Erfahrungsbericht

DB Management Consulting (Inhouse Consulting)

Unternehmen

DB Management Consulting

Job-Titel

Unternehmen/ Praktikum

Standort

Frankfurt (Main)

Zeitraum

Oktober 2019 - März 2020

Position

Praktikant Beratung

Bewertung von

Anonym

Gesamtbewertung

5

Lernerfahrung und persönliche Entwicklung

5

Arbeitsatmosphäre

5

Wie interessant waren die Aufgaben?

5

Kooperation untereinander

5

Karrieremöglichkeiten

5

Spaß

5

Unternehmenskultur

5

PRO:

  • Abwechslungsreich und super interessant
  • Coole (und viele junge) Kollegen
  • Unabhängig vom Wohnort
  • Karrieremöglichkeiten und zukunftsträchtige Tätigkeit

CONTRA:

  • Ggf. die Reisebereitschaft
  • Praktikant hat kaum Einfluss auf Projekt und Standort

Gesamtfazit

Mein Praktikum war perfekt, meine Erwartungen wurden sogar übertroffen. Die Tätigkeit ist nicht nur spannend und abwechslungsreich, sondern auch hochgradig sinnvoll. Man tut etwas für die Mobilität der Zukunft und versteht besser, warum Dinge bei der Bahn schieflaufen und wie man daran arbeiten kann. Alles in allem kann ich das Praktikum nur empfehlen!

Beschreibung der Arbeit

Als Praktikant bei DB MC wird man einem Projekt in den verschiedenen Geschäftsbereichen (bzw. in der übergreifenden Zusammenarbeit) zugeordnet, bei dem man mit den anderen Beratern gemeinsam an Lösungen im Sinne des Gesamtkonzerns arbeitet. Dabei ist man (wie in der Beratung standard) viel in Meetings unterwegs, bereitet diese vor und nach, erstellt Konzepte und Präsentationen und grübelt über Lösungen für aufkommende Probleme. Die Arbeit war sehr abwechslungsreich, hat unheimlich viel Spaß gemacht und wurde nie langweilig. Ich habe während meiner Tätigkeit viel dazu gelernt (sowohl in Schulungen als auch on-the-job) und konnte mir ein umfassendes Bild des Arbeitsalltags eines (Inhouse) Beraters machen.
Die Projektarbeit findet dabei meist Mo - Do vor Ort statt, sodass man Donnerstag Abend wieder zuhause ist. Freitags wird im Home-Office gearbeitet (und ja, da wird tatsächlich gearbeitet :P).
Die Arbeitszeit variiert nach Projekt, ist aber weniger als in der externen Beratung. Natürlich sollte man trotzdem nicht nach 35h/Woche die Segel streichen.

Durchschnittliche Arbeitszeit

43 Stunden pro Woche

Karrieremöglichkeiten

Als Praktikant kann man sich für einen Einstieg bei DB MC empfehlen und wertvolle Kontakte innerhalb der internen Beratung knüpfen. Darüber hinaus kann man auch Kontakte in den Konzern sammeln bzw. sich in der Abteilung empfehlen, in der das Projekt stattfindet. Intern sind die Karrieremöglichkeiten extrem gut, es besteht viel Bedarf, die Bahn ist das Transportmittel der Zukunft und die Tarifverträge sind nicht die schlechtesten.

Atmosphäre

Nach einer Einführungsphase, in der man logischerweise viele Fragen stellen und alles aufnehmen sollte, wird man bei DB MC als vollständiges Teammitglied des Projektteams gesehen. Viele Unternehmen führen dies in ihrer Jobbeschreibung auf, hier wird es tatsächlich gelebt! Es wird immer miteinander gearbeitet und nicht klassisch top-down alles auf die Praktikanten/Einsteiger umgewälzt. Absprache, Fragen und eigene Ideen sind jederzeit willkommen. Insgesamt ist die Atmosphäre sehr offen und angenehm. Wichtig: Gerade in der Beratung, aber auch im DB Konzern sind die Strukturen bei Weitem nicht so eingerostet, wie man vielleicht denken mag!

Diese Persönlichkeit passt ins Unternehmen

Für ein Praktikum sollte man die Fähigkeiten mitbringen, strukturiert zu arbeiten. Dazu gehört die Priorisierung von Aufgaben (natürlich auch in Absprache), logisches Denkvermögen und zu Spitzenzeiten natürlich auch Belastbarkeit. Zudem ist die Tatsache, dass man unter der Woche an den Projektort reist und dort im Hotel schläft nicht für alle etwas. Mir hat es geholfen, da man so keine Unterkunft für 3 Monate in einer der deutschen Metropolen suchen muss (ist ja bekanntlich kein Spaß). Zudem sollte man Kommunikativ und charakterlich offen sein und auf andere zugehen können, proaktives Arbeiten und Kommunizieren bringt einen hier sehr weiter.
Zudem sollte man ein wenig Humor mitbringen, dann wird die Arbeit und der ein oder andere lange Abend angenehmer!

Branche

Consulting - Management Consulting, Logistik, Materialwirtschaft, SCM, Tourismus

Kostenfrei
registrieren