vorbereitet. In diesem wurden außerdem die Inhalte für die Präsentation vor dem Vorstand diskutiert. Auch hier war ich bei der Vorbereitung und Durchführung des Workshops vollständig mit eingebunden und habe bei der Erstellung der Präsentationsunterlage mitgewirkt.
Im Anschluss an den Workshop wurde die Präsentation für die erste Lenkungsausschusssitzung vorbereitet, der gegen Ende meines Praktikums stattgefunden hat. In dieser Sitzung wurden die bis dahin gewonnenen Ergebnisse vorgestellt und kritische Punkte und der weitere Verlauf des Projektes bzw. anschließende Folgeprojekte von der Managementebene entschieden.
Für mich war es sehr spannend, den gesamten Projektverlauf – von Projektauftrag über Aufbereitung bis hin zur Umsetzungsempfehlung – mitzuerleben. So konnte ich einen sehr guten Einblick in die Arbeit eines Beraters bekommen und habe vieles über den Ablauf und die Organisation eines Projektes gelernt.
Neben der Arbeit in dem Projekt, habe ich das Bewerbermanagement im AIC unterstützt. Hier war ich für die Bearbeitung aller eingehenden Bewerbungen zuständig und konnte den Bewerbungsprozess des AIC kennen lernen.

Lernerfahrung und persönliche Entwicklung
 

Gehalt
 

Atmosphäre - Allianz

Arbeitsatmosphäre
 
Wie interessant waren die Aufgaben?
 
Kooperation untereinander
 
Karrieremöglichkeiten
 
Spaß
 
Unternehmenskultur
 

Branche

Consulting - Management Consulting

Unternehmens-Bereich

Beratung

Das Interview

Beworben für

Praktikum

Erfolgreich?

Ja


Weitere Erfahrungsberichte der Branche Consulting - Management Consulting

Zurück zur Übersicht

Disclaimer: Erfahrungsberichte und andere Nutzerbeiträge sind subjektive Erfahrungen einzelner Personen und spiegeln nicht die Meinung der squeaker.net-Redaktion wieder. Beitrag melden.

  • »Ehrliche, kontrollierte und anonyme Erfahrungsberichte auf squeaker.net sind eine wichtige und sinnvolle Hilfe im Bewerbungsprozess bzw. bei der Auswahl interessanter Arbeitgeber.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net’s eigener, authentischer Stil, hohe Qualität des Netzwerkes und die Infos sind das Beste.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »Man sollte sich ein genaues Bild von jeder Firma machen bevor man sich bewirbt. Deshalb habe ich mich auf www.squeaker.net angemeldet.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net hat mir bei meinem Bewerbungsprozess sehr geholfen, das Insider-Wissen zu den Interviews und Unternehmen ist Gold wert!«

    Aly Zaazoua, Squeaker und angehender Praktikant bei Siemens Management Consulting
  • »Unabhängige Bewertungen und Erfahrungsberichte wie auf squeaker.net sind unbezahlbar.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen