Erfahrungsbericht

Rothschild (M&A)

Unternehmen

Rothschild

Job-Titel

Unternehmen/ Praktikum

Standort

Frankfurt (Main)

Zeitraum

Juli - September 2018

Position

Praktikant

Bewertung von

Anonym

Gesamtbewertung

2

Lernerfahrung und persönliche Entwicklung

3

Arbeitsatmosphäre

2

Wie interessant waren die Aufgaben?

2

Kooperation untereinander

3

Karrieremöglichkeiten

4

Spaß

2

Unternehmenskultur

2

PRO:

  • Großartiger Name / Brand
  • Mitarbeit an großen Deals
  • Möglichkeit viel zu lernen (theoretisch)

CONTRA:

  • Extreme Arbeitszeiten
  • Monotone und oft intellektuell anspruchslose Aufgaben
  • Hoher Druck bei Zeit und Genauigkeit
  • Sehr ernste Atmosphäre / wenig Teamkultur

Gesamtfazit

Dieses Praktikum kann Türen öffnen und die Mitarbeit an interessanten Projekten ermöglichen, wenn man Glück hat oder gleich am Anfang einige Dinge richtig macht. Leider sind die Aufgaben jedoch zu oft zu monoton bei teilweise extremen Arbeitszeiten (70-100 Wochenstunden sind normal). Geeignet für hochkrätige Karriere im Investment Banking, jedoch wenig Teamkultur und Spaß an der Arbeit. Toller Name und Deal Flow aber es gibt M&A Teams wo die Arbeit leichter fällt.

Beschreibung der Arbeit

-Mitarbeit bei Mandaten und Pitches
-Erstellen von Präsentationen
-Erstellen von Comparable Companies Analyses
-Company Profiles in PowerPoint erstellen

Durchschnittliche Arbeitszeit

75 Stunden pro Woche

Karrieremöglichkeiten

Einstieg als Analyst und von dort vorgegebener Karriereweg mit festgelegten Jahren pro Karrierestufe (zumindest bis VP)

Atmosphäre

-Atmosphäre ist sehr konzentriert bis in die Nacht
-Häufiger Zeitdruck
-Wenig humorvolle Abteilung, alles wird sehr ernst genommen

Diese Persönlichkeit passt ins Unternehmen

-arbeitswillig, wenig hinterfragend, diszipliniert, ehrgeizig, detailorientiert

Branche

Finance - Investment Banking

Kostenfrei
registrieren