Erfahrungsbericht

4flow (4flow consulting)

Unternehmen

4flow

Job-Titel

Unternehmen/ Job

Standort

Berlin

Zeitraum

August 2013

Position

Senior Consultant

Bewertung von

Anonym

Gesamtbewertung

5

Lernerfahrung und persönliche Entwicklung

5

Arbeitsatmosphäre

5

Wie interessant waren die Aufgaben?

5

Kooperation untereinander

5

Karrieremöglichkeiten

4

Spaß

5

Unternehmenskultur

5

PRO:

  • Geniale Firmenkultur
  • Schnelle Weiterentwicklung
  • Gesundes Wachstum
  • Sehr abwechslungsreich

CONTRA:

  • Ja, man hat keinen 9-17 Uhr Arbeitstag

Gesamtfazit

4flow ist ein tolles Unternehmen, für jeden der ambitioniert, kommunikativ und an Logistik interessiert ist. Es macht Spaß für ein Unternehmen zu arbeiten, dem es gut geht und in dem jeder Platz hat, zu wachsen. Insbesondere die 4flow-Kultur ist überragend und der Grund, warum ich Montagmorgen trotzdem mit einem Lächeln um 5 Uhr aufstehe.

Beschreibung der Arbeit

Als Berater bei 4flow ist man typischerweise montags bis donnerstags unterwegs beim Kunden. Man arbeitet in der Regel zwischen 2 und 12 Monaten an einem Projekt. Ich habe in 2,5 Jahren 11 Projekte machen dürfen, hatte also super viel Abwechslung. Thematisch bewegen sich alle Projekte natürlich in der Logistik, dabei jedoch ist alles dabei: von Materialbereitstellung über Lagerplanung bishin zu Optimierung von Transportnetzwerken. Ich habe in Deutschland, der Schweiz, Schweden, England und Indien gearbeitet. Tagtäglich hat man bei 4flow mit vielen Daten und Zahlen zu tun, da wir viel Wert legen auf Fakten, Fakten, Fakten. Andererseits sind gerade die Materialbereitstellungsthemen sowie Projekte in der Lagerplanung auch viel "hands on", soll heißen, man verbringt auch einige Zeit direkt auf dem Shop Floor und setzt Konzepte in die Realität um.

Durchschnittliche Arbeitszeit

55 Stunden pro Woche

Karrieremöglichkeiten

Bei 4flow consulting steigen die meisten als Junior Consultants ein. Wenn man sich in den ersten Projekten bewiesen hat, geht es klassischerweise auf die nächste Stufe "Consultant". Um Senior Consultant zu werden, muss man Projektleiterrollen übernommen haben. Das schöne ist, dadurch, dass 4flow stetig wächst, ist Platz für jeden, um zu wachsen. Hinsichtlich Weiterbildung kann man sich eigentlich auch nicht beschweren. Es gibt ein breites Schulungsprogramm zu logistischen Fachthemen und auch "Soft Skills", die man gerne alle besuchen kann. Darüberhinaus hat jeder Mitarbeiter ein Weiterbildungsbudget, das er individuell einsetzen kann.

Atmosphäre

Die Firmenkultur und Arbeitsatmosphäre bei 4flow ist unschlagbar und Klassen über dem, was ich vorher bei meinen alten Arbeitgebern oder Praktika erlebt habe. Ich habe bisher noch niemanden bei 4flow getroffen, mit dem ich nicht zusammen arbeiten und ein Bier trinken gehen würde. Es herrscht eine junge, dynamische, "smarte", offene und hilfsbereite Stimmung unter den Kollegen. Da besonders wir Berater eben auch viel private Zeit miteinander verbringen müssen, kommt es im Einstellungsprozess besonders auf den "personal fit" an und das merkt man. Freitag ist mein absoluter Lieblingstag der Woche, weil dann ich und alle anderen 4flower zusammen in unserem Berliner Büro sind und man das volle "4flow-Feeling" beim Frühstück genießen kann. Neben dem Freitagsfrühstück gibt es andere Events, die 4flow veranstaltet, um das Miteinander zu stärken und seinen Mitarbeitern zu danken.

Diese Persönlichkeit passt ins Unternehmen

Bei 4flow werden natürlich ganz unterschiedliche Positionen besetzt und somit auch unterschiedliche Persönlichkeiten gesucht. Generell hilft es, kommunikativ zu sein, sich aktiv einzubringen, eine strukturierte Arbeitsweise an den Tag zu legen und ein gesundes Gefühl für Zahlen zu haben.

Branche

Consulting - Management Consulting, Logistik, Materialwirtschaft, SCM

Kostenfrei
registrieren