Kepler Capital Markets (Corporate Finance / M&A)

(4.5/5)   3 Votes
Art des Erfahrungsberichts:Unternehmen/ Praktikum
Unternehmen: Kepler Capital Markets
Stadt: Frankfurt am Main
Position: Praktikant
Beginn oder Zeitraum: 8. März 2010

Erfahrungsbericht Zusammenfassung Kepler Capital Markets

Gesamtfazit

Ich würde mein Praktikum auf jeden Fall wiederholen!!

Gesamtbewertung
 

Beschreibung der Arbeit

Der Tag fängt morgens um 9:00 Uhr an und endet, wenn man mit seinen Aufgaben fertig ist (mit Glück um 18:00 Uhr an einem sehr ruhigen Freitag vor Weihnachten, mit weniger Glück bis zu 02:00 Uhr wenn viel zu tun ist oder kurzfristig etwas zu erledigen ist) i.d.R. aber so gegen + - 21 Uhr.
Morgens habe ich dann immer zuerst die Mails gecheckt um zu sehen, ob man irgendwas neues / dringendes auf den Tisch bekommen hat. Wenn ja, dann habe ich die Aufgaben nach Prio abgearbeitet und mich dann entsprechend wieder den Aufgaben / Projekten die noch länger laufen gewidmet.
Die Mittagspause, eine Stunde, habe ich immer genommen wenn es gepasst hat. Normalerweise geht man mit einem anderen Praktikanten und / oder anderen aus dem Team essen. Wenn viel los war bin ich im Büro geblieben, hab essen bestellt und eine der zahlreichen Zeitungen ( FT, Börsenzeitung, FAZ, etc… ) gelesen während ich gegessen habe.
Die Aufgaben waren durchweg interessant und reichten vom draften von Profilen, Präsentationen, Memoranda und Fact-Books, über strategische Analysen (Synthese von Marktdaten etc. ) und Finanzanalysen (JA Analysen, historische Entwicklung etc. ) bis hin zur Unterstützung der Seniors bei der Erstellung von Valuations und Models ( CCA, CTA, DCF)
Kepler ist in verschiedenen Sektoren aktiv und hat, durch das wirklich ausgezeichnete Research, sehr guten Zugang zu verschiedenen Industrien. Ich habe in meiner Zeit bei Kepler an verschiedenen Projekten für unterschiedliche Industrien mitarbeiten können, darunter Projekte in den Bereichen Food & Beverage, Construction and Building, Logistics, IT und Aerospace & Defence…
Wenn der Tag sich dann dem Ende zugeneigt hat, bin ich des Öfteren mit einem oder mehreren Kollegen noch auf ein Bierchen in eine der vielen Bars in der Nähe gegangen ( Das repräsentative Büro ist direkt neben den DB Towers, keine 250m von der Alten Oper weg)
Nach 21Uhr geht ein Abendessen aufs Haus und die Heimfahrt nach der Arbeit über nimmt auch die Firma (wird aber alles nur gemacht wenn, man nach dem Essen auch noch ein, zwei Stunden zu tun hat )
Summa Summarum eine klasse Erfahrung. Die Arbeit im Team hat stets Spaß gemacht und die Aufgaben waren abwechslungsreich. Ich durfte auch mehr als einmal mit zu Terminen außerhaus und habe einen Director bei Meetings mit dem CFO eines +500m€ Unternehmens begleitet. Meetings und Telcos waren natürlich auch dabei. Die Bezahlung für das Praktikum lag inkl. Extraleistungen bei mehr als 1k€ netto und war i.O. obwohl FFM relativ teuer ist.
Wer sich für ein Praktikum interessiert kann mit Herrn Patrick M. Schaich in Verbindung treten. Kurzes Research im Netz sollte alle notwendigen Informationen liefern.

Lernerfahrung und persönliche Entwicklung
 

Gehalt
 

Atmosphäre - Kepler Capital Markets

Atmosphäre

Die Atmosphäre war super. Alle sind per Du, die Hierarchie ist trotzdem klar aber keineswegs unangenehm.
Praktikanten können ein Jobangebot erhalten, das sollte Ansporn genug sein...

Diese Persönlichkeit passt ins Unternehmen

Man sollte sowohl fachlich als auch persönlich ein gutes Paket mitbringen, dann hat man denke ich eine reelle Chance auf einen Praktikumsplatz....

Empfehlung

Patrick M. Schaich ist m.W. der richtige Ansprechpartner. Bei einer Ansprache sind ein fehlerfreies Anschreiben und vollständige Unterlagen Grundvoraussetzungen...

Kooperation untereinander
 
Karrieremöglichkeiten
 
Spaß
 
Unternehmenskultur
 
Unternehmensumfeld
 

Branche

Consulting - Management Consulting

Unternehmens-Bereich

Beratung

Die Stadt

Stadtbericht

FFM halt, ist OK aber nicht überwältigend...

Bewertung Stadt
 

Das Interview

Beworben für

Praktikum

Erfolgreich?

Ja

Ablauf des Interviews

Accounting, Finance, und Valuations (CCA,CTA, DCF)... Lest einen IB-Interview Bericht auf einschlägigen Seiten und ihr wisst was man können muss...


Weitere Erfahrungsberichte der Branche Consulting - Management Consulting

Zurück zur Übersicht

Disclaimer: Erfahrungsberichte und andere Nutzerbeiträge sind subjektive Erfahrungen einzelner Personen und spiegeln nicht die Meinung der squeaker.net-Redaktion wieder. Beitrag melden.

  • »Ehrliche, kontrollierte und anonyme Erfahrungsberichte auf squeaker.net sind eine wichtige und sinnvolle Hilfe im Bewerbungsprozess bzw. bei der Auswahl interessanter Arbeitgeber.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net’s eigener, authentischer Stil, hohe Qualität des Netzwerkes und die Infos sind das Beste.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »Man sollte sich ein genaues Bild von jeder Firma machen bevor man sich bewirbt. Deshalb habe ich mich auf www.squeaker.net angemeldet.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net hat mir bei meinem Bewerbungsprozess sehr geholfen, das Insider-Wissen zu den Interviews und Unternehmen ist Gold wert!«

    Aly Zaazoua, Squeaker und angehender Praktikant bei Siemens Management Consulting
  • »Unabhängige Bewertungen und Erfahrungsberichte wie auf squeaker.net sind unbezahlbar.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen