Arthur D. Little (Consulting - Management Consulting)

(4.6/5)   5 Votes
Art des Erfahrungsberichts:Unternehmen/ Praktikum
Unternehmen: Arthur D. Little
Stadt: Frankfurt am Main
Position: Praktikant
Beginn oder Zeitraum: Dezember 2013 - Februar 2014

Erfahrungsbericht Zusammenfassung Arthur D. Little

Gesamtfazit

Wenn du auf der Suche nach einem spannenden Beratungspraktikum, mit der Moeglichkeit auf ein Follow-Up Praktikum im Mittleren Osten bist (oder auch nicht), bist du bei Arthur D. Little genau richtig. Sehr flache Hirarchien, eine steile Lernkurve, und angemessene Bezahlung haben meine Zeit im Frankfurter Office zu einer sehr tollen Erfahrung gemacht, die ich nicht mehr missen moechte.

Pro
Sehr flache Hierarchien
Steile Lernkurve
Garantiert freie Wochenenden
Freundliches und Hilfsbereites Team
Contra
Moeglichkeiten zum Staffing auf int. Projekten
Zu wenig stetiges Feedback
Gesamtbewertung
 

Beschreibung der Arbeit

Wie in jeder Beratung ueblich, gibt es zwei Moeglichkeiten fuer einen Praktikanten das Beraterteam zu unterstuetzen: Entweder, man hilft bei der Erstellung von Unterlagen zur Kunden- und Projektakquise (meist aus dem Homeoffice heraus), oder man wird auf ein Projekt zugeteilt, und arbeitet direkt vor Ort beim Kunden mit seinem Team.

Da ich mein Praktikum Anfang Dezember begonnen habe, habe ich zunaechst kein Projekt zugewiesen bekommen (zur Weihnachtszeit laufen Projekte meist aus), sondern habe mit der Hilfe meines Mentors – ein Principal aus dem Frankfurter Office – zwei Unterlagen zur potentiellen Geschaeftsausweitung von Arthur D. Little verfasst. Im ersten Dokument ging es um Innovationen in der Konsumgueterindustrie, im Zweiten ueber Energieeffizienz im Middle East Building Sector. Hierbei hatte ich die Moeglichkeit extrem selbststaendig zu arbeiten, und eigene Ideen einzubringen, waehrend ich in stetigem Austausch zu meinem Mentor stand, um Verfeinerungen vorzunehmen, und Feedback zu erhalten. Es war ein tolles Gefuehl zu sehen, dass die Unterlagen die ich erstellt hatte, letztendlich zu jeweils 150 Vorstaenden und Fuehrungskraeften, aus den jeweiligen Branchen, verschickt wurden.

Nach Abschluss der beiden Unterlagen arbeitete ich fuer ca. zwei Wochen an der Erarbeitung von Key Performance Indicators (KPI - Richtwerte zur Messung von Effektivitaet und Effizienz eines Unternehmens) fuer die fuehrenden Medienkonglomerate der Welt, mit meinem Mentor und einem weiteren Principal aus dem Wiener Office. Hierbei war wieder viel Eigeninitiative und Ideenentwicklung gefragt.

Den Rest meines Praktikums im Frankfurter Office habe ich dann auf einem Vertriebskanaloptimierungsprojekt eines fuehrenden Maschinenbauers verbracht, und dort mit meinem Team vor Ort beim Kunden gearbeitet. Es ging Montag morgen los zum Projektstandort, wo man bis Donnerstag vor Ort im Hotel geschlafen, und Freitags aus dem Office gearbeitet hatte. Bei diesem Projekt habe ich sehr gute Einblicke in den Berateralltag bekommen, und konnte dabei sehr viel lernen. Jederzeit wurde ich als vollwertiges Teammitglied angesehen ,und war bei jedem Meeting und Workshop mit den Vorstaenden des Kunden dabei.

Ich habe das Glueck, nach meinem dreimonatigen Praktikum im Frankfurter Office, nahtlos am Internship-Ambassador Program (http://www.adlittle.de/3252.html) teilnehmen zu koennen, und verbringe nun weitere drei Monate im Dubai Office – mit tollem Ausblick ueber die Palm Jumeirah. Ich befinde mich momentan in der zweiten Woche, und habe schon extrem viel ueber den Markt im Mittleren Osten lernen koennen. Zudem gefaellt mir die multikulturelle Zusammensetzung des Teams hier prima - wir haben knapp 20 Nationen im Office.

