Sanofi-Aventis (Einkauf, Marketing, ReWe)

(4/5)   7 Votes
Art des Erfahrungsberichts:Unternehmen/ Praktikum
Unternehmen: Sanofi-Aventis
Stadt: Köln
Position: Praktikant
Beginn oder Zeitraum: Juni - August 1991

Erfahrungsbericht Zusammenfassung Sanofi-Aventis

Gesamtfazit

Auf jeden Fall nochmal.

Was ich dem CEO raten würde?
Wenn ich damals schon gewusst hätte, was ich heute alles gelernt habe, dann hätte ich ihm geraten ein Unternehmen aus dem Bereich Selbstmedikation/Phyto (Nattermann) nicht als Basis für einen Markteintritt in chemiebasierte Marktsegmente zu verwenden. Und/oder die Firma als Labor für grüne Trends und Selbstmedikamentation zu benutzen.

Pro
Unternehmenskultur
Contra
nichts wirklich relevant
Gesamtbewertung
 

Beschreibung der Arbeit

Für jemanden, der ohne grosse praktische Erfahrung direkt nach dem Abitur ein Praktikum macht, waren die Erfahrungen sicher auf hohem Niveau. Gut um Einblicke zu gewinnen war, dass ich in den 3 Monaten 3 Abteilungen kennenlernen sollte (und das auch tat).
Richtig gut gefallen hat das den Mitarbeitern in den Abteilungen natürlich nicht immer - da für ganze Projekte mit Einarbeitungszeit die Zeit zu kurz gewesen wäre. So habe ich eben die üblichen Aufgaben unterstützt, und die einfacheren auch selbstständig übernommen.
Im Rechnungswesen waren das Aufgaben wie elektronische Buchungen durchführen; im Marketing, Kundenanfragen beantworten, Konzeptvorschläge entwickeln, und im Einkauf Rechnungen kontrollieren.
Die tägliche effektive Arbeitszeit betrug 8-9 Stunden, Freitags weniger.



Lernerfahrung und persönliche Entwicklung
 

Gehalt
 

Atmosphäre - Sanofi-Aventis

Atmosphäre

Gute entspannte Arbeitsatmosphäre, nette Kollegen, akzeptable Kantine.

Diese Persönlichkeit passt ins Unternehmen

Intelligente, selbstständig arbeitende Persönlichkeiten mit Humor und guten Komunikationsfähigkeiten.
Die Kultur dieses Unternehmens (deutsche Niederlassung) hat sich sicherlich von des französischen bzw. amerikanischen Mutterhauses unterschieden. Genauso wie von der Kultur der heutigen Aventis, die (in Deutschland) durch die Hoechstkultur geprägt sein dürfte. Daher sind die Aussagen nicht unbedingt auf andere Gesellschaften der Aventis bzw. Rhone-Poulenc übertragbar .

Empfehlung

Damals prefentential treatment für Verwandte von Beschäftigten. Heute? Damals Bekannte im Unternehmen, heute auf jeden Fall website von Aventis anschauen.

Kooperation untereinander
 
Spaß
 
Unternehmenskultur
 
Unternehmensumfeld
 

Die Stadt

Stadtbericht

Köln... noch Fragen?

Bewertung Stadt
 

Das Interview

Beworben für

Praktikum

Ablauf des Interviews

Auswahlgespräch gab es nicht, hab die Möglichkeit über Beziehungen bekommen ;-)


Zurück zur Übersicht

Disclaimer: Erfahrungsberichte und andere Nutzerbeiträge sind subjektive Erfahrungen einzelner Personen und spiegeln nicht die Meinung der squeaker.net-Redaktion wieder. Beitrag melden.

  • »Ehrliche, kontrollierte und anonyme Erfahrungsberichte auf squeaker.net sind eine wichtige und sinnvolle Hilfe im Bewerbungsprozess bzw. bei der Auswahl interessanter Arbeitgeber.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net’s eigener, authentischer Stil, hohe Qualität des Netzwerkes und die Infos sind das Beste.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »Man sollte sich ein genaues Bild von jeder Firma machen bevor man sich bewirbt. Deshalb habe ich mich auf www.squeaker.net angemeldet.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net hat mir bei meinem Bewerbungsprozess sehr geholfen, das Insider-Wissen zu den Interviews und Unternehmen ist Gold wert!«

    Aly Zaazoua, Squeaker und angehender Praktikant bei Siemens Management Consulting
  • »Unabhängige Bewertungen und Erfahrungsberichte wie auf squeaker.net sind unbezahlbar.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen