Erfahrungsbericht

Tee Gschwendner (Qualitätssicherung)

Unternehmen

Tee Gschwendner

Job-Titel

Unternehmen/ Praktikum

Standort

Meckenheim

Zeitraum

April - Juli 2010

Position

Praktikant

Bewertung von

Anonym

Gesamtbewertung

4

Arbeitsatmosphäre

2

Wie interessant waren die Aufgaben?

4

Kooperation untereinander

3

Spaß

4

Unternehmenskultur

4

Gesamtfazit

Tolles Unternehmen und eine sehr interessante Tätigkeit. Leider habe ich negative Erfahrungen mit den Kolleginnen in der Abteilung gemacht.

Beschreibung der Arbeit

Pflanzenschutzmittelrückstandskontrolle, Untersuchung des Polyphenolgehalt in verschiedenen Teesorten, Auswertung von den Analysedaten, Verwaltung der Daten im Rahmen des Qualitätsmanagements.

Durchschnittliche Arbeitszeit

39 - 40 h

Stunden pro Woche

Atmosphäre

In der Abteilung duzen sich die Mitarbeiter gegenseitig. Gegenüber dem Chef oder anderen Abteilungen benutzt man aber eher das "Sie". Es ist ein sehr nettes Unternehmen in dem eigentlich eine eher familiäre Unternehmenskultur gelebt wird. Leider war ich persönlich mit den Mitarbeiterinnen aus meiner Abteilung nicht auf einer Wellenlänge, sodass ich diese offene und hilfsbereite Philosophie nicht sehr bemerkt haben. Ansonsten engagiert sich das Unternehmen viel im Bereich FairTraide und Bio.

Diese Persönlichkeit passt ins Unternehmen

Man sollte offen und bodenständig sein.

Branche

Konsumgüterindustrie

Kostenfrei
registrieren