Durchschnittliche Arbeitszeit

55 - 75 h

Karrieremöglichkeiten


Lernerfahrung und persönliche Entwicklung
 

Atmosphäre - Arthur D. Little

Atmosphäre

Die Atmosphaere im Team war immer sehr angenehm. Jeder meiner Kollegen war zu jeder Zeit hilfsbereit und freundlich, und hat sich Zeit genommen, mir Dinge zu erklaeren die ich noch nicht kannte. Ich habe es sehr genossen, mit sehr intelligenten und aufgeschlossenen Menschen zusammenzuarbeiten.

Waehrend des Praktikums hatte ich sowohl etwas entspanntere Wochen, als auch Zeiten in denen mal ein bisschen laenger gearbeitet wurde. Gelegentlich laengere Arbeitszeiten waren jedoch niemals durch Beschaeftigungstherapie des Praktikanten bedingt, sondern sind durch das klassische Arbeitsspektrum eines Beraters gegeben. Beispielsweise hat man an einem Dienstag ganztaegig einen Workshop mit dem Mandanten, und dann nunmal nur den Abend um die erarbeiteten Dinge aufzuarbeiten, und den Workshop fuer den Mittwochmorgen zu strukturieren. Selbst in soch intensiven Zeitraeumen wurde mir der Projektdruck von oben genommen, und es gab immer Zeit fuer ein gemeinsames Abendessen.

Das Alleinstellungsmerkmal, das ich fuer einen Praktikanten oder Berufseinsteiger bei Arhur D. Little sehe, liegt in der sehr attraktiven Teamzusammenstellung bei Projekten, durch extrem flache Hierarchien. Mein Team auf dem oben genannten Projekt, bestand aus einem Partner, zwei Principals (Vorstufe zum Partner) und mir – dem Praktikanten. Mit diesen sehr erfahrenen Kollegen zusammenzuarbeiten (teilweise ueber 25 Jahre Beratungserfahrung), hat mir sehr viele wertvolle Einblicke in die Beratungswelt eroeffnet, und brachte ein grosses Lernpotential mit sich. Die Teamzusammenstellungen von anderen Praktikanten und Analysts waren sehr aehnlich.

Diese Persönlichkeit passt ins Unternehmen

Um sich gut ins Team integrieren zu koennen, sollte man eine offene und aufgeschlossene Persoenlichkeit mit sich bringen, und zudem Aufgaben ambitioniert angehen. Man muss in der Lage sein, ab und zu etwas mehr zu arbeiten, und sollte selbst dann nicht den Spass an der Arbeit verlieren. Bei der Umsetzung von Aufgaben sollte man Eigeninitiative, Ideenreichtum, Struktur und Genauigkeit zeigen. Ebenfalls muss man in der Lage, sein sehr selbststaendig zu arbeiten.

Arbeitsatmosphäre
 
Wie interessant waren die Aufgaben?
 
Kooperation untereinander
 
Karrieremöglichkeiten
 
Spaß
 
Unternehmenskultur
 

Branche

Consulting - Management Consulting


Weitere Erfahrungsberichte der Branche Consulting - Management Consulting

Zurück zur Übersicht

Disclaimer: Erfahrungsberichte und andere Nutzerbeiträge sind subjektive Erfahrungen einzelner Personen und spiegeln nicht die Meinung der squeaker.net-Redaktion wieder. Beitrag melden.

  • »Ehrliche, kontrollierte und anonyme Erfahrungsberichte auf squeaker.net sind eine wichtige und sinnvolle Hilfe im Bewerbungsprozess bzw. bei der Auswahl interessanter Arbeitgeber.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net’s eigener, authentischer Stil, hohe Qualität des Netzwerkes und die Infos sind das Beste.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »Man sollte sich ein genaues Bild von jeder Firma machen bevor man sich bewirbt. Deshalb habe ich mich auf www.squeaker.net angemeldet.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net hat mir bei meinem Bewerbungsprozess sehr geholfen, das Insider-Wissen zu den Interviews und Unternehmen ist Gold wert!«

    Aly Zaazoua, Squeaker und angehender Praktikant bei Siemens Management Consulting
  • »Unabhängige Bewertungen und Erfahrungsberichte wie auf squeaker.net sind unbezahlbar.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen