Erfahrungsbericht

American Appraisal (Corporate Finance/Valuation)

Unternehmen

American Appraisal

Job-Titel

Unternehmen/ Praktikum

Standort

Frankfurt (Main)

Zeitraum

Juli - Oktober 2006

Position

Praktikant

Bewertung von

Anonym

Gesamtbewertung

4

Lernerfahrung und persönliche Entwicklung

5

Sallary

3

Kooperation untereinander

5

Karrieremöglichkeiten

3

Spaß

5

Environment

5

PRO:

  • -Unternehmensbewertungen, die insbesondere in seiner Komplexität seines Gleichen sucht. -Sehr kollegialer Umgang. -Sehr guter Lebenslauf-Effekt. -Eigenverantwortung. -Überaus renommiertes Klientel.

CONTRA:

Gesamtfazit

Ich würde dieses Praktikum definitiv wieder wählen. Eine unglaublich wertvolle Erfahrung.

Beschreibung der Arbeit

Die Praktikumszeit bei American Appraisal lässt sich nicht nur als überaus lehrreich und bereichernd, sondern vor allem auch als abwechslungsreich zusammenfassen.

So war ich de facto vom ersten Tag an als vollwertiges Teammitglied direkt in Projekte involviert, wobei es sich grundsätzlich um die Bewertung bzw. die Allokation eines etwaigen Kaufpreises handelte. Neben dem Gefühl, maßgeblich an Projekten von notierten, zum Teil sogar hoch marktkapitalisierten Auftraggebern mitwirken zu können, war es vor allem der optimal funktionierende fachliche Austausch mit Vorgesetzten, welcher den Lernprozess zusätzlich förderte. Als zusätzliche „Begleiterscheinung“ kann der tägliche Umgang mit Finanzinformationssystemen wie zB Bloomberg aber auch die lehrreiche Auseinandersetzung mit „überdimensionalen“ Excel-Sheets sowie der ständige Kontakt mit der englischen Sprache (z.B. in Conference Calls) positiv hervorgehoben werden. Selbst wenn diese aufregende Tätigkeit hin und wieder mit längeren Arbeitszeiten und einem durchschnittlichen Praktikums-Gehalt einhergeht, wird dies insbesondere aus Sicht des Lerneffekts kompensiert. Zum anderen gibt es bei Bewährung, die Aussicht auf eine durchaus lukrative Festanstellung und darüber hinaus ist einem das Interesse von Investmentbanken und Big4s nach diesem Praktikum sicher!!!

Atmosphäre

Kooperativ - leistungsorientiert - international

Wie generell in dieser Branche. gilt Zeit als Mangelware. Dennoch finden Vorgesetzte grundsätzlich immer Zeit für ausführliche Erklärungen und Gespräche. Darüber hinaus kommen motivierende und erheiternde Unterhaltungen mit dem durchwegs internationalen Team nie zu kurz. Unterstützt wird das Klima in diesem durchwegs jungen Team auch von der flachen Hierarchiestruktur.

Diese Persönlichkeit passt ins Unternehmen

Unbedingte Grundvoraussetzungen sind Interesse sowie Lernbereitschaft in Bezug auf betriebswirtschaftliche Zusammenhänge.

Darüber hinaus erweitert ein bereits vorhandenes Verständnis für Unternehmensbewertung, umfangreiche Excel-Kenntnisse sowie gegebenenfalls auch Grundkenntnisse der IFRS Bilanzierung das Betätigungsfeld und auch den Verantwortungsbereich um ein Vielfaches.
Zudem verleihen Personen mit Ambitionen in Richtung IB oder WP ihrem Lebenslauf mit Sicherheit eine nicht alltägliche positive Sondernote.

Empfehlung

Grundsätzlich hat man in diesem stark expandierenden Unternehmen als bewährter Praktikant sehr gute Chancen auf eine Festeinstellung. Etwaige Zusatzqualifikationen (MBA, PhD etc.) werden durchwegs auch unterstützt. Herr Tom Sobilo ist für das Recruiting verantwortlich. Des Weiteren wird er in der Regel zusammen mit einer zweiten Person aus der jeweiligen Abteilung das Interview führen. Generell hilft es, im Lebenslauf bzw. dem Anschreiben auf diverse Verschnörkelungen zu verzichten, dafür aber die Aufmerksamkeit auf etwaige einschlägige Kenntnisse (Praktika, besondere Lehrveranstaltungen, Auslandserfahrungen) zu lenken.

Branche

Consulting - Management Consulting

Die Stadt

Stadtbericht

Der Eindruck von einer Stadt ist natürlich immer subjektiv.

Für mich persönlich stellt Frankfurt aber eine sehr elegante Mischung aus moderner Finanzmetropole und hessischer Gemütlichkeit dar. So verleiht das Vorbeispazieren an den Bürogebäuden internationaler Banken durchaus ein Gefühl von Manhatten. Zugleich finden sich aber auch zahlreiche Clubs zur Abendgestaltung bzw. verschiedenste Bars zum Verweilen mit netten Leuten.

Bewertung Stadt
 

Das Interview

Beworben für

Praktikum

Ablauf des Interviews

Neben den üblichen Fragen zum Lebenslauf (Stärken, Schwächen, Ziele…) waren es vor allem umfangreiche Verständnisfragen in Bezug auf Unternehmensbewertung (DCF, Multiples, Cost of Capital etc.) wobei ein Teil des Gesprächs auch auf Engslisch geführt wurde.

Kostenfrei
registrieren