Job Trends 2013

(4.52/5)   5 Votes

Welche Entwicklungen auf dem Arbeitsmarkt sind im Jahr 2013 zu erwarten? squeaker.net hat Experten und Branchen-Insider befragt und die wichtigsten Job Trends 2013 für Studenten und Absolventen zusammengefasst.

Berufseinstieg Aufstieg Karriere
© krizleebear

via Photocase

Mit welchen Entwicklungen sollten Studenten und Absolventen auf dem Arbeitsmarkt rechnen? Welche Fakten für Berufseinsteiger sollten sie schon vor dem Vorstellungsgespräch kennen? squeaker.net stellt die Job Trends 2013 vor: der Wettbewerb um hochwertige Masterprogramme und Praktika bei führenden Unternehmen, die wichtigsten Bewerbungsanforderungen der Top-Arbeitgeber, die Jobsuche mithilfe von Social Media und Karriere-Netzwerken, Frauen machen Karriere, Work Life Balance und Jobs in Start-ups

Der Weg zum Master-Studium

Wenn du deine Master-Bewerbung intensiv vorbereitest, steigerst du deine Chancen auf ein hochwertiges Masterprogramm. Nutze für deine Vorbereitung die Erfahrungsberichte anderer Squeaker zu den Auswahlverfahren der Hochschulen und den squeaker.net-Ratgeber Das Master-Studium.

Job Trend 2013: Masterstudium an europäischen Top-Hochschulen

Etwa 20.000 Masterprogramme bieten europäische Hochschulen derzeit an und das Vertrauen der Arbeitgeber in Masterabschlüsse wächst. Doch wer nach dem Studium hoch hinaus möchte, sollte auch auf ein hochwertiges Masterprogramm setzen. Attraktive Arbeitgeber bestätigen, dass sie bei der Rekrutierung von Berufseinsteigern mit Masterabschluss besonders viel Wert auf die Qualität der besuchten Hochschule legen. Nach einer Umfrage von squeaker.net unter besonders karriereorientierten Bachelor-Studierenden möchten nahezu alle nach dem Bachelor-Abschluss ein Masterstudium aufnehmen. Die Hälfte von ihnen würde sich zudem für ein Masterstudium im europäischen Ausland entscheiden. Die Nachfrage nach Masterplätzen an deutschen und europäischen Top-Hochschulen wird sich in den nächsten Jahren also verstärken. Im erhöhten Wettbewerb um die begehrten Masterplätze ist es deshalb wichtig, dass du dich möglichst früh mit Bewerbungsprozessen und Auswahltaktiken auseinandersetzt. Bei der Auswahl des passenden Masterstudiums solltest du verschiedene Kriterien wie Karriereziele, Finanzierungsmöglichkeiten, Hochschultypen und Ortspräferenzen berücksichtigen. Immer mehr große Unternehmen bieten beispielsweise berufsbegleitende Masterprogramme an. 

Job Trend 2013: Berufseinstieg über hochwertige Praktika

Die Bedeutung von Praktika als Türöffner für den Berufseinstieg steigt in den kommenden Jahren noch – Top-Arbeitgeber setzen Praxiserfahrung voraus. Der Trend geht zu längeren Praktika mit einer Dauer von etwa 6 Monaten, die Studenten immer häufiger zwischen Bachelor und Master absolvieren. Studenten mit ambitionierten Karrierezielen sollten sich daher rechtzeitig um hochwertige Praktika bemühen. Im Wettbewerb um die begehrten Praktikumsplätze ist es wichtig, möglichst früh zu planen und sich ausreichend vorzubereiten. Die Zeit als  Praktikant  solltest du nutzen, um verschiedene Abteilungen und Tätigkeiten kennenzulernen sowie dir ein starkes Netzwerk aufzubauen. "Praktika werden auch wichtiger, weil Unternehmen die Studenten schon vor dem Jobeinstieg kennenlernen wollen", erklärt Aladar Tepelea, Autor des Insider-Dossiers Praktika bei Top-Unternehmen, in dem du Arbeits- und Verhaltenstipps zur Selbstpräsentation während des Praktikums findest.

Welche Job Trends zählen 2013 für dich?

Welche Job Trends erwartest du 2013 für Studenten und Berufseinsteiger? Welche Entwicklungen auf dem Arbeitsmarkt hältst du für wesentlich? Diskutier im Forum mit anderen Mitgliedern und squeaker.net-Experten!

Job Trend 2013: Gefragte Kenntnisse und Soft Skills

Welche Kompetenzen und Soft Skills Arbeitgeber 2013 von ihren Bewerbern erwarten, weiß Dr. Daniela Eisele, Professorin für Personalmanagement an der Hochschule Heilbronn: „Die Globalisierung geht – der Finanzkrise zum Trotz – weiter, umso wichtiger sind Sprachkenntnisse. Neben Englisch ist daher eine zweite Fremdsprache gern gesehen.“ Sicheres Business-Englisch wird immer häufiger nicht nur beim Arbeitseinsatz im Ausland vorausgesetzt. „Zudem gewinnen die Anwendungskompetenz in MS Word, Excel und Powerpoint sowie allgemeine Medienkompetenz und Teamfähigkeit nach wie vor an Bedeutung.“ Diese gefragten Kompetenzen kannst du schon während des Studiums erwerben, etwa durch Engagement bei studentischen Initiativen oder als Praktikant. „Mit zunehmender Vernetzung und Dynamik sowie virtuellen Formen der Zusammenarbeit steht bei den Soft Skills die Kommunikationsfähigkeit ganz oben auf der Liste der Bewerbungsanforderungen“, so die Expertin für Personalmanagement. Auch Kreativität und Flexibilität werden immer häufiger von Bewerbern erwartet.


  • »Ehrliche, kontrollierte und anonyme Erfahrungsberichte auf squeaker.net sind eine wichtige und sinnvolle Hilfe im Bewerbungsprozess bzw. bei der Auswahl interessanter Arbeitgeber.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net’s eigener, authentischer Stil, hohe Qualität des Netzwerkes und die Infos sind das Beste.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »Man sollte sich ein genaues Bild von jeder Firma machen bevor man sich bewirbt. Deshalb habe ich mich auf www.squeaker.net angemeldet.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net hat mir bei meinem Bewerbungsprozess sehr geholfen, das Insider-Wissen zu den Interviews und Unternehmen ist Gold wert!«

    Aly Zaazoua, Squeaker und angehender Praktikant bei Siemens Management Consulting
  • »Unabhängige Bewertungen und Erfahrungsberichte wie auf squeaker.net sind unbezahlbar.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen